Verwenden von Holzleim mit Metall und Holz

Holzleim ist ein wichtiges Material, das Metall und Holz miteinander verbindet, ohne störende Löcher und Lücken zu hinterlassen. Dies ist wichtig, weil Lücken Feuchtigkeit einlassen und das Haltepotential des Holzleims mit Metall und Holz stark schwächen wird. Holzleim ist sehr einfach zu verwenden und es gibt nur ein paar wichtige Dinge, die Sie sich merken müssen.

Bürsten und Schleifen

Es ist äußerst wichtig, dass Sie die Oberfläche des Holzes, das mit Metall verklebt ist, abbürsten und schleifen. Dies ist wichtig, weil der Holzleim gegen eine perfekt saubere und glatte Oberfläche gesetzt werden muss. Die Oberfläche des Holzes muss der Glätte des Metalls entsprechen, da ansonsten der Holzleim die Komponenten umhergleiten lässt und es unmöglich wird, eine starke Verbindung zwischen den beiden zu bilden.

Kartuschenpistolen

Eine Kartuschenpistole kann mit einem stark haftenden Holzleim gefüllt werden. Der Grund, warum Kartuschenpistolen wichtig sind, wenn Holzleim mit Metall und Holz verwendet wird, ist, weil sie die Anwendung von großen Mengen von Holzleim mit Präzision ermöglichen. Dies bedeutet, dass Sie eine große Perle von Holzleim entlang der Oberfläche von Metall oder Holz laufen können. Dies hat keine Lücken oder Löcher, die auftreten können, wenn Sie mit einem Pinsel Holzleim auf eine der Oberflächen auftragen.

Rollen

Eine übliche Technik bei der Verwendung von Holzleim mit Metall und Holz ist das Rollen. Dies wird sein, wenn Sie zusätzlichen Druck auf die Spitze eines Stücks Metall oder Holz ausüben, um eine stärkere Bindung zu erzeugen. Dies kann durch mehrmaliges Rollen einer normalen Farbrolle über beide Oberflächen erfolgen. Es wird die Holz- und Metalloberflächen zusammenschieben und so eine stärkere Verbindung herstellen. Dies bedeutet, wenn der Holzleim trocknet, wird ein stärkerer Halt zwischen den beiden Materialien erzeugt. Alternativ können Sie Eimer mit Wasser oder anderen Gegenständen auf das Metall legen, bis der Kleber trocknet.

Klemmung

Die Verwendung von Halteklammern ist eine gute Möglichkeit, das Auseinanderrutschen von Metall und Holz zu verhindern. Es gibt zwei Zeiten, wenn Halteklammern mit Holzleim, Metall und Holz verwendet werden. Zuerst werden Klemmen verwendet, während der Holzleim zwischen den zwei Komponenten trocknet. Zweitens werden Klammern verwendet, um einen Abschnitt aus Metall und Holz stationär zu halten. Dies ermöglicht es Ihnen, zu schleifen und Bereiche von überschüssigem Klebstoff und tragen Sie alle Schichten auf das Metall oder Holz wie Lack oder Lack.

Trocknen

Holzleim in Metall und Holz an der richtigen Stelle trocknen zu lassen, ist genauso wichtig wie jeder andere Faktor. Sie müssen das Metall und das Holz in einem trockenen und kühlen Raum arbeiten oder lassen. Dies minimiert die Gefahr, dass Feuchtigkeit in der Luft die Klebeverbindung zwischen Metall und Holz schwächt. Wenn es schwierig für Sie ist, eine einfache Lösung zu finden, ist es, ein oder zwei Hochleistungsventilatoren zu kaufen und sie einzuschalten, während der Holzleim trocknet.

Das Wissen, wie Holzleim sowohl mit Metall als auch mit Holz verwendet wird, wird Ihre DIY-Projekte zu einem Kinderspiel machen. Mit diesem Handbuch sind Sie bereit, es anzugehen und eine schwierige Situation zu vermeiden.

Schau das Video: OTTOCOLL® KraftMax - Der extremfeste Polyurethan-Klebstoff

Lassen Sie Ihren Kommentar