Wie erkennt man Energieverlust in Ihrem Haus und beheben Sie es

Das Level von Energieverlust Das ist nicht nur unter dem Gesichtspunkt des Umwelteinflusses relevant, sondern auch hinsichtlich der Kosten. Sich darüber im Klaren zu sein, wie Ihr Zuhause Energie verlieren kann, wird Ihnen helfen zu bestimmen, wie Sie das am besten lösen können. Indem Sie ein paar Schritte folgen, werden Sie in der Lage sein zu bestimmen, welche Schritte unternommen werden müssen, um die in Ihrem Haus verschwendet Energie zu reduzieren.

Schritt 1 - Entwürfe

Eine der häufigsten Ursachen für den Energieverlust sind schlecht sitzende Türen und Fenster. Diese ermöglichen nicht nur das Eindringen von Zugluft, sondern auch die Möglichkeit, dass Wärme entweichen kann. Fahren Sie an einem windigen Tag langsam an geschlossenen Fenstern und Türen herum, um eventuelle Zugluft zu erkennen. Alternativ kleben Sie etwas Zeitungspapier auf, so dass es jede mögliche Lücke bedeckt, um zu sehen, ob es durch Bewegung betroffen ist.

Für den Fall, dass die Türen und / oder Fenster alt und nicht für den Einsatz in einem energieeffizienten Haus geeignet sind, ist es ratsam, sie zu ersetzen. Wo sie relativ neu sind, können Baumärkte Entweichungsausschlussverfahren liefern, die einfach an Ort und Stelle angebracht werden können. Wo Lücken zwischen dem Rahmen und der Wand vorhanden sind, kann dies mit Hilfe einer Sprühisolierung korrigiert werden, die sich bei der Anwendung in der Lücke ausdehnt.

Schritt 2 - Temperatur

Ein weiterer guter Weg, um das Ausmaß des Energieverlustes in Ihrem Haus zu überprüfen, ist die Temperatur in verschiedenen Räumen zu berücksichtigen. Stellen Sie ein Thermometer sowohl auf dem Dachboden als auch in den unteren Räumen des Grundstücks, um das Ergebnis zu vergleichen. Wenn Sie feststellen, dass der Dachboden ist so heiß oder heißer als die Räume darunter, werden Sie wissen, dass eine erhebliche Menge an Wärme durch das Dach entweicht. Um einen Energieverlust auf diese Weise zu verhindern, ist es notwendig, eine Isolierung auf dem Dachboden anzubringen, um die Wärme in dem Grundstück zu halten, wodurch verhindert wird, dass es von dem Dachboden profitiert, wo es nicht benötigt wird.

Schritt 3 - Fotografieren

Eine der besten Möglichkeiten, um zu bestimmen, ob Wärme von zu Hause aus verloren geht, ist die Messung der Wärmemenge, die die äußere Oberfläche der Immobilie beeinflusst. Dies kann mit speziellen Wärmeerkennungsgeräten durchgeführt werden, so dass für diese Option ein Fachmann erforderlich sein kann. Ein Foto kann von der Eigenschaft gemacht werden, um Abschnitte anzuzeigen, die heißer sind als andere mit Farbveränderungen. Dadurch können Sie die Hohlraumisolierung dort anbringen, wo sie benötigt wird, um Wärmeverluste zu vermeiden.

Schritt 4 - Geräte

Durch die Stromversorgung von Geräten können viele Energieverluste auftreten, obwohl sie nicht verwendet werden. Berücksichtigen Sie alle elektrischen Haushaltsgeräte und stellen Sie sicher, dass nicht verwendete Geräte ausgeschaltet sind. Vermeiden Sie, Geräte im Standby-Modus zu lassen, da dies eine gewisse Menge an Energie erfordert.

Schau das Video: Einstellen der Heizung und hydraulischer Abgleich.

Lassen Sie Ihren Kommentar