7 Zimmermannsfähigkeiten zum Meister

Das Beherrschen von Fertigkeiten in der Tischlerei kann deine DIY-Fähigkeiten enorm verbessern, besonders wenn es um Projekte im Haus geht. Diese Fähigkeiten verbessern nicht nur Ihr Fachwissen, sondern können auch in einer Vielzahl zukünftiger Projekte nützlich sein. Von dem Wissen, wie man richtig misst, bis hin zum präzisen Schneiden von Holzstücken, sind hier alle Top-Fähigkeiten der Tischler, die jeder Heimwerker haben sollte.

1. Holzmehl verstehen

Der erste Schritt, um ein guter Zimmermann zu werden, ist zu verstehen, wie man mit Holz arbeitet und in welche Richtung man es schneiden und schleifen sollte. Holz besteht aus langen, strohartigen Strukturen, die Korn genannt werden. Das Korn erscheint als Rillen in der Platte und kommt in einer Vielzahl von Mustern. Es wird immer empfohlen, in Richtung des Korns zu schneiden und zu schleifen, da es Ihre Schnitte viel glatter macht und hilft, ein unerwünschtes Ausreißen des Brettes zu verhindern.

2. Grundlagen der Messung

Sie werden nie eine befriedigende Arbeit bekommen, ohne die Grundlagen der Messungen zu verstehen. Egal, ob Sie ein herkömmliches einziehbares Maßband oder ein Metallquadrat verwenden, versuchen Sie, während eines bestimmten Projekts das gleiche Messwerkzeug zu verwenden. Messgeräte sind nicht gleich, daher hilft nur die Verwendung eines einzigen, die kleinen Unterschiede zwischen den einzelnen Werkzeugen auszugleichen. Die größte Regel ist natürlich, zweimal zu messen und einmal zu schneiden.

3. Markieren von Messungen

Messungen sind nur die halbe Miete. Beim Messen markieren die meisten Menschen ihr Holz mit einer geraden Linie. Eine bessere Methode besteht darin, eine V-Form auf der Oberfläche des Boards zu erstellen, wobei die Spitze des V genau die Stelle ist, die Sie schneiden müssen. Dies verbessert die Genauigkeit des Schnittes und hilft Vermutungen zu vermeiden. Beim Schneiden der Platte muss auch die Breite des Sägeblattes berücksichtigt werden. Diese Breite bestimmt, auf welcher Seite der Linie der Schnitt erfolgt.

4. Den Schnitt machen

Ein gerader Schnitt ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Endprodukt quadratisch ist. Wenn Sie ein Elektrowerkzeug verwenden, stellen Sie sicher, dass das Sägeblatt rechtwinklig zur Schneidefläche steht und vor dem Schneiden richtig festgezogen wird. Ein Quadrat kann auch dazu beitragen, dass der Schnitt gerade ist und Stoppblöcke verwenden, wenn mehrere Schnitte derselben Länge ausgeführt werden. Die Blöcke verhindern, dass Sie nach jedem Schnitt erneut messen müssen. Sie sollten auch sicherstellen, dass das Holzstück fest eingespannt ist, wenn Sie eine Handsäge oder eine Kreissäge verwenden, da dies die Gefahr von Verletzungen verringert.

5. Begradigen Sie Ihre Schnitte

Das Wissen über verschiedene Arten von Schnitten wird den Umfang Ihrer Projekte erweitern und Ihnen eine größere Vielseitigkeit als Schreiner bieten. Es gibt viele verschiedene Arten von Schnitten in der Tischlerei, aber die beiden wichtigsten sind Querschnitte und Längsschnitte. Querschnitte verlaufen senkrecht zur Maserung, während Längsschnitte mit der Maserung verbunden sind. Sie können diese Schnitte mit einer Handsäge machen oder ein Elektrowerkzeug wie eine Kreissäge wählen.

6. Bohrtechniken

Bohrer sind ein wichtiges Werkzeug in der Tischlerwelt. Unabhängig davon, ob Sie eine handbetriebene Zahnspange oder eine Bohrmaschine verwenden, können diese Geräte präzise Löcher in präzisen Tiefen bohren oder zwei Holzstücke zusammen mit Befestigungselementen sichern. Von Lochschrauben bis zu Senkbohrern - die Beherrschung des Bohrers trägt wesentlich zur Verbesserung Ihrer Tischlerkenntnisse und zu mehr Möglichkeiten bei der Tischlerei bei.

7. Hämmern

Zu verstehen, wie man einen Nagel richtig hämmert, ist eine der eher traditionellen Fähigkeiten, die man beherrschen sollte. Sie sollten den Nagel so gerade wie möglich hämmern und möglicherweise ein Pilotloch verwenden, wenn der Nagel durch einen Knoten im Holz geht. Du hast die Kunst des Hämmerns offiziell gemeistert, wenn du mit zwei oder drei Schlägen einen Nagel an Ort und Stelle hast.

Lassen Sie Ihren Kommentar