Installieren eines Deadbolt 1 - Einführung

Türsicherheit - Riegel - Installieren - Schablone - Bohrer - Federriegel - Schlagblech

Fenster sind einfacher zu durchdringen, so dass Türen nicht immer so attraktiv sind wie ein Haupteingang für einen Einbrecher. Türen sind jedoch meist der Hauptausgang.

Sechzig Prozent aller Hauseinbrecher betreten Türen. Das übliche Schlüssel-in-Knopf-Schloss kann oft in Sekundenschnelle von einem Fachmann mit einer Kreditkarte oder einem Schraubenzieher geöffnet werden. Es gibt einfache Möglichkeiten, diese Technik unbrauchbar zu machen.

Lasst uns zuerst über die Tür selbst sprechen. Es gibt viele verschiedene Arten von Eingangstüren. Manche sind sicherer als andere. Viele Eingangstüren enthalten eine Art Glas oder direkt an die Tür angrenzende Glasscheiben (Türleuchten), die zerbrochen werden können. Sofern Ihr Schlüssel nicht von innen verriegelt ist, kann ein Einbrecher einfach durch das zerbrochene Glas nach innen greifen und die Tür öffnen. Wenn das Panel groß genug ist, kann er einfach hineinkriechen.

Wenn Sie eine solche Tür haben, sie aber nicht ersetzen möchten, sollten Sie die Glasplatte durch gehärtetes Glas ersetzen. Dieses Glas ist um ein Vielfaches stärker als gewöhnliches Glas und sollte jeden Eindringling davon abhalten. Viele Türen haben bereits gehärtetes Glas, da die örtlichen Vorschriften es oft verlangen. Wenn nicht, nehmen Sie die genauen Maße zu einem Baumarkt, zu einem Heimzentrum oder zu einer Glasfirma und bestellen Sie einen. Es kann relativ teuer sein. Es muss speziell bestellt werden (es ist zu schwer zu schneiden), aber es lohnt sich auf jeden Fall, wenn eine Tür Standardglas in oder in der Nähe hat, installieren Sie ein Doppelzylinderschloss, damit Einbrecher die Tür nicht öffnen können nach dem Glasbruch durch die Öffnung greifen.

Untersuche die Tür selbst. Ist es eine solide, gut gebaute Tür? Einige neuere Häuser verwenden Türen mit einem hohlen Inneren (Hohlkammertüren). Diese sind sehr leicht zu brechen. Vielleicht möchten Sie die Tür komplett durch eine neue Metall- oder Vollkerntür ersetzen. Obwohl das Ersetzen einer Tür einschüchternd erscheinen mag, ist es tatsächlich ziemlich einfach, selbst für den Anfänger der Heimwerker. Sie können diese Türen mit den in allen Standardgrößen vorinstallierten Scharnieren und Beschlägen kaufen. Entfernen Sie einfach die Stifte aus den Scharnieren der alten Tür, entfernen Sie die Tür und schieben Sie die neue Tür auf und ersetzen Sie die Scharniere. Wenn die Scharniere, Griffe, Schlösser oder Schließbleche nicht übereinstimmen, müssen Sie sich darauf einstellen.

Beachten Sie auch Ihre Scharniere. Wenn die Scharniere dem Äußeren des Hauses ausgesetzt sind, haben Sie ein Problem. Einbrecher können einfach die Scharniere herausklappen und die Tür entfernen, selbst wenn es Licht ist! Dies, der Traum eines Einbrechers, war ein Fehler eines Zimmermanns. Wenn dies der Fall ist, installieren Sie die Scharniere so, dass sie nach innen frei liegen. Eine bessere Methode besteht darin, sie durch Scharniere zu ersetzen, die Feststellschrauben verwenden, so dass die Stifte nicht entfernt werden können. Sie können auch Bausätze kaufen, mit denen Sie vorhandene Scharniere mit diesen Gewindestiften nachrüsten können, so dass sie auch nicht abnehmbar sind. Einbrecher, die es schaffen, Ihr Haus zu durchdringen und große Gegenstände durch die Tür zu entfernen, können die Tür nicht entfernen, wenn Sie einen Verriegelungsmechanismus verwenden, der sowohl von innen als auch von außen und nicht abnehmbaren Scharnieren verriegelt .

Selbst eine hochwertige Metall- oder Massivholztür mit nicht abnehmbaren Scharnieren kann wenig helfen, wenn der Rahmen um die Tür herum nicht stabil ist. Die Tür kann mit einem guten Stoß oder mit einem Brecheisen durchbohrt werden. Der freiliegende Rahmen um die Tür, der Pfosten, besteht aus 1 "dickem, leicht durchbrechbarem Holz. Dieser Pfosten ist jedoch an einem 2 × 4-Rahmenelement befestigt. Wenn alle Scharnierschrauben, Schließblechschrauben und Bolzen in dieses dickere Element eindringen, ist die Tür sicherer. Ersetzen Sie alle diese Schrauben in den Scharnieren und Schließblechen mit hochwertigen 3 "Schrauben, die tief in diesen Rahmen eindringen. Verwenden Sie auch die längeren Riegel, damit sie dasselbe tun.

Eventuell sollten Sie nicht nur die Tür, sondern auch den umgebenden Rahmen (Pfosten, Zierleiste und Leiste) ersetzen. Prüfen Sie, ob der Rahmen beweglich ist (falls zwischen dem Rahmen und dem Wandbolzen ein Spalt vorhanden ist). Wenn es so ist, kann ein Einbrecher einfach mit einer Brechstange auf den Rahmen drücken und die Tür aufklappen. Metallabstreifungen können um vorhandene Türen herum angebracht werden, um die Tür sicherer zu machen. Obwohl das Ersetzen des Rahmens und der Tür etwas kompliziert ist; es ist wahrscheinlich einfacher als du denkst. Sie können Türen "vorgehängt" kaufen. Das bedeutet, dass die Tür in ihrem neuen Rahmen mit allen Hardware und Scharnieren an Ort und Stelle aufgehängt wird. Sie nehmen die alte Tür und den Rahmen heraus und ersetzen sie durch eine neue, sicherere. Abhängig von der Art der Abstellgleis und Innenausbau kann dies von einem zweistündigen bis zu einem zweitägigen Job sein. Denken Sie daran, dass es nicht nur um die Qualität der Tür selbst geht, sondern auch um die Art und Weise, in der sie in ihrem Rahmen angebracht ist.

Ein paar andere Dinge, die man bei Türen beachten sollte, sind hier erwähnenswert. Installieren Sie einen guten Türspion oder Türspion, der über einen 180-Grad-Sichtbereich verfügt, und verwenden Sie ihn. Wenn Sie Glasschiebetüren haben, prüfen Sie, ob sie von innen heraus von ihren Schienen abgehoben werden können. Wenn ja, und um dies zu verhindern, schrauben Sie einige Schrauben nach oben, die in die Schiene ragen, aber behindern Sie nicht das Gleiten der Tür. Installieren Sie auch Schienen, die in die innere Schiene eingepasst werden können, sodass die Tür nicht bewegt werden kann, wenn sie an ihrem Platz ist. Diese sind in jeder Hardware oder in jedem Heimcenter verfügbar.

Türsicherheit - Riegel - Installieren - Schablone - Bohrer - Federriegel - Schlagblech

Schau das Video: Castle Creation BEC installieren & mit Castle LINK programmieren - Videotutorial [Deutsch/HD]

Lassen Sie Ihren Kommentar