Sicherheit zuerst: Leiter 101

Ob Sie täglich mit Leitern arbeiten oder nur gelegentlich um das Haus herum, Sie müssen wissen, wie man sie richtig einsetzt. Hier sind einige grundlegende Richtlinien für die sichere Verwendung von Leitern. Für weitere Informationen besuchen Sie das American Ladder Institute.

Lesen Sie das Etikett

Auf dem Etikett, das mit Ihrer Leiter geliefert wird, sind viele wichtige Informationen aufgedruckt, darunter die maximale Tragfähigkeit, ob die oberen Sprossen der Leiter sicher stehen oder nicht, wie die Leiter ordnungsgemäß befestigt werden kann und andere wichtige Sicherheitsmaßnahmen Warnungen.

Lesen und verstehen Sie immer das Etikett, bevor Sie Ihre Leiter benutzen, und überprüfen Sie es regelmäßig, falls Sie wichtige Punkte zum Verriegeln der Leiter oder des Gewichtslimits vergessen. Denken Sie daran, dass die maximale Gewichtskapazität alle Werkzeuge oder Geräte umfasst, die Sie mit sich tragen. Also, wenn die Leiter ein maximales Gewicht von 250 lbs hat. und Sie wiegen 225, Sie können nicht mehr als 25 Pfund tragen. von Werkzeugen und Geräten die Leiter mit dir hoch.

Inspiziere die Leiter

Die Sprossen der Leiter und die Verriegelungsmechanismen sind die häufigsten Fehlerpunkte. Überprüfen Sie, ob jeder Strompfad sicher ist und alle Verriegelungsmechanismen ordnungsgemäß funktionieren, bevor Sie auf die Stromschiene treten. Achten Sie außerdem auf rutschige Substanzen wie Öl oder Fett, die beim Arbeiten zum Abrutschen führen können.

Behalten Sie während der Arbeit an einer Leiter immer drei Kontaktpunkte. Dies bedeutet, dass Sie immer mindestens zwei Füße und eine Hand oder zwei Hände und einen Fuß auf der Leiter haben müssen. Verwenden Sie niemals Zubehörteile (Ebenen, Buchsen oder Haken), es sei denn, sie sind speziell für die von Ihnen verwendete Leiter ausgelegt.

Wenn die Leiter so konstruiert ist, dass sie selbsttragend ist (anders ausgedrückt, sie klappt aus, um selbstständig zu stehen), darf sie niemals im gestützten oder teilweise geschlossenen Zustand verwendet werden. Selbsttragende Leitern sind nicht für den Einsatz als Singles konzipiert.

Inspiziere die Umgebung

Bevor Sie die Leiter anheben, prüfen Sie über dem Bereich nach Stromleitungen und anderen möglichen Gefahren. Überprüfen Sie auch den Boden auf Ebenheit, rutschige Substanzen und andere mögliche Gefahren. Wenn sich die Leiter in einem Bereich befindet, in dem sie niedergerissen werden könnte (durch Gabelstapler, spielende Kinder, Fahrzeuge usw.), sichern Sie sie vor dem Aufstieg.

Vermeiden Sie die Verwendung der obersten Sprosse einer Leiter, es sei denn, sie wurde speziell dafür entwickelt. Die Leitern einiger Leitern sind nur dazu gedacht, Werkzeuge, Farbdosen usw. vorübergehend zu platzieren und sind nicht dafür ausgelegt, dass ein Mensch darauf steht. Stellen Sie niemals eine Leiter auf eine Kiste, einen Lauf oder eine andere instabile Oberfläche, um zu arbeiten. Wenn die Leiter aus irgendeinem Grund bewegt werden muss, klettere nach unten, bevor jemand sie neu positionieren darf.

Positionieren Sie die Leiter richtig

Stellen Sie die Basis der Leiter etwa 1/2 der Arbeitslänge der Leiter von der Auflagefläche (z. B. der Wand) ein. Wenn Sie eine Verlängerung oder gerade Leiter verwenden, lassen Sie mindestens drei Fuß vom Ende der Leiter über dem Punkt der Unterstützung stecken.

Verwenden Sie immer alle Verriegelungsmechanismen, die mit Ihrer Leiter geliefert werden. Wenn das Etikett fehlt oder beschädigt ist, wenden Sie sich an den Hersteller, um die Gewichtsgrenzen und andere Sicherheitswarnungen zu überprüfen. Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden in Sicherheit bleiben!

Schau das Video: Tutorial: Kabel verbinden - Wago Klemmen - in Verbindung mit GU10 Fassung

Lassen Sie Ihren Kommentar