Pneumatische Werkzeuge

Pneumatische Werkzeuge werden schnell als erschwinglich und unverzichtbar für den Heimwerker anerkannt. Pneumatisches Mittel, das Luft enthält. Insbesondere umfassen pneumatische Werkzeuge einen Luftkompressor und eine Vielzahl von Werkzeugbefestigungen. Dies mag für einen Newcomer im Do-it-yourself-Bereich etwas einschüchternd klingen. Obwohl pneumatische Werkzeuge eine spezielle Handhabung benötigen, sparen sie tatsächlich viel Arbeitszeit und Aufwand und sind relativ einfach zu verwenden. Sie bieten auch professionelle Ergebnisse.

Häufigste Fehler

  1. Nicht die Bedienungsanleitung und Sicherheitsschilder lesen.
  2. Verwenden Sie eine falsche Länge oder ein Maß für das Verlängerungskabel. Ein langes Verlängerungskabel reduziert die Leistung und Effizienz des Motors. Verwenden Sie den Verlängerungsluftschlauch anstelle des Kabels für die Fernarbeit.
  3. Verwenden eines falschen Drucks für die und die Aufgabe.
  4. Das Öl nicht alle 250 Stunden oder alle sechs Monate wechseln.
  5. Vernachlässigung, um den Arbeitsluftkompressor auf einer sauberen, trockenen, ebenen Stelle zu platzieren.
  6. Unterlassen, den Kompressor richtig geschmiert zu halten.

Sicherheit

  1. Viele Aufgaben, für die ein Luftkompressor verwendet wird, erfordern Schutzbrillen oder Schutzbrillen, Schutzkleidung und eine Staub- oder Farbfiltermaske
  2. Stellen Sie sicher, dass der Druck des Kompressors vollständig durch die Leitung zum Gerät abgelassen wurde, bevor Sie zu einem anderen wechseln, außer wenn eine schnelle Verbindung verwendet wird.
  3. Stellen Sie sicher, dass ein Werkzeug vollständig gestoppt wurde, bevor Sie es wechseln oder trennen.
  4. Richten Sie die Blaspistole niemals auf Ihre Augen oder andere Körperteile.
  5. Überschreiten Sie niemals den empfohlenen Druck für das verwendete Werkzeug oder die durchgeführte Arbeit.
  6. Ändern Sie den Dreistecker niemals so, dass er in eine andere als die vorgesehene Steckdose passt.
  7. Ziehen Sie immer das Kabel aus der Steckdose, bevor Sie es vom Kompressor lösen.
  8. Sicherheitsventile regelmäßig überprüfen.
  9. Öffnen Sie das Tankventil nach jedem Gebrauch.
  10. Lassen Sie niemals Kinder um den Kompressor herum laufen, egal ob er in Betrieb ist oder gelagert wird.
  11. Betreiben Sie den Kompressor niemals ohne den eingebauten Riemenschutz.
  12. Lesen Sie immer die Bedienungsanleitung vollständig durch und lesen Sie vor dem Gebrauch alle sicherheitsrelevanten Etiketten auf dem Gerät.

Luftkompressor

Ein Luftkompressor ist die zentrale Energiequelle und Ihre große Investition. Luftkompressoren sind in einer Leistung von 3/4 bis 5 oder sogar größer erhältlich, mit einer Vielzahl von Tankgrößen bis zu 80 Gallonen. Die Kapazität und die Häufigkeit und Dauer der Nutzung bestimmen die Pferdestärke und Tankgröße, die Sie für Ihre eigenen Projekte benötigen. A 2 PS oder kleiner wird für die meisten Tanks rund um das Haus ausreichen. Typischerweise haben diese Größeneinheiten Tanks von 71/2 bis 20 Gallonen. Wählen Sie einen Luftkompressor für Qualität und Schutzfunktionen. Die Zertifizierung durch ASME - die American Society of Mechanical Engineers - ist die einzige Garantie für Qualität in Verarbeitung und Materialien und ist ein Hauptmaß für Qualität. Das ASME-Etikett erscheint auf dem Tank. Alle Kompressoren haben keine ASME-Zertifizierung. In einigen Staaten können nur ASME-zertifizierte Kompressoren verkauft werden.

