Marmoleum - Ein altes Produkt bekommt ein zweites Leben

Wusstest du das? Marmoleum, (einer der heißen "neuen" Bodenbelag Materialien in diesen Tagen) wurde zuerst in der Mitte des 19. Jahrhunderts erstellt? Damals hieß es Linoleum, aber im Laufe der Jahre ersetzte Linoleum das Linoleum, weil es leichter und leichter zu verarbeiten war. Heute genießt Marmoleum / Linoleum aus zwei wichtigen Gründen ein neues Leben. Zunächst einmal ist Marmoleum ein grünes, umweltfreundliches Naturprodukt, aber darüber hinaus entdecken die Menschen wieder, wie praktisch und funktional es als Bodenbelag ist.
Was ist so gut an Marmoleum?
* Es ist ein völlig natürliches Produkt aus Leinöl, Kiefernharz, Holzmehl, Kreide und Ton, alles zusammen gemischt und auf einen Jute-Träger gepresst. Da Marmoleum aus völlig natürlichen Produkten hergestellt wird, ist es vollständig biologisch abbaubar. Nach Jahren als ein schöner Bodenbelag, wenn es in eine Mülldeponie geht, wird es schnell degradieren (anders als Vinyl-Bodenbelag, der seit Jahrhunderten lebt).

* Da es aus natürlichen Produkten hergestellt wird, gibt Marmoleum keine VOCs (flüchtige organische Verbindungen) oder andere schädliche Chemikalien ab und es wird normalerweise mit lösungsmittelfreien Klebstoffen installiert. Infolgedessen verursacht Marmoleum keine Atem- oder Gesundheitsprobleme. Dies macht es ideal für Menschen mit Allergien.

* Die kontinuierliche Oxidation des Leinsamenöls wirkt wie ein natürliches Bakterizid und verhindert tatsächlich, dass Mikroorganismen auf der Oberfläche wachsen.

* Marmoleum ist bunt, schön und pflegeleicht. Es ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass die Farbe im Bodenbelag liegt, so dass die Oberfläche nicht abkratzen kann.

* Reinigung ist einfach. Alles, was es braucht, ist Kehren oder ein feuchtes Wischen, damit es schön aussieht.

* Marmoleum ist strapazierfähig und langlebig. Mit der Zeit härtet das Leinöl aus und macht den Boden noch härter. Es steht gut gegen starken Verkehr und die Tatsache, dass es undurchlässig für Flüssigkeiten und nicht fleckig ist, macht es zu einer guten Wahl für Küchen oder Badezimmer
* Marmoleum ist statisch frei, so dass Ihre Chancen auf einen Schock nach dem Laufen über den Boden reduziert werden und als zusätzlicher Bonus, ohne Staub, kann Staub nicht auf dem Boden bleiben.
Marmoleum hat einige Nachteile:
* Marmoleum-Blätter sind schwer und schwer zu bewegen, daher erfordert die Installation von Marmoleum-Blättern Geschicklichkeit und Übung. Im Gegensatz zu Vinylböden, die oft mit einer Schere geschnitten werden können, muss Marmoleum mit einem Bodenmesser geschnitten werden. Es ist unbarmherzig, wenn ein Fehler gemacht wird.
* Im Bemühen, Marmoleum mehr DIY-freundlich zu machen, produzieren jetzt eine Reihe von Herstellern Marmoleum-Klickböden. Dies sind im Wesentlichen HDF-Paneele, die mit Marmoleum bedeckt sind, die so gestaltet sind, dass sie zusammen "klicken" (ähnlich einem Laminatboden). Normalerweise in 12 "x 36" -Panels oder 12 "x 12" Vierecken erhältlich, kombiniert das Konzept die strapazierfähigen Eigenschaften von Marmoleum-Bahnen mit der einfachen Montage (und DIY-Freundlichkeit) von Klickböden.
* Marmoleumböden erfreuen sich nicht nur an der Wiederbelebung in Heimanwendungen. Vor allem wegen seiner Haltbarkeit, Pflegeleichtigkeit, Fleckenresistenz und seines lang anhaltenden guten Aussehens wird Marmoleum auch in vielen institutionellen und industriellen Anwendungen eingesetzt.
Für viele von uns, die oft nach diesem "tollen neuen" Produkt für unsere Häuser suchen, bietet Marmoleum eine großartige Lektion. Denken Sie nur an dieses Produkt, das über 100 Jahre alt ist. Es ist völlig natürlich und umweltfreundlich, verursacht keine gesundheitlichen Probleme, sieht gut aus, ist strapazierfähig und leicht zu reinigen. Wie kann ein "neues" Produkt besser sein?

Lassen Sie Ihren Kommentar