Alternativer Transport: Alles über Fahrzeuge mit Menschenantrieb

Es gibt viele Formen von alternativer Transport von Menschen auf der ganzen Welt verwendet. Fahrzeuge mit Personenantrieb umfassen sowohl solche, die im Sport verwendet werden, als auch für andere Zwecke als den Wettbewerb. Sie sind Fahrzeuge, die auf Energie angewiesen sind, die von einem Fahrer ausgeübt wird, um sie eher als ein Motor anzutreiben. Daher ist ihr einziger Treibstoff die menschliche Anstrengung. Sie verwenden immer eine Art von Technologie, die in ihrer Bewegung hilft und definiert, was sie sind wie Räder, Getriebe, Schlitten, Skates und Ruder. Die Suche nach einem geeigneten alternativen Transportmittel kann Ihnen helfen, die Treibstoffkosten zu senken, Ihrem Körper Kraft und Kondition zu verleihen und eine andere Art von Bewegung zu genießen.

Menschenfahrzeuge

Die bekanntesten Fahrzeuge mit Menschenantrieb verwenden Räder, um sie vorwärts zu treiben. Diese Kategorie umfasst:

  • Fahrräder
  • Dreiräder
  • Einräder
  • Skateboards
  • Roller
  • Handräder
  • Caster Boards

Fahrräder, die am meisten bekannt sind, beruhen auf der Kraft der Beine eines Fahrers, um entweder die Vorrichtung nach vorne zu drücken oder Pedale zu betätigen, die Gänge schalten, die das Fahrzeug antreiben. Die Balance wird durch stabilisierende Lenker aufrechterhalten oder muss aus einer korrekten Positionierung des Oberkörpers bestehen. In einigen Fällen wie Handrädern und Liegerädern sitzt der Fahrer und lehnt sich zurück, so dass das Gleichgewicht kein Problem ist. Skateboards und Caster Boards sind zwei Beispiele für radangetriebene Fahrzeuge, die eine Oberkörperbalance ohne die Hilfe von Griffen benötigen.

Nicht angetriebene Fahrzeuge

Andere Arten von Fahrzeugen mit Menschenantrieb verwenden keine Räder. Stattdessen verlassen sie sich auf spezialisierte Bahnen, Skates oder Rümpfe für ihren Antrieb. In der Regel werden sie auch auf Wasser in flüssiger oder fester Form verwendet. Beispiele für diese Art von Menschenfahrzeugen sind:

  • Schlittschuhe
  • Schlitten
  • Ski
  • Snowboards
  • Kanus, Kajaks, Flöße und andere manuelle Boote

Diese werden oft bei Sportwettkämpfen eingesetzt. Je nach Region der Welt können sie jedoch als gewöhnliche Transportmittel verwendet werden und dienen einem praktischen Zweck. Diese Art von Fahrzeug mit Menschenantrieb erfordert verschiedene Arten von Antrieb. Bei Schlitten muss eine Person von hinten schieben oder über Schnee und Eis ziehen. Skier und Snowboards hängen von der Schwerkraft (für die Abfahrtsvariante) oder der Bein- und Armkraft beim Langlaufen ab.

Kanus, Kajaks und andere manuell betriebene Boote benötigen Ruder auf ebenem Wasser, aber auch sie profitieren von der Schwerkraft, wenn Wasser bergab läuft.

Rad / Spur-Kombination

Ein Fahrzeug, das auf beide Räder angewiesen ist und Tracks heißt Draisine oder Railbike. Es ist ein menschliches angetriebenes Auto, das auf Schienen fährt. Um es anzutreiben, treten ein oder zwei Fahrer entweder an oder pumpen einen Griff.

Es gibt zahlreiche Formen des motorisierten Transports von Menschen, vom Fahrrad bis zum Kanu. Anstatt sich auf einen Motor für ihre Kraft und ihren Antrieb zu verlassen, nutzen ihre Fahrer ihre eigene Kraft - mit Hilfe von Rudern, Rädern, Schlitten oder Schienen -, um sie zu bewegen. Menschenkraftfahrzeuge, die Sie von A nach B bringen, versorgen Ihren Körper mit Bewegung, sparen Sprit und geben Ihnen eine neue Sichtweise auf die Welt.

Lassen Sie Ihren Kommentar