Warum sollten Sie Ihre Bohrerspitzen schärfen?

Wie die meisten Schneidwerkzeuge sind die Bohrer im Laufe der Zeit stumpf. Ob es sich um einen längeren Einsatz oder ein anspruchsvolles Projekt handelt, es dauert nicht lange, bis ein bisschen geschärft werden muss. Ein langweiliger Bohrer kann Zeit und Geld kosten, ganz zu schweigen von möglichen Verletzungen. In diesem Sinne, hier sind ein paar Gründe, warum Sie Ihre Bohrer nach jeder Arbeit scharf halten sollten.

Bohrer-Grundlagen

Es ist wichtig zu verstehen, wie ein Bohrer funktioniert, bevor Sie ihn schärfen. Ein Bit schneidet Material mit einem spitzen Winkel. Ein steiler Spitzenwinkel wird bei weichen Materialien verwendet, während harte Materialien einen flacheren Winkel erfordern. Zum Beispiel sind Standard-Bits mit einem 118-Grad-Punkt ausgestattet, während Bits, die für härtere Materialien hergestellt werden, mit einem 135-Grad-Winkel kommen.

Ein Bohrer verwendet seinen Meißelpunkt, um Material zu passieren. Während die Meißelspitze durch das Objekt bohrt, übertragen Schneidlippen Späne durch Nuten in der Bohrkrone, wobei überschüssiges Material von der Bohrung weggeführt wird. Die scharfe Kante verteilt das Loch auf die richtige Größe, abhängig von der Art des verwendeten Bits.

Beschädigte Werkzeuge und Materialien

Bohrer zermahlen sich sobald sie anfangen zu schneiden. Der Verschleiß tritt an mehreren Stellen auf dem Gebiss auf, konzentriert sich jedoch üblicherweise auf die Schneidlippen. Ein Bohrmeißel kann sich auch am Meißelpunkt abnutzen, der sich unter der intensiven Hitze und dem Druck des Bohrens verformen kann. Überall dort, wo Mattigkeit auftritt, erzeugt übermäßiger Verschleiß mehr Wärme und tritt beschleunigt auf.

Ein dumpfer Bohrer erfordert mehr Drehmoment und Kraft, um die Arbeit zu erledigen. Dies erzeugt wiederum mehr Wärme und erhöht die Möglichkeit eines Ausfalls. Wenn ein Bohrer versagt oder bricht, kann er das Material selbst überraschend beschädigen. Das kostet nicht nur einen neuen Bohrer, sondern kann auch ein ganzes Projekt ruinieren.

Sicherheit

Die größte Gefahr eines stumpfen Bohrers ist eine Körperverletzung. Jedes Mal, wenn ein bisschen bricht, kann die übermäßige Menge an Drehmoment und Hitze ein bisschen fliegen in jede Richtung, einschließlich der Nähe von Händen und Gliedmaßen. Dies schafft ein ernsthaftes Verletzungsrisiko, das nicht leichtfertig genommen werden sollte. Es ist immer eine gute Idee, die Schärfe des Bohrers zu überprüfen, bevor Sie mit dem Bohren beginnen, um unnötige Verletzungen zu vermeiden.

Zeit und Geld sparen

Abgesehen von körperlichen Verletzungen kann ein dumpfer Bohrer wertvolle Zeit kosten. Selbst wenn ein bisschen versagt, ohne das Material oder die Umstehenden zu beschädigen, wird dies wahrscheinlich zu einem gewissen Zeitverlust führen. Ein stumpfes Bit, das nicht versagt, erfordert auch mehr Zeit und Mühe, um durch Material zu bohren. Im Gegensatz dazu spart Ihnen ein scharfer Bohrer Zeit für das Projekt, ohne dass Sie sich Sorgen um das Risiko machen müssen.

Wenn Sie Ihre Bohrer scharf halten, sparen Sie auf lange Sicht viel Geld. Sie müssen sich nicht nur darum sorgen, Materialien zu ruinieren, sondern Sie können sicher sein, dass die Arbeit ohne eine Reise ins Krankenhaus erledigt wird. Das Schärfen Ihrer Bohrkronen verringert auch die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls und den Kauf eines Ersatzes (und eine weitere Reise zum Baumarkt).

Sie können die Lebensdauer Ihres Bohrers verlängern, indem Sie ihn scharf halten. Dies erspart Ihnen den Aufwand, ständig neue Bits zu kaufen, um defekte Bits zu ersetzen und Ihr Budget für andere Ausgaben, wie den Kauf eines Spitzer, offen zu halten.

Schärfung

Ihre Bohrer scharf zu halten, kann ohne die richtigen Werkzeuge ein schwieriger Prozess sein. Zum Glück bietet Drill Doctor mehrere Anspitzer, die den Prozess einfach und effizient machen. Ob es nun darum geht, ein Hartmetall, Kobalt oder sogar ein Meißel zu schärfen, Drill Doctor hat die richtige Art von Spitzer, um Ihre Arbeit zu erledigen und spart Ihnen Zeit und Geld für Ihr nächstes Projekt.

Stellen Sie beim Schärfen Ihres Bits sicher, dass Sie es richtig ausrichten, damit die Geometrie auf beiden Seiten konsistent bleibt. Beachten Sie die Art des Materials, für das der Bohrer verwendet wird, und wählen Sie den richtigen Winkel zum Schärfen des Bits aus. Sie können auch nach dem Scharfzeichnen auswählen, ob Sie einen Trennpunkt hinzufügen möchten. Dies ist eine Funktion, mit der Sie bei Kontakt bohren können, ohne Gefahr zu laufen oder sich von Ihrem ausgewählten Punkt zu entfernen. Split-Punkte können Hitze reduzieren, schneller bohren und Löcher zentrierter halten.

Schau das Video: Vorrichtung zum Bohrerschleifen DBS-22

Lassen Sie Ihren Kommentar