Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der Entsorgung gebrauchter Computer

Bevor Sie Ihren alten Computer wegwerfen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie secyre praktizieren benutzte Computerentsorgung. Dies bedeutet einfach die sichere Entfernung von persönlichen oder wichtigen Informationen aus dem Laufwerk, die dazu beitragen, Identitätsdiebstahl sowie Ihre Firmenaufzeichnungen, Gesundheitsberichte und was sonst noch auf der Festplatte im Laufe der Zeit gespeichert wurde, zu verhindern.

Richtige Entfernung

Wenn Sie sich entschließen, Ihren Computer zu einer elektronischen Entsorgungsstelle, die auch als E-Waste Center bekannt ist, zu fahren, müssen Sie Ihre gespeicherten Informationen vor dem Besuch der Website schützen. Dies kann von Ihnen selbst durchgeführt werden, oder Sie können Ihren Computer oder sein Laufwerk zu einem angesehenen Computerexperten bringen, um die Aufgabe des Löschens auszuführen.

Du kannst niemals zu sicher sein

Das einfache Neuformatieren oder Löschen eines Computerfestplattenlaufwerks mit seinen sensiblen Dateien und Daten reicht nie aus. Es gibt verschiedene Computerprogramme, die Sie kaufen können, um sicherzustellen, dass alles sicher von Ihrem Computer entfernt wurde, sollten Sie sich entscheiden, es selbst zu tun.

Gründlich sein

Die meisten Computerbenutzer haben keine Ahnung, dass es tatsächlich zwei Teile eines Plattenlaufwerks gibt, eines nennt man den Index und das andere ist, wo die tatsächlichen Dateien untergebracht sind. Der Index teilt dem Computerbenutzer mit, wo sich die Dateien befinden. Verbraucher machen oft den Fehler, beide Teile des Laufwerks nicht zu zerstören, um sie von ihren sensiblen Informationen oder Daten zu befreien. Die meisten Leute löschen einfach den Index, wodurch es so aussieht, als wären alle Informationen verschwunden, aber er befindet sich tatsächlich noch auf dem Laufwerk. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie diese Aufgabe ausführen sollen, nehmen Sie den Computer und seine Komponenten zu einem Fachmann.

Löschen Sie dreimal

Unabhängig davon, ob Sie das Festplattenlaufwerk des Computers zu einem Profi bringen oder es zu Hause tun, müssen Sie gründlich sein. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Laufwerk vollständig aus allen Daten und persönlichen Dateien mehr als einmal löschen müssen. In der Tat empfehlen Experten, dass, um das Laufwerk vollständig von allen persönlichen Informationen zu entfernen, muss es dreimal gelöscht werden.

Entfernen Sie die Software

Entfernen Sie immer Software-Programme auf dem alten Computer, da ein Hacker oder jemand anderes, der den Computer empfängt, möglicherweise auf vertrauliche Informationen von den Programmen zugreifen kann, die Sie einmal auf diesem Computer verwendet haben.

Seriennummer

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Seriennummern auf dem Computer sowie extern vom System löschen oder entfernen. Wenn der recycelte Computer in die falschen Hände gerät und unsachgemäß entsorgt wird, könnte eine Regierungsbehörde zu Ihnen zurückkommen und Ihnen wegen einer widerrechtlichen elektronischen Entsorgung Geldstrafen auferlegen. Während sich Gesetze von Staat zu Staat unterscheiden, ist es in einigen Staaten ein Verbrechen, Computer in lokalen Mülldeponien zu entsorgen.

Zusätzliche Speichergeräte

Wenn Sie nicht planen, Ihren alten Computer an eine Schule oder gemeinnützige Organisation zu spenden, sollten Sie höchstwahrscheinlich sicherstellen, dass alle zusätzlichen Speichergeräte und Peripheriegeräte wie CD-Laufwerke, Disketten, Zip-Laufwerke, DVD-Laufwerke und dergleichen, werden ordnungsgemäß und gründlich vollständig zerstört oder gelöscht.

Lassen Sie Ihren Kommentar