Wie man einen Pflanzer baut - zusammenbauen

Pflanzer Schritt für Schritt Ansatz

Die folgenden Schritte bei der Herstellung eines Pflanzgefäßes sind:

  1. Machen Sie sich mit dem Plan vertraut.
  2. Das Holz ablängen.
  3. Doweling der Spitze.
  4. Die Teile zusammenbauen.
  5. Fertigstellung

Machen Sie sich mit dem Plan vertraut

Es gibt nur ein paar Stücke, um diesen Pflanzer zu machen. Auf der Unterseite sind Drainagelöcher gebohrt.

Die meisten Schnitte sind stumpfe oder gerade Schnitte. Die Beine und Beinspitzen sowie der obere Rahmen benötigen Gehrungs- oder Winkelschnitte. Im oberen Teil werden Dübel verwendet, um die Festigkeit zu gewährleisten, und die Position der Dübellöcher sollte sorgfältig lokalisiert werden. Wenn Sie das Oberteil nicht düsen, werden sich die Verbindungen im Laufe der Zeit trennen und verformen.

Das Holz zur Länge schneiden

  1. Messen und markieren Sie die Schnitte und Winkel auf den Brettern. Überprüfen Sie die Pläne erneut, um sicherzustellen, dass die Markierungen korrekt sind.
  2. Schneiden Sie die Bretter und beschriften Sie sie nach jedem Schnitt. Verwenden Sie eine Tischkreissäge oder eine Kreissäge, um den 45-Grad-Winkel an den Beinen und der Oberseite zu schneiden.

Den Kopf verdoppeln

  1. Zum Dübeln der Spitze bereiten Sie vor, die Dübellöcher mit einem horizontalen Bohrwerkzeug oder einer Dübellehre zu bohren und zu zentrieren. Das Loch sollte "1/8 bis 1/4" tiefer als die Dübellänge gebohrt werden. Um ein einfaches Tiefenmessgerät zu erstellen, legen Sie das Band mit der richtigen Länge um den Bohrer.
  2. Bohren Sie die Dübellöcher und bohren Sie dann die Drainagelöcher auf dem Boden.

Montage der Boards

  1. Befestigen Sie die Stollen mit 4D heiß verzinkten Nägeln an der Vorder- und Seitenteile. Hinweis: Die bei allen Outdoor-Projekten verwendeten Nägel sollten rostbeständig sein.
  2. Die Vorder- und Seitenteile mit 4D-Finish-Nägeln vernähen.
  3. Befestigen Sie die Beine an den Rahmen mit # 8 1 "Flachkopfholzschrauben. Verzinkt oder Messing ist eine gute Wahl dafür. Bohren Sie Pilotlöcher, um das Holz nicht zu spalten.
  4. Montieren Sie den oberen Rahmen mit Dübeln und Holzleim im Außenbereich. Bevor das Oberteil trocknet auf Rechtwinkligkeit und Ausrichtung prüfen. Lassen Sie die Oberseite für 1 Stunde trocknen.
  5. Nageln Sie die Oberseite mit 8D heiß verzinkten Nägeln auf den Hauptrahmen.

Feinschliff

Ob Sie sich dafür entscheiden, zu malen, zu färben, Schellack oder einfach die natürliche Farbe zu belassen, hängt von der Art des Holzes ab, aus dem Sie das Projekt gebaut haben und wie Sie es wünschen. Wenn Sie behandeltes Holz verwenden, hilft eine klare oder getönte Versiegelung oder eine wasserabweisende Flüssigkeit.

Wenn die Möbel nach Wahl lackiert werden, fügen Sie ein schimmelresistentes Element hinzu, wenn es nicht dazu gehört. Verwenden Sie eine spezielle Grundierung als Grundierung, damit die Farbe besser haftet. Dünne Anstriche sind besser als schwere und ein guter Pinsel ist wichtig.

Rotholz, Zypresse oder Zedernholz brauchen keinen Schutzmantel, aber Sie können einen verwenden, damit das Holz keine Wasserflecken bildet. Es gibt viele klare Imprägnierflüssigkeiten auf dem Markt, die nur für Redwood, Zeder und Zypresse hergestellt werden. Diese verhindern Wasserflecken und Schwärzung des Holzes.

Eine Lackbeize oder Polyurethan in klar oder getönt ist eine andere Wahl für Redwood, Zypresse und Zeder. Sie werden jedoch in vielen Klimazonen etwas abblättern. Wenn Sie nicht die richtige Farbe finden, können Sie eine normale Holzbeize verwenden und dann einfach einen Versiegeler auftragen. Alle Flecken verdunkeln die Maserung des Holzes im Verhältnis zu der Zeit, während der der Fleck belassen wird. Wenn ein Treibholzgrau erwünscht ist, kann ein Bleichmittel dieses Aussehen liefern.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Freien arbeiten, da sich der Wind in der Luft befindet. Halten Sie einen guten Pinsel, Mineralspiritus und Lumpen handlich, um damit fertig zu werden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers genau und achten Sie auf ausreichende Belüftung.

Schau das Video: Wie man ein Gartenbett baut

Lassen Sie Ihren Kommentar