Werkzeuge - Schleifen

Häufigste Fehler

  1. Erlauben eines Schleifers, sich in Holz zu graben, das fertig ist. Um dies zu vermeiden, sollte sich die Schleifmaschine immer über das Holz bewegen.
  2. Legen Sie den Gürtel auf einen Bandschleifer zurück. Dies reißt die Nähte.
  3. Verwenden Sie ein ungeeignetes Sandpapier für den gewünschten Effekt.

Die Fertigstellung ist normalerweise der letzte Schritt beim Bau eines Projekts. Die Finishing-Tools wurden entwickelt, um etwas in den gewünschten Endzustand zu bringen.

Schleifblock oder Blockschleifer. Dies wird mit dem entsprechenden Sandpapier umwickelt und mit der Hand über die Oberfläche gerieben.

Schleiflappen. Dies ist wichtig für gekrümmte oder runde Objekte. Es ist einfacher für Sie und gibt ein viel gleichmäßigeres Finish.

Power-Schwingschleifer. Dieses Elektrowerkzeug ist in den meisten Werkstätten zu finden. Manchmal genannt Pad SanderEs ist das ideale Allround-Schleifwerkzeug. Verwenden Sie es für grobe oder Endarbeiten an Wänden, Decken, Fußböden, Möbeln oder anderen Holzarbeiten.

Bandschleifer. Der Bandschleifer ist für das schnelle Schleifen von groben Arbeiten auf großen Flächen oder überall dort geeignet, wo ein starkes Schleifen erforderlich ist.

Scheibenschleifer. Der Scheibenschleifer ist nützlich zum schnellen Entfernen von Holz auf unebenen Oberflächen. Disk-Schleifgeräte können als Bohrzubehör erworben werden.

Schleifpapiere. Sandpapiere verlaufen von sehr grob (20 bis 40 Körnungen pro Zoll) bis zum sehr feinen (600 Körnungen pro Zoll). Die im Sandpapier verwendeten Materialien reichen von Feuerstein und Granat bis hin zu Aluminiumoxid und Siliciumcarbid.

Feuerstein eignet sich am besten zum Handschleifen von lackierten oder pechigen Oberflächen, die das Papier verstopfen können.

Granat Emory ist zum Handschleifen von sauberem Holz.

Aluminiumoxid ist schnell und länger haltbar beim Schleifen von Holz. Es kann auch auf Kunststoffen und Fiberglas und zum Polieren von rostfreiem Stahl, Hartstahl oder Bronze verwendet werden.

Siliziumkarbid ist härter als Aluminiumoxid und eignet sich am besten für harte Kunststoffe, Glas und Keramik oder zum Schleifen und Finishen von Messing, Kupfer und Aluminium.

Emory Tuch. Dies ist eine weitere Option für das Polieren von Metall.

Stahlwolle. Stahlwolle ist in # 3 grob bis # 0000 erhältlich, was sehr gut ist. Für eine glasige Oberfläche verwenden Sie Bimsstein oder Rottenstein (zersetzter Kalkstein).

Im Allgemeinen möchten Sie mit einem groben Papier beginnen und zu einem feinen Papier für das glatteste Ende arbeiten. Wenn immer möglich, mit dem Korn abschleifen.

Tipps zum Schleifen

  1. Wenn Sie einen Motorschleifer verwenden, drücken Sie nicht auf das Gerät. Lassen Sie das eigene Gewicht das Schleifen machen. Drücken nach unten hemmt die natürliche Wirkung der Maschine.
  2. Wenn Sie einen Schleifschleifer einsetzen, schalten Sie die Maschine ein und aus, damit das Material nicht geschmirgelt wird, während der Riemen oder die Scheibe noch in Bewegung ist.
  3. Wickeln Sie ein Polstermaterial um einen Stab oder Dübel, und wickeln Sie dann Schleifpapier darüber, um nach innen gebogen zu werden.
  4. Wenn Sie Holz schleifen, versiegeln Sie Heizungs- und Klimakanäle und Steckdosen mit Plastikfolien und / oder Klebeband. Holzstaub kann sich entzünden.

Schau das Video: Bohrer und Fräser schleifen mit der CUOGHI IDEAL

Lassen Sie Ihren Kommentar