Wie Finishes aus Holz entfernen

Bei Holzmöbeln und -böden werden in der Regel Lack, Schellack, Lack oder andere Klarlacke aufgetragen, um sie vor Abnutzung, Flecken und Kratzern zu schützen. Schließlich entscheiden sich die meisten Leute dafür, diese Oberflächen von der Holzmaserung zu entfernen, damit sie diese nachbearbeiten, restaurieren oder reparieren können.

Entfernen von Oberflächen aus Holz kann ein langwieriger und unordentlicher Prozess sein, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Holz neues Leben zu geben! Viele Leute entscheiden sich, dies zu tun, wenn sie Möbel restaurieren oder ihre Böden reparieren.

Es gibt drei Möglichkeiten, die Oberflächen von Holz zu entfernen, je nachdem, mit welcher Art von Oberflächenbehandlung Sie arbeiten, einschließlich Schleifen, Lösungsmitteln und Strippern.

Schleifen


Das Schleifen ist ein sehr arbeitsintensiver Prozess, kann aber fast alle Arten von Holzoberflächen entfernen, einschließlich Farben, Acryl, Lack, Schellack und Lack. Das Schleifen ist auch gut für die Reparatur von Holz und verleiht ihm eine glatte Oberfläche.

Es gibt eine Anzahl verschiedener Sanders zur Verfügung. In den meisten Fällen kann ein kleines Elektrowerkzeug wie ein Hand-Orbitalschleifer verwendet werden. Für kleinere oder unregelmäßige Bereiche sollten Sie entweder ein Handpapier oder einen Schleifblock verwenden, um das Manövrieren zu erleichtern. Verwenden Sie ein Papier mit einer Körnung von 150, um es zuerst aufzurauen und dann mit einem Papier mit 220er Körnung zu beenden. Wenn Sie beabsichtigen, das Holz nach dem Entfernen der Oberfläche zu streichen, kann das Schleifen das einzige sein, was Sie tun müssen.

Lösungsmittel


Ein hochwertiges Stück, vor allem Möbel, die nach 1930 hergestellt wurden, ist wahrscheinlich mit Schellack oder einer Lackierung hergestellt worden. Lacke auf Alkoholbasis wie Schellack und Lack können mit verschiedenen Lösungsmitteln entfernt werden, die in jedem Baumarkt leicht zu finden sind. Denaturierter Alkohol kann verwendet werden, um Schellack zu entfernen, aber wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einem Lackverdünner.

Um ein Finish mit Lösungsmittel zu entfernen, das Lösungsmittel auf einen Lappen geben und auf die Oberfläche der Holzoberfläche auftragen. Mit einem Kunststoffspachtel oder -schaber können Sie die Restlackierung leicht abkratzen.

Stripper

Chemical Strippers kann eine chaotische Arbeit sein, also achten Sie darauf, den Bereich, in dem Sie arbeiten, zu schützen. Wenn Sie können, könnte Arbeiten im Freien am besten sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Schutzbrille und Chemikalienschutzhandschuhe tragen. Viele chemische Stripper enthalten den Wirkstoff Methylenchlorid, die eine raue, ätzende Chemikalie ist, die gefährlich für Ihre Augen, Atmungsorgane und Haut ist. Verwenden Sie geeignete Sicherheitsausrüstung und stellen Sie sicher, dass dies in einem gut belüfteten Raum geschieht. Wenn Sie an Allergien leiden oder etwas umweltfreundlicheres möchten, suchen Sie nach wasserbasierten Produkten wie 3M, auch bekannt als Safest Stripper.

Um einen chemischen Stripper zu verwenden, fangen Sie an, ihn in einen Behälter wie eine leere Farbdose zu legen und mit einem Pinsel aufzutragen. Slather auf ein dickes, nasses Fell und verteilt es schnell und gleichmäßig. Wenn die Fläche sehr groß ist, können Sie den Stripper direkt auf die Oberfläche gießen und mit einem Pinsel verteilen.

Unterschiedliche Oberflächen reagieren unterschiedlich auf Stripper. Einige werden weicher, andere lösen sich auf, und manche falzen sogar. In jedem Fall können Sie feststellen, wann es funktioniert. Nach ungefähr 10 Minuten sollten Sie sehen können, ob es fertig ist, entfernt zu werden. Probieren Sie einen kleinen Testplatz aus, um zu sehen, ob es sich leicht lösen lässt. Wenn nicht, wenden Sie mehr an und lassen Sie es für weitere 10 Minuten oder so sitzen. Sie können die Oberfläche dann mit einem Kunststoff- oder Metallschaber für flache Bereiche oder einer steifen Borstenbürste um Ecken und Innenrillen entfernen. Es sollte nicht viel Mühe kosten, es zu entfernen. Sobald es ist, sollten Sie Lackverdünner verwenden, um irgendwelche Rückstände zu entfernen.

Das entfernte Finish sollte entweder mit Holzspänen oder Katzenstreu in der alten Farbe gemischt werden, die Sie verwenden können. Lassen Sie diese Dose ohne den Deckel nach draußen, bis die Lösungsmittel vollständig verdunstet sind. Achten Sie darauf, dass Sie es gemäß den Richtlinien Ihrer Stadt ordnungsgemäß entsorgen.

Schau das Video: Ganz gebügelt: Druckstellen im Holz einfach entfernen

Lassen Sie Ihren Kommentar