Wie man eine über dem Boden liegende Poolleiter anbringt

Es gibt keinen einfachen Weg, um in einen oberirdischen Pool zu gelangen oder ihn zu verlassen, es sei denn, Sie haben einen über dem Boden Poolleiter. Es gibt viele Arten von Leitern, die Sie für Ihren oberirdischen Pool verwenden können. Das allgemeine Problem mit einer überirdischen Poolleiter ist, dass sie nicht sehr sicher sind. Wenn Sie im Pool sind und aussteigen müssen, kann es eine beängstigende Sache sein, da die Leiter oft wackelt oder sich anfühlt, als würde sie rutschen. Die oberirdischen Poolleitern können tatsächlich unter Ihnen herausrutschen, was eine potentiell schwere Verletzung zur Folge hat. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie eine überirdische Poolleiter am Pool befestigen.

Schritt 1 - Einstellen der Beiträge

Eine oberirdische Poolleiter hat wenig Halt, was ziemlich gefährlich sein kann. Eine Leiter, die nicht sicher ist, kann leicht verrutschen, wodurch jemand möglicherweise verletzt wird. Eine oberirdische Poolleiter verlässt sich normalerweise auch auf die Stärke des Pools, um sie und Ihr Gewicht zu tragen. Überirdische Pools sind nicht so konstruiert, dass sie zu viel Gewicht aufnehmen können, wenn sie auf den Rand des Pools drücken. Die Lösung besteht darin, die oberirdische Poolleiter so zu sichern, dass sie sich nicht bewegt. Legen Sie die Leiter in den Pool und verwenden Sie den Post-Loch-Bagger, um zwei Löcher außerhalb des Pools zu erstellen, die mit der Leiter ausgerichtet sind. Machen Sie die Löcher nahe genug an der Wand des Pools, damit die Pfosten bündig damit abschließen. Platzieren Sie die Pfosten in den Löchern und füllen Sie sie zurück, um die Pfosten zu sichern.

Schritt 2 - Befestigen Sie die oberirdische Poolleiter

Verwenden Sie den Bohrer und erstellen Sie mehrere Pilotlöcher aus dem Pool und durch die Pfosten auf der Außenseite. Verwenden Sie die Löcher in der Leiter als Leitfaden. Je mehr Löcher Sie haben, desto sicherer ist die Pool-Leiter. Legen Sie eine Unterlegscheibe auf jede der Schrauben und führen Sie sie in die Vorbohrungen ein, die Sie gebohrt haben. Verwenden Sie den Schraubenschlüssel, um die Schrauben zu setzen und zu sichern. Setzen Sie eine andere Unterlegscheibe auf das andere Ende der Schraube, die von der anderen Seite des Pfostens hervorsteht. Setzen Sie die Mutter auf die Schraube und ziehen Sie sie mit der Hand fest, bevor Sie sie mit dem Schraubenschlüssel festziehen. Achten Sie darauf, dass Sie die Mutter nicht so fest anziehen, dass Sie den Bolzen abziehen oder die Poolwand knicken oder knicken lässt.

Schritt 3 - Abschluss

Ein Problem, das Sie beim Anbringen einer oberirdischen Poolleiter am Pool haben müssen, führt möglicherweise zu einem Leck. Obwohl die Schrauben fest sind, haben Sie immer noch ein Loch durch die Beckenwand und den Liner gemacht. Wasser wird immer einen Ausweg finden, wenn es die kleinsten Räume gibt. Die einfachste Lösung ist die Verwendung von Silikon-Versiegelungen. Legen Sie einen Klecks des Silikon-Versiegelungsmittels um jede der Schrauben (innen und außen), die Sie im Pool installiert haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar