Bohrlöcher anstelle von Metallstanzern

1. Beginnen Sie damit, Ihren Lochbereich mit einem Körner oder Nagel zu versehen. Die Vertiefung führt das Zubehör beim Bohren.


2. Verwenden Sie bei niedriger Geschwindigkeit die # 150 zum Durchbohren. Um das Loch zu verbreitern, verwenden Sie den Hartmetallfräser # 9901.


3. Um beim Bohren in Blech ein gezacktes Austrittsloch zu vermeiden, den Bereich zwischen zwei Sperrholzplatten vor dem Bohren festklemmen.

Mit freundlicher Genehmigung von Dremel Tools

Für weitere Heimwerkerartikel und Anleitungen,

Lassen Sie Ihren Kommentar