Sichern Sie Türen und Fenster mit einfacher Hardware

Viele Hauseigentümer sind nicht mit der Sicherheitshardware zufrieden, die Standard an ihren Türen und Fenstern kommt. Es ist wahrscheinlich ein bisschen extrem, wenn Sie Ihre Tür mit einem Riegel von oben nach unten säumen, aber es gibt einige einfache Dinge, die Sie mit einigen grundlegenden Hardware-Teilen tun können, die die physische Sicherheit Ihres Hauses erheblich erhöhen werden.

Tür Sicherheit

Beginnen wir mit Türen. Die meiste Zeit, wenn ein Dieb durch eine Tür in ein Haus einbricht, ist es nicht die Tür oder das Schloss, das versagt - es ist eigentlich der Pfosten. Egal, ob Sie einen oder fünf Riegel haben, wenn die Tür mit ausreichender Kraft geschlagen wird, brechen die Bolzen einfach durch die Rückseite des Pfostens, in dem sie ruhen. Ein schneller Schlag auf das Gesicht der Tür würde ausreichen, um die Rückseite zu splittern von dem Pfosten, und die Tür würde weit aufschwingen, als ob sie niemals verschlossen wäre.
Während die meisten Eingangstüren mit einem Schließblech ausgestattet sind, um dies zu verhindern, wird es nie an vielen Servicetüren installiert. Es ist auch eine gute Idee, eine zusätzliche Stahlplatte auf der Rückseite des Pfostens zu installieren, wenn eine neue Tür installiert wird. Dies verstärkt den Pfosten und macht es in Kombination mit dem Schließblech fast unmöglich, sich zu teilen. Es ist eine sehr einfache Ergänzung und beeinflusst die Tür ästhetisch überhaupt nicht.
Eine Sache zu betrachten, wenn Sie Glas in einer Tür haben, ist ein Deadbolt, der mit einem Schlüssel anstelle eines levered Schalters operiert. Bei einem Standard-Riegel drehen Sie einfach den Hebel und ziehen den Riegel in den Pfosten und sichern so die Tür. Eine Tür mit Glas lädt jedoch einen Eindringling dazu ein, einfach das Glas zu brechen oder zu schneiden, durch den Riegel zu greifen und ihn zu entriegeln. Selbst wenn eine Glasscheibe zerbrochen oder zerschnitten wird und der Eindringling in das Schloss greifen kann, bedeutet das Fehlen eines Hebelschalters, dass die Tür auch ohne Schlüssel nicht von innen entriegelt werden kann.

Dies ist eine großartige Lösung für Glastüren, überprüfen Sie jedoch Ihre örtlichen Bauvorschriften, bevor Sie diese Schlossart installieren. Sie werden aus brandschutztechnischen Gründen nicht überall akzeptiert. Stellen Sie sicher, dass diese Art von Schloss nicht an einer Tür installiert ist, die im Falle eines Brandes Ihr Hauptausgang ist. Sie wollen nicht im Dunkeln herumstolpern und nach Ihren Schlüsseln suchen, wenn Sie schnell aus dem Haus kommen müssen.

Sichern von Windows

Was die Fenster betrifft, gibt es mehrere Optionen, um die Sicherheit zu erhöhen. Der sicherste Stil des Fensters ist ein Flügelfenster. Flügelfenster sind die Art, die eine Kurbel innen haben und nach außen auf einem Zahnradsystem öffnen, wenn die Kurbel gedreht wird. Wenn Sie einen offen lassen, kann der Arm, der die Aktion des Fensters ausführt, getrennt werden, wodurch das Fenster frei schwingen kann. Aber wenn Sie Flügelfenster haben, gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese von außen zu öffnen, solange Sie daran denken, sie zu schließen und zu verriegeln.
Schiebefenster öffnen, indem Sie eine Tafel nach links oder rechts schieben. Die meisten kommen mit einem Cam-Action-Lock, ähnlich dem, was Sie an der Schärpe eines Doppel- oder Einzelfensters finden würden. Es gibt viele Möglichkeiten, um in und um diese Schiebefenster herumzukommen und manchmal kann sogar die ganze Schärpe entfernt werden. Der beste Weg, sie zu sichern, besteht darin, eine Stange zu kaufen, die verhindert, dass der Flügel bewegt wird. Sie können eine federbelastete Einbruchstange kaufen, die zwischen den Fensterrahmen und den Schiebeflügel passt. Stellen Sie die Feder so ein, dass der aktive Flügel nicht bewegt werden kann. Indem Sie die Fähigkeit dieses Schiebefensters eliminieren, haben Sie die meisten Wege beseitigt, auf die ein Eindringling das Fenster in einen Eintrittspunkt bringen könnte.
Doppelgehängte Fenster sind die Art, die sich nach oben und unten bewegen. Die meisten kommen mit einem Nockenschloss, das den oberen und unteren Flügel zusammenhält, so dass sich keiner bewegen kann. In den letzten Jahren wurde eine zusätzliche Hardware entwickelt, die die Sicherheit dieser Fenster noch einen Schritt weiter gebracht hat. Eine kleine Lasche wird in die Vorderseite des Rahmens des oberen Flügels eingebaut. Es kann hineingeschoben werden, so dass der untere Flügel frei auf und ab bewegt werden kann, oder er kann verlängert werden, so dass die obere Schiene des unteren Flügels auf ihn trifft, wenn das Fenster angehoben wird. Wenn die Registerkarte erweitert ist, wird das Fenster nicht geöffnet. Die meisten Vinyl-Doppel-Fenster sind jetzt standardmäßig mit dieser Funktion ausgestattet, aber Sie können sie separat kaufen und nachträglich in ein Holzfenster einbauen.
Es gibt eine Vielzahl von Gadgets, Ketten und Sicherheitsobjekten, die Sie Ihren Fenstern und Türen hinzufügen können, um die Sicherheit zu erhöhen. Das Wichtigste bei einer Entscheidung ist ein wenig gesunder Menschenverstand. Denken Sie darüber nach, wie Ihr Fenster oder Ihre Tür funktioniert, wenn Sie nach Hardware suchen. Stellen Sie sicher, dass es eine gute Verbindung zwischen Ihrem Einstiegspunkt und der Hardware ist, die Sie zum Schutz verwenden.
Weitere Informationen zur Sicherheit zu Hause finden Sie in unserem Artikel zu Home Alarm Systems.

Schau das Video: FORTNITE - BASIC BAU TUTORIAL

Lassen Sie Ihren Kommentar