So installieren Sie ein Pool-Rückschlagventil

EIN Pool-Rückschlagventil verhindert, dass das Poolwasser von den Solarheizplatten in den Filter zurückgespült wird, wenn die Poolpumpe nicht eingeschaltet ist. Ein Solarheizungssystem für ein Schwimmbecken verwendet Rohre, die hinter dem Filter angeordnet sind, um das Wasser zu den Sonnenkollektoren zu bewegen. Die Sonne erhitzt das Wasser durch die Paneele, dann wird das Wasser zurück in den Pool geleitet. Pool-Sanitärsysteme laufen normalerweise leise. Jede Art von gurgelndem Geräusch, die vom Filter kommen kann, kann ein Hinweis darauf sein, dass das Rückschlagventil undicht ist und repariert oder ersetzt werden muss.

Schritt eins - Untersuchen der Ventile

Bevor Sie mit den Arbeiten an der Poolinstallation beginnen, vergewissern Sie sich, dass die Poolpumpe ausgeschaltet ist. Untersuche die beiden Rückschlagventile sorgfältig. Achten Sie darauf, die Strömungsrichtung von jedem der Rückschlagventile zu sehen. Die äußere Abdeckung des Ventils sollte einen Pfeil haben, der die richtige Strömungsrichtung anzeigt.

Schritt zwei - Lockern der Beschläge

Lösen Sie alle Verschraubungen an einem Ende eines der Rückschlagventile mit dem Bandschlüssel. Fahren Sie mit dem anderen Ende des Ventils fort. Es ist wichtig, immer nur ein Rückschlagventil zu ersetzen, um die Richtung des Wasserflusses nicht zu verwechseln. Wenn alle Anschlüsse des ersten Rückschlagventils, das Sie ersetzen, gelöst wurden, entfernen Sie das Ventil vom Gerät.

Schritt vier - Schmieren des O-Rings

Stellen Sie sicher, dass es sich bei dem von Ihnen verwendeten Schmiermittel um ein Schmiermittel handelt, das speziell für Schwimmbecken entwickelt wurde und kein Öl enthält, das in das Schwimmbeckenwasser gelangen könnte. Tragen Sie das Schmiermittel vorsichtig auf den O-Ring des neuen Ventils auf. Das neue Rückschlagventil positionieren. Ziehen Sie alle Beschläge an einem Ende und dann am anderen fest.

Schritt fünf - Beenden der Schmierung

Lösen Sie die Verschraubungen zum anderen Rückschlagventil. Entfernen Sie das zweite Ventil vom Gerät. Tragen Sie das Schmiermittel vorsichtig auf den zweiten O-Ring auf. Positionieren Sie das zweite Rückschlagventil. Ziehen Sie alle Verschraubungen am Ventil fest.

Schritt sechs - Testen der neuen Rückschlagventile

Schalten Sie die Poolpumpe wieder ein. Das Wasser sollte sowohl zu den Sonnenkollektoren als auch von diesen zurück in den Pool fließen. Schalten Sie die Poolpumpe erneut aus, um die Ventile zu testen. Sie sollten keine gurgelnden Geräusche vom Filter hören können. Das gesamte Pool-Sanitärsystem sollte leise arbeiten.

Schritt sieben - Verhindern von Rückschlagventilproblemen

Achten Sie darauf, dass der Flusenkorb Ihres Filtersystems täglich leer ist, um ein Rückstau des Rückschlagventils zu vermeiden. Wenn der Korb voll ist, wird verhindert, dass das Wasser frei in das Rückschlagventil fließt. Entnehmen Sie den Korb und leeren Sie den Inhalt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Schmiermittel alle sechs Monate wieder auf die O-Ringe auftragen, damit das Rückschlagventil nicht durch Korrosion beschädigt wird.

Schau das Video: Rückschlagventil für die Gartenpumpe einbauen

Lassen Sie Ihren Kommentar