5 Tipps zur Auswahl einer Blattnetzabdeckung

Hinzufügen eines Blattnetzabdeckung zu Ihrem Pool kann Ihrem Pool helfen, frei von Blättern, Zweigen und großen fliegenden Insekten während der Badesaison zu bleiben. Diese Blattnetzabdeckung hält auch die Herbstblätter von Ihrer Winterabdeckung ab und verhindert die Ansammlung von Blattschimmel während des Herbstes. Finden Sie heraus, wonach Sie mit diesen 5 Tipps für die Auswahl einer Blatt-Netzabdeckung für Ihr oberirdisches oder inground Pool suchen.

1. Zusammensetzung der Blattnetzabdeckung

Wählen Sie eine Blattnetzabdeckung mit robuster Konstruktion, so dass sie häufigen Installations- und Entfernungsvorgängen standhalten kann. Die Blattnetzabdeckung sollte wasserdicht und flexibel sein.

2. Struktur der Blattnetzabdeckung

Die Blattnetzabdeckung sollte eine starke elastische Kante haben, um über die Oberseite Ihres Pools zu passen. Eine alternative Kante könnte ein flexibles Nylonseil sein, das durch Ösen läuft, die genau unter den Rand des Pools passen. Bei einem oberirdischen Pool, ob rechteckig oder rund, sollte der Rand den Beckenrand um 4 bis 6 Zoll überlappen. Bei einem schwimmenden Pool sollte die Blattnetzabdeckung rundum 12 Zoll überlappen und mit Gewichten gesichert sein, um ein Flattern der Kanten zu verhindern. Das Netz, das die Blattnetzabdeckung bildet, sollte 1/4 Inch quer, nicht größer sein, um zu verhindern, dass Blätter, Zweige, Hausfliegen und andere kleine Insekten in das Wasser des Schwimmbeckens gelangen. Ein starkes Netz hält auch Spielzeugboote, Tennisbälle und andere Gartengeräte aus dem Pool, wenn es nicht benutzt wird. Wählen Sie eine leichte, aber stabile Netzabdeckung, so dass Sie sie jeden Tag selbst oder mit nur einem Helfer über dem Pool installieren können. Ziehen Sie in Erwägung, ein Standregal neben dem Pool zu installieren, um die Netzabdeckung zu verlegen, damit es nicht auf dem Rasen landet oder auf dem Pooldeck liegt, wo Schwimmer versehentlich darauf treten könnten.

3. Wann Sie Ihre Blattnetzabdeckung verwenden sollten

Legen Sie die Blattnetzabdeckung über den Pool, wenn Ihre Schwimmer für den Tag fertig sind. Dies spart viel Zeit beim Reinigen, Abschöpfen und Absaugen des Pools am nächsten Tag. Sobald Sie die Netzabdeckung vom Blatt nehmen, wird Ihr Pool funkelnd und schwimmfähig. Die Blattnetzabdeckung verringert auch die Verstopfung Ihrer Poolpumpe, da im Wasser viel weniger feste Rückstände für die Pumpe und den Filter vorhanden sind.

4. Schließen Sie Ihren Pool für den Herbst

Wählen Sie eine Blattnetzabdeckung, die in den windigen Herbstmonaten gut befestigt bleibt. Legen Sie die Netzabdeckung nach dem Schließen des Pools über die Winterabdeckung. Sie können es dann abheben, wenn alle Blätter von nahe stehenden Bäumen und großen Laubgehölzen gefallen sind. Dies wird Blattflecken auf Ihrer Winterabdeckung verhindern.

5. Speichern Sie Ihre Blattnetzabdeckung

Spülen und spülen Sie die Netzabdeckung ab und lassen Sie sie in der Sonne trocknen. Falten Sie es kompakt und verstauen Sie es mit Ihren anderen Poolzubehör und Ausrüstung. Überprüfen Sie Ihre Blatnetzabdeckung auf Schäden an den angepassten Kanten oder dem Netz, bevor Sie sie für den Winter aufbewahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar