So verwenden Sie einen Absaugbeckenreiniger

EIN Saugbeckenreiniger ist eine der besten Erfindungen, die Poolbesitzern helfen. Wenn Sie mit dem Saugreiniger noch nicht vertraut sind, hier ein paar Schritte, die Ihnen helfen, Ihren Pool zu reinigen.

Schritt 1 - Bestimmen Sie den richtigen Reiniger für Sie

Der Saugreiniger, den Sie für Ihren Pool verwenden, hängt von der Größe des Pools sowie davon ab, ob Sie ihn manuell oder automatisch ausführen möchten, während Sie nicht beaufsichtigt werden. Sobald Sie sich entschieden haben, was besser für Ihren Pool und Lebensstil ist, können Sie es zusammenstellen.

Schritt 2 - An Skimmer anschließen

Die Pumpe vom Pool wird in der Nähe angeschlossen und ein Schlauch von der Pumpe wird mit dem Skimmer verbunden. Dies wird allgemein als Skimmer bezeichnet, kann aber auch als Vakuumanschluss bezeichnet werden. Der Hafen sieht aus wie eine kleine Schüssel, die an den Pool angeschlossen ist und einen Korb sowie Wasser hat. Sie werden den Deckel auf den Skimmer auf die Oberseite legen, da sich hier der Schlauch vom Reiniger anbringt.

Schritt 3 - Den Reiniger beginnen

Sie müssen mit dem Staubsauger ins Wasser gehen und ein Ende des Schlauches daran anschließen. Füllen Sie den Schlauch dann vollständig mit Wasser auf und hängen Sie ihn dann an den Deckel des Skimmers an, wo sich ein Schlauch befindet. Die Bewegungen und Absaugungen des Wassers im Schlauch sowie in der Pumpe ermöglichen es dem Reiniger, sich frei zu bewegen und abzusaugen. Wenn Sie es das erste Mal benutzen, möchten Sie vielleicht sitzen und zusehen, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert.

Schritt 4 - Beheben Sie alle Probleme

Wenn sich das Vakuum langsam bewegt, sollten Sie als Erstes den Korb überprüfen, der sich unter dem Deckel des Skimmers befindet. Hier wird alles aufgenommen, was das Vakuum aufnimmt. Wenn Ihr Pool verschmutzt ist, müssen Sie dies möglicherweise einige Male reinigen, während das Vakuum läuft. Wenn dadurch das Vakuum nicht beschleunigt wird, können Sie den Schlauch überprüfen, um sicherzustellen, dass nichts hängen bleibt. Sie können dies tun, indem Sie den Schlauch vom Vakuum und vom Skimmer nehmen, wobei Sie darauf achten, dass nichts zurück in den Pool fällt und nach außen bewegt wird. Dann können Sie einen Schlauch nehmen und Wasser durch den Schlauch laufen lassen, um sicherzustellen, dass nichts in die Quere kommt. Jetzt, wo es klar ist, können Sie den Schlauch wieder anbringen und wieder absaugen.

Wenn der Saugreiniger es nicht um den gesamten Pool herum schafft, sollten Sie ein paar Spritzer ins Wasser geben, um sicherzustellen, dass es sich bewegt oder den Schlauch einige Male auf und ab bewegt.

Diese Schritte sollten Ihnen auf Ihrem Weg zu einem sauberen Pool helfen!

Lassen Sie Ihren Kommentar