Reparieren von Furnieroberflächen

Q. Ich habe eine 170 Jahre alte antike deutsche Spieluhr, (22-WX 9-DX 8 "H), die eine sehr komplizierte Intarsienfurnieroberfläche hat. Es sind Blumen, Grenzen und Parkett-Designs auf der Oberseite und auf allen eingelegten Das Furnier beginnt zu knacken und aufzusteigen.
Ich glaube, die trockene Hitze im Haus verursacht dies. Was kann ich tun, um weitere Schäden zu vermeiden?

EIN. Sie haben Curling, trockenes Furnier, das befeuchtet, abgeflacht und geklebt werden muss. Eigentlich gibt es etwas Kunst und Geschick dazu. Furnier zu reparieren ist nicht das, was jeder macht. Betrachten Sie zuerst die Informationen und planen Sie dann, was Sie tun möchten.

Abflachung eines Furniers
Furniere, die sehr leicht "sprudeln" können ohne Abflachung geklebt werden. Der Schlüssel ist, die Oberseite des Furniers leicht mit Wasser oder Furnierweichmacher zu benebeln, nachdem es auf das frisch verklebte Substrat gelegt wurde, kurz bevor es in die Presse gelegt wird. Achten Sie darauf, die Balance des Furniers zu benebeln, auch wenn es nicht sprudelnd ist. Furnierweichmacher verleiht Holzzellen Flexibilität, die zur Vermeidung von Überprüfungen und Rissen beiträgt und besonders bei Schritt- und Wurzelfurnieren nützlich ist. Für Furniere, die vor dem Gebrauch abgeflacht werden müssen, haben Sie zwei Möglichkeiten in Furnierweichmacher.

Hausgemachte Furnier Weichspüler:

  • 3 Teile Wasser
  • 2 Teile gelber Kleber
  • 1 Teil pflanzliches Glycerin
  • 1 Teil denaturierter Alkohol

Da dieser selbstgemachte Furnierweichmacher eine beträchtliche Menge an Leim enthält, wirkt er auch als "Leimung", die das Durchschlagen von Leim verringern kann, aber auch die Fähigkeit des Furniers, einen tiefen Fleck zu nehmen, beeinträchtigt. Wenn Sie feststellen, dass der Kleber im selbstgemachten Furnierweichmacher das Furnier am saugfähigen Papier kleben lässt, legen Sie ein Stück Glasfasertuch zwischen das Furnier und das Papier. Fiberglas-Tuch kann bei Ihrem lokalen Baumarkt in der Nähe der Kleber Gang gefunden werden.
Mischen Sie etwas Glycerin und Wasser, zerstäuben Sie das Holz, glätten Sie es und lassen Sie es trocknen. Dann wieder kleben und klammern Sie es mit Hautkleber, um die ursprüngliche Verblendung wieder herzustellen. Danach muss die Oberfläche entsprechend gereinigt werden, dann wird das Finish verbessert, indem es in seiner ursprünglichen Form hinzugefügt wird. Abhängig davon, wie viel Schaden das Holz hat, kann es zu seinem ursprünglichen Schaden zurückkehren, auch wenn Sie beschlagen, kleben und glätten.
Erstellen Sie ein Papierlayout und entfernen Sie jedes Stück. Dann entfernen Sie alle alten Kleber mit Essig und neutralisieren mit Wasser. Lass es trocknen und klebe alles wieder zusammen. Nachdem jedes Stück wieder an seinem Platz ist, wischen Sie so viel überschüssigen Kleber wie möglich auf, als ein Stück Wachspapier darüber zu legen, damit der überschüssige Kleber nicht haften bleibt.
Schneiden Sie einige Stücke Sperrholz vor der Zeit, um als Halteformen zu verwenden, und klemmen Sie alles fest. Am nächsten Tag, entfernen Sie Ihre Klammern und wischen Sie überschüssigen Kleber mit Farbverdünner auf. Als nächstes trocknen lassen, dann ggf. lackieren.

Besuchen Sie unsere Community-Foren, um weitere Antworten auf Ihre Fragen zur Verbesserung Ihres Heims zu erhalten.

Schau das Video: Möbelbau: Furnier schleifen - aber sicher!

Lassen Sie Ihren Kommentar