Farbige Flecken bieten Farblösungen bei gleichzeitigem Erhalt des Charakters von Innenholz

Viele Hausbesitzer genießen das natürliche Aussehen von Holz. Die natürlichen Töne von Hartholz und Kiefern verleihen viel rustikale Einrichtung, Holzhäuser und vieles mehr. Es kann jedoch ermüdend werden, zu viel Gutes zu haben oder Jahr für Jahr damit zu leben. Für Liebhaber des Naturholz-Looks kann die Entscheidung, diesen irreversiblen Schritt zu malen und zu malen, eine sehr schwierige Entscheidung sein.
Farbige Flecken bieten Hausbesitzern den perfekten Mittelweg. Mit einem farbigen Fleck können Sie Ihrem Raum Farbe verleihen und gleichzeitig die Maserung und Variation Ihres Holzes genießen.
Farbige Fleckenmischungen:
Flecken sind in einer Vielzahl von Farben vorgemischt erhältlich und können von Ihrem lokalen Dekorationslieferanten auf die gleiche Weise wie die Farben gemischt werden. Farbige Flecken kommen in halbtransparenten und festen Formeln vor. Das fertige Aussehen eines festen Flecks wird im trockenen Zustand sehr nahe sein. Um die natürliche Variation Ihres Holzes zu erhalten, wählen Sie einen halbtransparenten Fleck; Die Maserung des Holzes wird immer noch auf dem fertigen Produkt durchscheinen.

Farbige Färbebasen:

Wie Farbe werden Flecken in Öl- und Latexbasen angeboten. Beide können verwendet werden und es gibt Vorteile für jeden, aber für das Arbeiten in Innenräumen ist Latex eine weniger umständliche Wahl. Farben und Beizen auf Ölbasis geben viel Rauch ab und erfordern eine gute Belüftung für eine sichere Anwendung. Dies kann in Innenräumen schwierig zu erreichen sein, insbesondere während der kalten Monate, die die beste verfügbare Zeit sind, um Dekorationsprojekte anzugreifen. Latexflecken sind weniger flüchtig und bieten den zusätzlichen Vorteil einer einfachen Wasserreinigung.
Außenmischungen eignen sich gleichermaßen gut für Innenausstattungsanwendungen und können eine wirtschaftlichere Wahl sein, da sie in Dosen von einer Gallone oder größer erhältlich sind. Sie können außen gefärbte Flecken leichter verfügbar und in einer besseren Auswahl an Farben finden, abhängig von Ihrem Zugang zu farbigen Fleckverkäufern.

Vorbereitung zum Färben:

Bevor Sie einen farbigen Fleck auftragen, reinigen und präparieren Sie zuerst Ihre Oberfläche. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers für Oberflächenvorbereitungen, aber im Allgemeinen muss das Holz vor jeder Fleckenbehandlung gereinigt und geschliffen werden. Verschmutzte oder ölige Bereiche können dem Fleck widerstehen. Reinigen Sie den Bereich, indem Sie große Staubablagerungen absaugen und staubiges Holz mit einem feuchten Tuch abwischen, damit das Holz vor dem Beginn trocknen kann.
Sie werden alle üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen, um Möbel abzudecken und angrenzende Oberflächen mit Klebeband und Abdecktüchern zu schützen. Testen Sie einen versteckten Bereich oder ein Stück Holz in dem Raum, den Sie planen zu färben, ist eine gute Idee, um sicher zu gehen, dass Sie mit Ihrer Farbauswahl zufrieden sind, da die Beleuchtung das Aussehen des farbigen Flecks beeinflussen kann.
Fleck-Anwendung:
Sammle deine Vorräte und fange an, das Holz zu färben. Sie benötigen Pinsel (Borsten oder gute Qualität Schaum) und viele saubere, fusselfreie Lappen zur Hand. Beginnen Sie in kleinen Abschnitten und tragen Sie den farbigen Fleck auf. Gehen Sie zum nächsten Abschnitt und tragen Sie einen Fleck auf, während der erste Abschnitt etwas trocknet. Wie lange der Fleck trocknen soll, hängt davon ab, wie viel von dem Fleck Sie in das Holz eindringen wollen und wie dunkel eine Farbe sein soll, die Sie erreichen möchten. (Wenn Sie Ihr Gebiet vorzeitig testen, möchten Sie vielleicht etwas damit herumspielen.) Gehen Sie zurück zum ersten Bereich und wischen Sie überschüssigen Schmutz ab. Gehe zum nächsten Bereich, wende einen Fleck an und wische dann den zweiten Abschnitt ab. Wiederholen Sie dies, bis Sie Ihre gesamte Oberfläche bedeckt haben.
Fleckeneffekte:
Für einen dunkleren Effekt, wiederholen Sie den Vorgang und tragen Sie so viele Schichten auf, bis Sie mit Ihrem Fleck den gewünschten Farbton erreicht haben. Dies kann so wenig wie eine Schicht oder so viel wie drei oder mehr sein; Sie haben die Wahl, aber denken Sie daran, je mehr Farbflecken Sie auftragen, desto weniger wird die Maserung des Holzes durchscheinen und Ihr Holz wird mehr bemalt aussehen. Sie können dies bis zu einem gewissen Grad durch die Menge an Flecken steuern, die Sie während der Anwendung abwischen.
Nachdem der Farbfleck vollständig getrocknet ist, kann ein Polyurethan für Glanz und Versiegelung aufgetragen werden, wenn Sie möchten, ist aber nicht notwendig. Diese Entscheidung hängt ausschließlich von dem gewünschten Aussehen ab, das Sie erzielen möchten, und die natürlichste Wahl kann sein, den Fleck unbedeckt zu lassen. Die Verwendung eines Flecks mit Polyurethan, der zuvor dem Mix hinzugefügt wurde, wird nur empfohlen, wenn Sie den überschüssigen Fleck nicht abwischen. Sie verlieren die Kontrolle über die Intensität der Farbe und Menge des durchscheinenden Korns. Färben Sie Ihre Holzoberflächen, Wände und Schränke mit einem farbigen Fleck ist eine gute Alternative, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, um Farbe in Ihr Haus unter Beibehaltung der natürlichen Charakter der Holzmaserung hinzuzufügen. Farbige Flecken verleihen Ihrem Zuhause ein einzigartiges Aussehen, eine Brücke zwischen Farbe und holzfarbenen Flecken; Für viele Holzliebhaber sind farbige Flecken der perfekte Kompromiss für die Innenfarbe.

Lassen Sie Ihren Kommentar