Weitere Merkmale, die in einem hochwertigen Kompressor zu finden sind, sind:

Ein ASME-zertifiziertes Sicherheitsventil, mit dem die Luft automatisch entweichen kann, wenn der Druck im Tank den Höchstwert überschreitet. An diesem Ventil ist ein Zugring angebracht, mit dem Sie das Ventil überprüfen können, um sicherzustellen, dass das Ventil nicht verstopft oder korrodiert ist.

Ein Ölstandsschauglas, ein Tankdruckmesser und natürlich ein Druckregler und ein Manometer sind wichtig, da jedes Werkzeug und jeder Auftrag eine spezifische Druckanforderung hat. Der Tank hält Luft bei einem maximalen Druck von 100 bis 125 Pfund Druck pro Quadratzoll aufrecht. PSI ist die Kraft der Druckluft, die dem Werkzeug zugeführt wird. Projekte und Werkzeuge haben sowohl Druck- als auch Volumenanforderungen. Das Volumen wird in Kubikfuß pro Minute (CFM) oder Standardkubikfuß pro Minute (SCFM) gemessen. Bei der Auswahl und Verwendung eines Kompressors ist die Beziehung zwischen CFM (Luftvolumen) und PSI (Kraft oder Luftdruck) wichtig

Eine manuelle Überlastschutztaste ist wichtig bei Überlastung oder Überhitzung des Motors. Wenn der Motor überhitzt, schaltet er sich automatisch ab. Dieser Schutzschalter muss gedrückt werden, damit der Kompressor laufen kann, sobald der Motor abgekühlt ist, wodurch ein plötzlicher und unerwarteter Neustart verhindert wird. Das beste Ansaugfiltersystem wird an der Seite des Kompressors angebracht und montiert. Dies schützt den Filterschaum im Inneren des Gehäuses besser und hält den Kompressor länger sauber.

EIN Gürtelschutz ist ein unentbehrlicher Schutz und der Kompressor sollte niemals ohne den Schutz an Ort und Stelle eingeschaltet werden.

EIN Schlauchgestell ist zur Bequemlichkeit und zum Schutz des Luftschlauches wünschenswert, wenn er nicht in Gebrauch ist.

Ein weiteres Merkmal, das am meisten erwünscht ist, ist eine gebührenfreie Nummer, die angerufen werden sollte, wenn eine Frage oder ein Problem auftritt.

Es gibt fünf grundlegende Schritte beim Betrieb eines Luftkompressors.

  1. Überprüfen Sie den Ölstand, um sicherzustellen, dass der Kompressor richtig geschmiert ist.
  2. Stecken Sie das Gerät in die korrekte geerdete 3-polige Steckdose. Schalten Sie den Druckschalter ein und schließen Sie das Tankablassventil.
  3. Passen Sie den Druck für das Werkzeug an, das Sie verwenden möchten, und den Job, den Sie ausführen möchten. Überschreiten Sie niemals den empfohlenen Druck für das Werkzeug oder den Auftrag.
  4. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie den Motor aus, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und schalten Sie das Regelventil aus. Dann entlüften Sie die Luft aus dem Schlauch, entfernen Sie das Werkzeug und öffnen Sie den Regler, um die Luft im Tank zu entlüften. Wenn Sie eine Schnellverbindung haben, müssen Sie entweder den Schlauch entfernen, um die Luft aus dem Tank abzulassen, oder die Luft durch die Ablasshähne entlüften.
  5. Nach dem Lagern des Schlauchs den Ablasshahn öffnen, um angesammelte Feuchtigkeit freizusetzen. Lassen Sie es offen, bis der Kompressor das nächste Mal benutzt wird.

