Wie installiere ich über dem Boden Pool Lichter

Installieren oberirdische Poollichter ist keine schwierige Aufgabe und kostet Sie nicht viel Geld. Es gibt zwei verschiedene gestylte Lichter, die Ihre Poolbeleuchtung benötigen. Die Beleuchtung im Saugnapf-Design ist ideal für einen hartwandigen oberirdischen Pool. Eine hängende Schnur im Stil Licht kann für Soft-oder Hard-Wall-Pool verwendet werden. Ein im Saugnapf gehaltenes Licht hat eine wesentlich geringere Lebensdauer als das hängende Kabel im Stillicht. Im Folgenden finden Sie Installationsanweisungen für beide Typen. Mit der richtigen Anleitung können Sie Ihre Pool-Lichtinstallation selbst durchführen und Geld sparen.

Saugnapfbeleuchtung (harte Wandoberfläche)

Schritt 1 - Bestimmen Sie die Platzierung

Abhängig von der Größe Ihres oberirdischen Pools haben Sie möglicherweise zwei oder mehr Lampen gekauft. Bestimmen Sie die Platzierung Ihrer Beleuchtung, um sicherzustellen, dass Sie den gewünschten Beleuchtungseffekt erhalten.

Schritt 2 - Batterien einlegen

Legen Sie die Batterien wie in der Abbildung auf der Batterieabdeckung gezeigt in Ihre Saugnäpfe. Sobald die Batterien installiert sind, schalten Sie das Licht ein, um die Funktionalität zu testen.

Schritt 3 - Licht in Wasser eintauchen

Um die Dichtung um die Leuchte zu prüfen, lege das Licht in den 5 Gallonen Eimer Wasser. Stellen Sie sicher, dass keine Lecks vorhanden sind, die durch Blasen angezeigt werden, wenn das Licht auf den Boden des Eimers fällt. Wenn alles in Ordnung ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4 - Platzieren Sie Lichter im Pool

Wie in Schritt 1, haben Sie bereits bestimmt, wo Ihre Lichter platziert werden. Fangen Sie an, Ihre Lichter an den gekennzeichneten Stellen zu setzen. Stellen Sie sicher, dass der Saugnapf fest sitzt und schalten Sie ihn ein, um ihn zu testen und dann auszuschalten. Setzen Sie die Lichter in die ausgewählten Bereiche und testen Sie sie auf ihre Funktionalität.

Hängende Kabel Beleuchtung

Schritt 1 - Bestimmen Sie die Platzierung

Abhängig von der Größe Ihres oberirdischen Pools haben Sie möglicherweise zwei oder mehr Lichter ausgewählt. Bestimmen Sie die Platzierung Ihrer Beleuchtung, um sicherzustellen, dass Sie den gewünschten Beleuchtungseffekt erhalten.

Schritt 2 - Transformator montieren

Installieren und sichern Sie an der nächstgelegenen Steckdose zu Ihrem Pool das Transformatormodul Ihrer Beleuchtung. Schließen Sie den Transformator an und testen Sie Ihre Leuchten auf Funktionalität.

Schritt 3 - Licht in Wasser eintauchen

Um die Dichtung um die Leuchte zu prüfen, lege das Licht in den 5 Gallonen Eimer Wasser. Stellen Sie sicher, dass keine Lecks vorhanden sind, die durch Blasen angezeigt werden, wenn das Licht auf den Boden des Eimers fällt. Wenn alles in Ordnung ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4 - Geländer entfernen

Wie in Schritt 1, haben Sie bereits bestimmt, wo Ihre Lichter platziert werden. Entfernen Sie das Geländer und legen Sie Ihre hängende Schnur in diesen Bereich. Sichern und verdecken Sie das Kabel gemäß den Empfehlungen des Herstellers. Ersetze das Geländer und bewege dich zum nächsten Bereich, um Licht zu platzieren.

Schritt 5 - Testbeleuchtung

Nachdem Sie die gesamte Beleuchtung platziert haben, führen Sie einen letzten Test durch, um sicherzustellen, dass alle Lichter in Ordnung sind.

Schau das Video: Poolbeleuchtung an Stahlwandpool montieren

Lassen Sie Ihren Kommentar