Wie man einen aufgearbeiteten Holztisch herstellt

Die Dekoration eines Hauses erfordert viel Arbeit und scheinbar endlose Möbelstücke und Dekor. Die Kosten können schnell summieren, weshalb es manchmal nützlich (und Spaß!) Ist, Ihre DIY-Fähigkeiten zu verwenden, um Ihr Zuhause zu schmücken. Dies hilft nicht nur, etwas Grün zu sparen, sondern kann auch Ihrem Zuhause mehr Charakter verleihen - ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es sich lohnt zu wissen, dass Sie Ihre eigenen Möbel von Grund auf neu gemacht haben!

Wenn Sie ein rustikaleres Aussehen in Ihrem Haus anstreben, könnte ein wiedergewonnener hölzerner Tisch gerade das DIY-Projekt sein, das Sie suchen. Du magst denken, dass ein Tisch ein ziemlich schwieriges Unterfangen ist, aber diese einfache Anleitung zeigt dir, dass es ein einfaches Projekt ist, das einige beeindruckende Ergebnisse hervorbringen wird. Befolgen Sie das unten stehende Tutorial, um sich im Handumdrehen Ihr eigenes zu erstellen!

Bild oben von Home Adore.

Wählen Sie Ihr Holz und sammeln Sie Ihre Materialien

Das erste, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, welche Art von Holz für Ihr Projekt am besten ist. Kiefer ist eine gute Wahl für einen klassischen rustikalen Look, aber es ist weich, so dass es anfällig für Dellen und Kratzer im Laufe der Zeit sein kann. Für ein Möbelstück, das viel Verkehr mit sich bringt, ist dies etwas, worüber man nachdenken sollte. Haltbarere Alternativen sind Ahorn und Eiche.

Sobald Sie sich für das zurückgewonnene Holz Ihrer Wahl entschieden haben, sammeln Sie Ihre Materialien. Wir haben dieses Tutorial von einem Projekt abgeleitet, das einen kleinen Esstisch oder Schreibtisch kreiert, so dass Sie die Holzgrößen nach Bedarf anpassen können, je nachdem, welche Art von Tisch Sie herstellen möchten.

Beachten Sie, dass Sie immer Sicherheitsvorkehrungen treffen sollten, wenn Sie mit Holz und Elektrowerkzeugen arbeiten. Verwenden Sie eine Schutzbrille, Arbeitshandschuhe und eine Staubmaske, um sich während des gesamten Projekts zu schützen.

Bereite das Holz vor

Altholz ist in der Regel nicht DIY-ready, wenn Sie es nach Hause bringen. Sie werden es reinigen und vollständig für Ihr Projekt vorbereiten. Als Nebenbemerkung möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie sicheres und hochwertiges Holz für Ihr Projekt verwenden. Überprüfe, ob es stark genug ist, um tatsächlich als Tabelle zu funktionieren, teste es für Blei und vergewissere dich, dass es keine krabbelnden Kreaturen beherbergt, die du nicht in deinem Zuhause aufbewahren möchtest.

Sie werden auch über jedes Stück Holz mit einem Hammer und einem Paar Schraubstöcken gehen müssen, Nägel oder andere Gegenstände entfernen, die auf dem Holz vorhanden sind, das Sie dort nicht wollen. Dann benutzen Sie Ihren Schleifer, um irgendwelche Ablagerungen von der Oberfläche des Holzes zu entfernen und sogar heraus. Ein grober und abrasiver Schleifer funktioniert am besten für diese Aufgabe. Stellen Sie mit einer Kreissäge oder Tischsäge sicher, dass alle Ecken des Holzes in einem 90-Grad-Winkel stehen. An dieser Stelle, wenn es notwendig ist, schneiden Sie Ihr Holz auf die gewünschten Größen.

Schließe die Stücke zusammen an

Jetzt auf das Wesentliche des Projekts und vielleicht den wichtigsten Teil! Schrauben Sie die Teile zusammen mit dem Schraubenzieher und den passenden Holzschrauben (sowie ggf. Holzleim) zusammen. Verwenden Sie Ihre Ebene, um sicherzustellen, dass sie perfekt ausgerichtet sind, und verwenden Sie so viele Schrauben, wie für die Sicherheit in der Tabelle erforderlich sind. Dieser Teil ist wahrscheinlich der einschüchterndste, aber es ist eigentlich ziemlich einfach, wenn man die Teile genau richtig auslegt.

Befestige die Beine

Jeder Tisch braucht stabile Beine, und wir empfehlen, für dieses Projekt einige in einem Geschäft wie Ikea zu kaufen. Sie können sie dort (oder woanders) zu einem günstigen Preis finden, und Sie können wählen, was Sie am besten mit Ihrem Tisch aussehen. Kontrastierendes Metall und Holz sorgen für einen coolen Look, das sollte man sich merken. Bevor Sie die Beine mit Nägeln und / oder Schrauben befestigen, sollten Sie den Tisch bei Bedarf komplett abschleifen, damit er glatt und frei von Splittern ist. Befestigen Sie die Beine an der Unterseite und stellen Sie sicher, dass sie sicher sind.

Übernehmen Sie ein Finish

Wenn Sie es wünschen, wenden Sie ein Finish auf Ihren Tisch. Abhängig von der Art des Holzes, das Sie verwenden, müssen Sie möglicherweise auch einen Sealer anwenden, um den Tisch vorwärts zu schützen. Lassen Sie den Tisch vollständig trocknen, damit er einsatzbereit ist. Wir garantieren Ihnen, dass Sie jedes Mal stolz auf Ihre harte Arbeit sein werden, wenn Sie dieses Möbelstück benutzen!

Schau das Video: Schleifen und Ölen eines Esstisches

Lassen Sie Ihren Kommentar