Umweltfreundliche Teppichreinigungs-Optionen

Mit dem erhöhten Bewusstsein, unseren Beitrag zur Erhaltung der Umwelt zu leisten, gibt es eine Reihe von umweltfreundlicher Teppich Reinigungsoptionen, die Sie ausprobieren können. Dieser Artikel beschreibt diese Methoden genauer.

Die Ausgabe mit kommerziellen Teppichreinigern

Obwohl es mit der Verwendung von Teppichreinigungsprodukten nichts falsch ist, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, die Zutaten zu überprüfen. Es gibt einige kommerzielle Reinigungsmittel, die umweltfreundlich sind. Diese sind meist lösungsmittelfrei und biobasiert. Leider gibt es immer noch einige Reiniger, die Giftstoffe und andere Chemikalien enthalten, die sehr umweltschädlich sein können. Sie können auch für Sie, Ihre Familie und Ihre Haustiere schädlich sein. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie das Etikett auf der Verpackung oder Flasche des Reinigers überprüfen. Oft gibt es ein Gift-Label oder andere Hinweise darauf, dass die Lösung brennbar, brennbar oder gefährlich ist.

Haushaltsreinigungslösungen und natürliche Reinigungsmittel

Wenn Sie bei der grünen Reinigung einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie keine kommerziellen Reinigungsprodukte mehr kaufen und Ihre eigenen Haushaltsreinigungslösungen herstellen. Dies ist nicht nur sicherer, sondern auch billiger. Zitronensaft und Alkohol sind eine gute Alternative zu handelsüblichen Teppichreinigern. Mischen sie mit etwas Wasser wird Ihnen eine Reinigungslösung, die auch gegen eine Reihe von Flecken wirksam sein kann. Backpulver ist eine weitere gute Alternative. Eine weitere natürliche Reinigungsoption ist das Mischen von Essig oder Salz mit Wasser. Sie können Ihre Teppiche auch mit einem milden Waschmittel reinigen. Vermeiden Sie Bleichmittel und Lösungsmittel mit Ammoniak oder Aceton. Toxische Dämpfe sind ein wesentlicher Bestandteil solcher Lösungsmittel, und sie sind nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern auch für Sie, wenn Sie sie einatmen. Es ist auch am besten, keine chemischen Reinigungslösungsmittel zu verwenden, da diese üblicherweise Bestandteile von Benzol und Petroleum enthalten.

Dampfreinigung

Dampfreinigung und -extraktion ist eine gute Möglichkeit, Teppiche zu reinigen. Das Verfahren enthält oft nur einfache, milde Reinigungsmittel, die nicht umweltschädlich sind.

Entsorgung von Abwasser

Wenn Sie Teppiche reinigen, werden Sie mit Abwasser enden, das Sie entsorgen müssen. Berücksichtigen Sie, dass das Abwasser die Umwelt schädigen kann, wenn Sie chemisch basierte Reinigungsmittel oder schädliche Lösungsmittel zur Reinigung Ihres Teppichs verwenden. Entsorgen Sie es daher verantwortungsvoll.

Professionelle Teppichreinigung

Wenn Sie die Dienste eines professionellen Teppichreinigers in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie gut über die Art der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen und die von ihnen verwendeten Methoden informiert sind. Heutzutage sind sich mehr Unternehmen, die Teppichreinigungsdienste anbieten, der Umweltauswirkungen bewusst, und sie haben umweltfreundlichere Methoden eingeführt. Anstatt giftige Chemikalien zu verwenden, gibt es professionelle Teppichreiniger, die sich auf pflanzliche Chemikalien konzentrieren. Sie legen auch Wert darauf, ein geeignetes und umweltfreundliches Verfahren zur Behandlung und Entsorgung von Abwasser zu verfolgen, das während der Teppichreinigung entsteht.

Lassen Sie Ihren Kommentar