Wie man einen Esstisch aus recyceltem Holz macht (pt. 3 von 3)

In den Teilen 1 und 2 dieser Serie, wie man einen Esstisch herstelle Altholz, Sie wählten das Holz, das Sie verwenden würden, und schnitten und formten jeden Teil des Tisches. Jetzt in Teil 3 sind Sie bereit, alle Teile zusammenzufügen und den fertigen Tisch zu färben. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um dieses Projekt abzuschließen.

Schritt 1 - Vorbereitung Ihrer Tischplatte zum Kleben

Wenn Ihre Tischplatte aus Brettern oder Einzelteilen gebaut werden soll - anstatt aus einem großen Stück wie einem halbierten Baumstamm - müssen Sie die Teile, aus denen die Tischplatte besteht, in einem einzigen Stück zusammensetzen. Der einzige praktische Weg, dies zu tun, ist, diese Teile zusammen zu kleben. Um sie für das Kleben vorzubereiten, legen Sie die Bretter nebeneinander auf eine ebene Fläche. Untersuchen Sie die Kanten Ihrer Tischplatten, um sicherzustellen, dass sie alle glatt, eben und eben sind. Entfernen Sie mit einem feuchten Tuch Staub oder Ablagerungen von diesen Kanten, die verhindern könnten, dass sie sich verkleben, wenn sie geklebt werden.

Schritt 2 - Kleben Sie Ihre Tischplattenstücke

Tragen Sie Holzleim auf die Oberfläche jeder Planke auf, mit Ausnahme der beiden äußeren Flächen der beiden äußeren Plankenstücke. Verteilen Sie den Kleber über die gesamten Kanten der Planke. Halten Sie ein Lineal gegen die Plankenenden, um sicherzustellen, dass sie alle gerade sind. Mindestens ein Ende sollte gerade sein. Legen Sie alle Bretter nebeneinander, so dass die geklebten Flächen verbunden sind.

Platzieren Sie 3 Rohrschellen über die Breite der Pflanzen, eine an jedem Ende und eine in der Mitte der Planken. Halten Sie das Klemmrohr auf der Oberseite der Planken und ziehen Sie jede Klemme so fest wie möglich an. Dadurch wird Klebstoff zwischen den Kanten der Planke herausgequetscht. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um den überschüssigen Leim von der Dielenoberfläche zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass die Plankenoberfläche und die Enden gleichmäßig sind. Lassen Sie den Kleber über Nacht trocknen.

Schritt 3 - Montieren Sie die Tischstücke

Wenn der Tischkleber trocken ist, befestigen Sie ein Bein an der Tischschürze in jeder der 4 Ecken, indem Sie Löcher durch die Schürze und in das Bein bohren. Setzen Sie dann eine Schraube ein, fügen Sie eine Schraube zur Schraube hinzu und ziehen Sie sie fest. Abschließend Kleber auf die Auflage- und Beinflächen auftragen, eine Auflage an jedem Bein anlegen, ein Führungsloch durch die Auflage und in jedes Bein bohren, dann eine Schraube durch die 4 Löcher drücken und überschüssigen Klebstoff, der zusammengedrückt wird, wegwischen aus dem Stützbeingelenk heraus.

Schritt 4 - Beenden Sie die Tischoberfläche

Schleifen Sie den Tisch, einschließlich der Außenfläche des Rocks, und alle vier Flächen jedes Beines. Verwenden Sie ein sauberes, feuchtes Tuch, um Staub und Schmutz von der Tischoberfläche zu entfernen. Abschließend lackieren, versiegeln oder wachsen.

Schau das Video: Hochbett bauen – Fester, höher, Scooter | Kliemannsland

Lassen Sie Ihren Kommentar