Anlagen

Lassen Sie uns nun über die verfügbaren Tool-Anhänge sprechen.Bei richtiger Reinigung und Schmierung sind Druckluftwerkzeuge praktisch unzerstörbar. Mit wenigen beweglichen Teilen ist die Wartung minimal. Sie laufen kühl, da ihre Stromquelle der Kompressor ist.

Vielleicht sind zwei der offensichtlichsten und nützlichsten Werkzeuge ein Inflations-Kit und Schnellkupplungen. Die Schnellkupplungen ermöglichen einen schnellen und einfachen Werkzeugwechsel. Mit den Inflator-Kit-Aufsätzen können Sie alles von Strandbällen bis hin zu Autofeuern aufblasen.

Blasrohr. Dieser Aufsatz eignet sich hervorragend zum Entfernen von Schmutz, Fett und Staub von schwer zugänglichen Stellen. Richten Sie die Waffe niemals auf die Augen oder andere Körperteile.

Nagelpistole. Achten Sie immer darauf, dass die Pistole flach auf der zu befestigenden Oberfläche aufliegt und wissen Sie, was sich auf der anderen Seite befindet, so dass Sie mit dem hohen Druck der Pistole keine Schäden oder Verletzungen verursachen können.

Luft Hefter. Achten Sie darauf, dass der Hefter flach an der zu heftenden Fläche anliegt. Zur Befestigung von Dachschindeln usw. stehen größere Heftgeräte zur Verfügung.

Luftschleifer. Der Zweifach-Luftschleifer sollte beim Einschalten immer die Oberfläche berühren. Diese Art von Schleifer wird häufig in der Automobilbranche verwendet, aber viele andere Anwendungen rund um das Haus, wie zum Beispiel Entrosten oder Lackieren, machen es zu einem handlichen Werkzeug.

Sprühpistole. Dies beschleunigt den Farbauftrag und ergibt ein glattes Finish. Es gibt eine Vielzahl von Spritzpistolen-Designs auf dem Markt für verschiedene Arten von Lackierungen. Viele Male können Sie die Zeit für eine Arbeit um 50% oder mehr reduzieren.

Sandstrahler. Dies eignet sich gut zum Entfernen von Rost und Altanstrichen und zum Vorbereiten von Oberflächen zum Lackieren. Dieselbe Ausrüstung kann für die Verwendung mit Seife und Wasser für die Druckreinigung wie zum Entfetten von Automotoren und Rasen- und Gartengeräten angepasst werden.

Kartuschenpistole. Dieses Werkzeug erleichtert das Verstemmen, indem es eine schnelle gleichförmige Perle gibt. Gleichmäßiger und gleichmäßiger Druck sorgt für einen stärkeren Wulst. Dieses Werkzeug kann für jedes Rohrmaterial wie Klebstoff oder Fett verwendet werden.

Luft Ratschenschlüssel. Dies ist ideal zum Festziehen von Schrauben, ob Sie nun ein Deck bauen, an einem Automotor arbeiten oder einen Schalldämpfer einbauen.

Lufthammer / Meißel. Die Meisterarbeiten vom Mauerwerk bis zur Endrohrentnahme. Es muss beim Start an der Oberfläche anliegen.

Luftbohrer. Ein Luftbohrer macht das Bohren in jede Oberfläche zu einer mühelosen Aufgabe.

Schlagschrauber. Dies wird in Automobil- und Montagearbeiten verwendet.

Die meisten Druckluftwerkzeuge sind in Baumärkten und Heimzentren erhältlich. Spezialluftwerkzeuge können gemietet werden. Anweisungen für jeden Werkzeugaufsatz sind im Kauf oder in der Miete enthalten. Lesen Sie diese Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie das Werkzeug verwenden.

Schau das Video: HAZET Service-Boxen für Pneumatik-Werkzeuge und Drehmoment-Schlüssel

Lassen Sie Ihren Kommentar