Verhindern Sie Wasserverschmutzung: Tägliche Dinge und Verbote

Wasserverschmutzung ist ein zunehmendes Problem für alle unsere Wasserstraßen, von Teichen und Bächen zu Ozeanen; Indem Sie ein wenig mehr tun, ist es möglich zu helfen Wasserverschmutzung verhindern durch Schadstoffe und Haushaltsabfälle.

Verhindern Sie Wasserverschmutzung

Hier sind einige grundlegende Richtlinien zur Minimierung der Wasserverschmutzung in Ihrem Haus.

  • Halten Sie den Wasserverbrauch auf ein Minimum, indem Sie den Hahn beim Zähneputzen ausschalten. Dies reduziert die Menge an Wasser, die behandelt werden muss, und trägt dazu bei, die Wasserverschmutzung zu minimieren.
  • Werfen Sie keine Chemikalien oder Flüssigkeiten in die Spüle oder den Abfluss. Farben, Öle und Treibstoffe sollten niemals in das Wassersystem gelangen.
  • Verwenden Sie Reinigungsmittel und Reinigungsmittel, die umweltfreundlich sind.
  • Verwenden Sie keine übermäßigen Mengen von Unkrautvernichtungsmittel, Rasenmäher und Pestiziden. Diese Chemikalien können in den umgebenden Grundwasserspiegel abfließen und Bäche und Flüsse kontaminieren.
  • Mehr pflanzen. Je mehr Bäume, Sträucher und Blumen im Garten stehen, desto mehr können Sie Bodenerosion und das Abfließen von Chemikalien in Bäche verhindern.
  • Littering Seen und Wasserquellen vermeiden; Sammle Abfall, den du sehen kannst, und stelle ihn in einen Mülleimer.

Tägliche Dos and Don'ts

Passen Sie auf, wenn Sie Ihre Zähne putzen und Ihr Gesicht waschen. Fließendes Wasser kann eine Menge Abfall erzeugen, und all das muss chemisch behandelt werden, was zur Verschmutzung beiträgt. Verhindern Sie Wasserverschmutzung, indem Sie den Wasserhahn nicht öffnen oder indem Sie einen Stopfen in die Spüle stecken und eine kleine Menge Wasser laufen lassen.

Werfen Sie keinen Müll aus dem Fenster, wenn Sie im Auto fahren. Abfälle, die auf offenem Land liegen, kontaminieren oft das Wasser, das nach heftigen Regenfällen abfließt. Daher kann die Bewahrung von Zigaretten und Getränkedosen dazu beitragen, Wasserverschmutzung zu vermeiden. Außerdem ist es in den meisten Staaten illegal - also behalte den Müll im Fahrzeug.

Reinigung des Hauses kann viel Wasserverschwendung verursachen. Waschen Sie den Boden oder wischen Sie die Seiten Bleiche und andere Chemikalien in Wasser. Minimieren Sie die Auswirkungen auf die Umwelt, indem Sie biologisch abbaubare Chemikalien verwenden und Böden und Küchenseiten auf andere Weise sauber halten.

Kompostieren Sie Ihre Abfälle, anstatt sie in den Müll zu werfen. Deponiestandorte sind Orte für Wasserbecken, die bei starkem Regen in nahe gelegene Bäche überschwemmen und Verunreinigungen wie verrottete Lebensmittel mit sich führen.

Stellen Sie keine Chemikalien in den Abfluss. Der letzte Tropfen eines Produkts kann manchmal ewig in Garagen und in Reinigungsschränken verweilen, aber durch Wegspülen, Kippen in den Abfluss oder Abwerfen auf den Boden ist das keine gute Möglichkeit, Wasserverschmutzung zu verhindern.

Andere Möglichkeiten, Wasserverschmutzung zu verhindern

Eine gute Möglichkeit, die Menge an Abwasser, die Sie produzieren, zu minimieren, ist in einen Wasserauffangbehälter zu investieren. Diese Einheiten sitzen an den Seiten von Häusern und sammeln Wasser, das von der Gosse abläuft. Es wird dann für Toiletten, Autowaschanlagen und andere nicht konsumierbare Zwecke verwendet.

Fügen Sie Ihrer Liste von Gartengeräten umweltfreundliche Methoden zur Zerstörung von Garteninsekten hinzu. Chemikalien wie diese sind nicht schädlich für die Umwelt und helfen, Wasserverschmutzung zu verhindern.

Schau das Video: Utajovaný léčitel

Lassen Sie Ihren Kommentar