Wie man Geld auf DIY Supplies spart

Der Einkauf von Verbrauchsmaterialien für ein Heimwerkerprojekt kann schnell zu Einsparungen führen, insbesondere wenn Sie viele Materialien benötigen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie bei allem, was Sie brauchen, viel sparen können. Von der Verwendung von Botschaften bis hin zu Online-Shopping-Tipps, hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Budget in Schach halten können, wenn Sie Ihr nächstes DIY-Projekt in Angriff nehmen.

Preischeck

Es ist immer eine gute Idee, einen Preis online zu überprüfen, bevor Sie in einem lokalen Geschäft kaufen. Sie können oft bessere Preise in großen Online-Einzelhandelsgeschäften finden, wie z. B. Amazon, die erschwingliche Lieferungen für DIY-Projekte führen. Sie können nicht immer ein besseres Angebot online finden, aber es ist einen Blick wert, bevor Sie lokal kaufen. Die Versandkosten sollten auch im Endpreis berücksichtigt werden, wenn Sie online kaufen und es erfordert ein wenig Planung im Voraus, wenn Sie die Lieferungen rechtzeitig erhalten möchten.

Mit Gutscheinen einkaufen

Gutscheine sind eine gute Möglichkeit, große auf DIY-Zubehör zu speichern. Sie können Gutscheine über Apps, Websites oder durch Abonnieren von E-Mail-Listen aus Ihren Lieblingsläden finden. Die Verwendung von Gutscheinen erfordert ein wenig Voraussicht, insbesondere wenn die Gutscheine mit bestimmten Artikeln in Verbindung stehen, aber die Einsparungen können erheblich sein. Die Feiertage sind eine gute Zeit, um Gutscheine zu laden. Manchmal darfst du sie sogar wiederverwenden!

Leihen oder Mieten Sie Werkzeuge

Wenn Sie nur glauben, dass Sie ein Tool einmal verwenden müssen, müssen Sie es nicht kaufen. Versuchen Sie stattdessen, das Werkzeug von einem lokalen Anbieter zu leihen oder sogar zu mieten. Zum Beispiel, wenn Sie ein Elektrowerkzeug für ein bestimmtes Projekt benötigen, wird es weit weniger teuer sein, es zu mieten, als ein neues Modell direkt zu kaufen. Wenn Sie einen Freund mit einem ganzen Workshop von Werkzeugen haben, sehen Sie, ob sie Ihnen einen für das Wochenende ausleihen lassen.

In größeren Mengen kaufen

Es ist normalerweise besser, in großen Mengen zu kaufen, da jeder Artikel weniger kostet als eine größere Einheit. Kaufen in großen Mengen erfordert ein wenig Planung, aber es ist der Weg zu gehen, wenn Sie viele DIY-Projekte planen. Das heißt, nicht alles muss in großen Mengen gekauft werden, und Sie können am Ende mit dieser Methode eine Menge Geld ausgeben. Ein wenig Vorsicht zu üben ist ein langer Weg, also stellen Sie sicher, dass Sie wirklich ein Angebot verwenden können, bevor Sie es in großen Mengen kaufen.

Online-Shop für kostenlose Artikel

Es gibt viele tolle Websites für den Kauf von DIY-Zubehör wie Amazon, eBay, Craigslist und Freecycle. Amazon und eBay tragen alle Arten von Zubehör, von Schrauben und Muttern bis hin zu Leder und sogar Holz, während Sie einige der besten Schnäppchen auf Websites wie Craigslist und Freecycle finden können. Es gibt sogar eine "kostenlose" Sektion auf Craigslist, wo die Auftragnehmer ihre unerwünschten Abfälle entladen. Sie können sogar gebrauchte Werkzeuge online finden, aber Sie sollten nie etwas gebrauchtes kaufen, es sei denn, es ist zertifiziert, oder Sie können es persönlich überprüfen, um sicherzustellen, dass es funktioniert.

Speichern oder verwenden Sie Scraps

Vermeiden Sie das Wegwerfen von Abfallmaterial, wenn Sie mit einem Projekt fertig sind. Sie wissen nie, wann Sie für ein neues Projekt zusätzliche Materialien benötigen. Scraps eignen sich auch hervorragend zum Testen und können verhindern, dass Sie neue Materialien ruinieren. Wenn Sie nicht viel Abfall haben oder gerade als Heimwerker anfangen, können Sie viele kostenlose Botschaften online oder in lokalen Geschäften finden. Industrieläden werfen gerne überschüssige Materialien weg und geben sie Ihnen gerne kostenlos oder zu reduzierten Kosten.

Preise verhandeln

Es gibt bestimmte DIY-Lieferungen, die Sie über den Preis verhandeln können. Einige Grundversorgungen können zu viel günstigeren Preisen entweder online oder in lokalen Geschäften wie Seil, Sandpapier und Sicherheitsausrüstung gekauft werden. Diese Arten von Verbrauchsmaterialien sind oft Einwegprodukte und sind keinen großen Preis wert. Das heißt, einige Vorräte sind es nicht wert, über den Preis zu verhandeln, insbesondere wenn Sie ein Werkzeug oder Material benötigen, das im Laufe der Zeit hält.

Schau das Video: SCHNELL und EINFACH GELD VERDIENEN UND SPAREN: 10 HACKS | LaurenCocoXO

Lassen Sie Ihren Kommentar