Ihre eigenen umweltfreundlichen Taschen machen

Es ist einfach, es selbst zu machen umweltfreundliche Taschen. Taschen aus umweltfreundlichen Materialien entlasten unsere Umwelt, da Sie sie anstelle von Einweg-Plastik- und Papieralternativen verwenden. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um Ihre eigenen wiederverwendbaren Taschen zu machen.

Schritt 1 - Wählen Sie den Stoff

Wenn es darum geht, das richtige Material für Ihre Tasche auszuwählen, denken Sie an den Nutzen, den Sie daraus ziehen wollen. Wenn Sie hoffen, es auf lange Sicht zu nutzen, dann lohnt es sich, etwas mehr Geld für robusteres Material auszugeben, als ein billigeres Material zu verwenden, das nach einmaligem Gebrauch auseinander fällt. Leinwand ist eine gute Option; es ist relativ billig für die Menge der Nutzung, die Sie daraus bekommen, und es ist auch einfach zu nähen.

Schritt 2 - Entscheiden über Dimensionen

Idealerweise macht es mehr Sinn, ein paar kleinere Taschen als eine riesige zu haben. Kleinere Taschen sind leichter zu tragen und ermöglichen es, gleiche Gegenstände zusammen zu packen. Alternativ sollten sie auch groß genug sein, um in die durchschnittliche Kiste mit Getreide zu passen und noch Platz für mehr Lebensmittel zu haben.

Eine andere Sache ist die Länge der Griffe. Die ideale Tasche sollte keine zu langen Griffe haben, damit die Tasche den Boden erreicht, wenn sie voll ist, und sie sollte auch nicht zu kurz sein.

Schritt 3 - Nähen Sie die Tasche

Stellen Sie beim Schneiden des Materials sicher, dass es richtig gemessen wird und dass es an den Nähten überspannt und zusätzlich gestützt wird. Legen Sie die beiden Stücke des geschnittenen Stoffes übereinander und stecken Sie die Kanten um. Verwenden Sie nun eine Nähmaschine, um die beiden Teile zusammenzunähen und eine Seite offen zu lassen. Dies wird die Öffnung zu Ihrer Tasche sein. Nähen Sie etwas Keder an den Kanten, um die Nähte stabiler und tragfähiger zu machen. Es wird empfohlen, dass Sie eine Nähmaschine verwenden, um die Tasche so zu gestalten, dass sie eine stärkere Naht aufweist.

Machen Sie dasselbe mit Materialstreifen, die als Griffe dienen. Mach sie nicht zu dünn, denn wenn die Tasche schwer wird, schneiden sie dir in die Hände. Nähen Sie die Griffe an der Innenseite der Tasche, gleichmäßig verteilt, so dass es leichter zu tragen ist.

Schritt 4 - Tasche es

Drehen Sie den Beutel um. Wenn Sie möchten, verwenden Sie Tasten, Farbe oder Permanentmarker, um Ihre Tasche zu personalisieren und zu Ihrer eigenen zu machen.

Jetzt können Sie Ihre Tasche jedes Mal verwenden, wenn Sie einkaufen gehen. Denken Sie daran, dass Sie der Umwelt mit Ihrer handgefertigten Tasche helfen, die Sie immer wieder verwenden können.

Schau das Video: DIY: Tüte aus Zeitungspapier

Lassen Sie Ihren Kommentar