Going Green: Wie man einen Riss in einer Marmordusche repariert

Wenn ein Riss in Ihrer Marmordusche auftaucht, müssen Sie ihn sofort reparieren, um Schäden am Boden oder an den Wänden durch Wasser, das durch den Riss dringt, zu vermeiden. Schimmel und Schimmel können sich entwickeln und die Wände und der Boden können verrotten, was zu teuren Reparaturen führt.

Schritt 1: Bereiten Sie den Bereich vor

Stellen Sie sicher, dass der Marmor um den zu reparierenden Bereich herum von allen Seifenresten und eventuellen Rückständen von Reinigungsprodukten befreit ist, so dass das Epoxy gut haftet. Wenn Sie eine Duschwand reparieren, legen Sie Zeitungspapier oder ein Tuch auf den Boden der Dusche, um mögliche Tropfen aufzufangen.

Schritt 2: Tragen Sie den Epoxy auf

Wenn Sie klares oder neutrales Epoxidharz verwenden, kann es nach den Anweisungen des Herstellers direkt auf den Riss aufgetragen und mit Ihrem Gummiabstreifer geglättet werden. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Riss gefüllt und so eben wie möglich ist.

Wenn Sie das Epoxidharz tönen wollen, mischen Sie das klare Epoxidharz mit dem Marmorstaub oder dem Tönungsmittel auf die gewünschte Farbe. Sie können eine Pappteller und ein Plastikmesser verwenden, um es zu mischen. Denken Sie daran, etwas zu verwenden, das Sie verwerfen können. Wenn Sie die gewünschte Farbe erreicht haben, wenden Sie sie auf die gleiche Weise wie oben an.

Schritt 3: Beenden Sie die Reparatur

Wenn das Epoxidharz völlig trocken und hart ist, schleif es mit einem sehr feinen Sandpapier, sogar mit dem Rest des Marmors. Achten Sie darauf, Ihren Marmor nicht mit dem Sandpapier zu zerkratzen.

Lassen Sie Ihren Kommentar