6 Dinge, die Sie vergessen, sich außerhalb des Hauses zu sichern

Dein Haus ist ein sicherer Ort, den du Zuhause nennst, aber ist es sicher? Türen, Fenster und Alarme sind die Grundlagen, aber es gibt so viele kleine Dinge, die oft ignoriert und übersehen werden, wenn Sie Ihr Haus schützen und es so sicher wie möglich machen. Lesen Sie weiter für einige Dinge, an die Sie vielleicht nie gedacht hätten.

1. Garage Windows

An fast allen Fenstern in den meisten Häusern sind wörtliche Schlösser angebracht, aber Garagenfenster werden oft übersehen. Da sie klein sind, auf der Seite der Garage und hinter einer großen und starken Garagentür, sind sie leicht zu vergessen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Garage sichern, indem Sie Fenster verdecken, so dass niemand Wertgegenstände darin sehen kann. Tun Sie dies, indem Sie einen Fensterfilm installieren, der das Licht blockiert, oder indem Sie sehr dicke Vorhänge bekommen. Es kann auch eine gute Idee sein, Balken an den Fenstern zu installieren, um Einbrüche zu vermeiden. Um den Bereich um Ihre Garage herum besonders sicher zu halten, sollten Sie Bewegungsmelder installieren, die eingeschaltet werden, falls sich jemand zu später Stunde in der Nähe befindet.

2. Lagerhallen

Ein Lagerschuppen ist wahrscheinlich mit Wertsachen und Gegenständen gefüllt, die für Sie wichtig sind. Daher ist es wichtig, zu schützen, was sich darin befindet. Die meisten Schuppen befinden sich im Hinterhof oder anderswo auf Ihrem Grundstück. Halten Sie andere Personen aus Ihrem Lagerraum, indem Sie sie mit extra starken Verschlüssen sichern, die nicht leicht zu schneiden sind, und indem Sie eine Schraube installieren, die die Tür am Boden sichert. Dadurch wird verhindert, dass jemand die Tür abzieht oder öffnet, um hinein zu gelangen. Überprüfen Sie auch die Struktur selbst auf rostige Scharniere, lose Bretter oder Stellen, wo jemand einbrechen könnte. Alles sollte stabil und stark sein, um Ihre gelagerten Sachen sicher zu halten.

3. Klimaanlagen

Wandklimageräte eignen sich hervorragend zum Kühlen eines Raums, können jedoch ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn sie nicht ordnungsgemäß installiert und gesichert sind. Jemand könnte Ihre Klimaanlage leicht stehlen oder durch das Loch in der Wand in Ihr Haus einbrechen, nachdem Sie es herausgezogen haben. Installieren Sie einen Stützmechanismus oder eine Stützhalterung für die AC-Einheit, die an der Außenseite befestigt wird und das Entfernen der Klimaanlage von der Wand erheblich erschwert. Für noch mehr Schutz - nur für den Fall - installieren Sie eine Fenster-Sicherheitsleiste, die hilft, das Fenster an Ort und Stelle zu halten, so dass es nicht von außen geöffnet werden kann, um das AC zu entfernen.

4. Grills und mehr

Grills, Tische und Gartenmöbel können ganz leicht bewegt werden, wenn jemand sie wirklich stehlen wollte. Sie können sie an einem Baum verketten oder an Haken im Beton festschrauben. Es gibt ein paar zusätzliche Möglichkeiten, um Ihre Sachen im Freien zu sichern. Stellen Sie zuerst sicher, dass alle Tore und Eingänge zu Ihrem Hof ​​verriegelt und gesichert sind. Ansonsten können die Leute einfach kommen und gehen wie sie wollen und nehmen was sie wollen. Wenn Ihr Garten nicht eingezäunt ist, können Sie auch Schutz hinzufügen, indem Sie Bewegungsmelder und, falls erforderlich, einige Sicherheitskameras mit kleinen Schildern installieren, die die Benutzer über ihre Installation informieren. Wenn das zu viel Arbeit zu sein scheint, lagern Sie diese Gegenstände in einem sicheren Lagerhaus oder Garage, wie oben erwähnt.

5. Boote, Wohnmobile und anderes Spielzeug

Genau wie bei den Grills und Gegenständen im obigen Abschnitt ist es wichtig, dass Sie Ihr Spielzeug ausreichend schützen können. Idealerweise sollten diese Arten von Gegenständen an einem sicheren Ort wie einer Garage oder einem Lager aufbewahrt werden. Aber wenn Sie den Platz auf Ihrem Grundstück haben, um Ihre Außenfahrzeuge und andere ähnliche Gegenstände zu erzählen, sichern Sie sie, indem Sie ein Alarmsystem installieren und an schwierigen Orten abstellen. Das bedeutet, dass Sie die Anhängerkupplung in eine komische Richtung drehen müssen, indem Sie die Räder drehen oder andere Wege einparken, die einige Manöver erfordern würden, um Ihr Wohnmobil zu bewegen.

6. Die Mailbox

Ihre E-Mails sind ein leichtes Ziel für Diebe, die Schecks, IDs, Kontoauszüge oder andere Formen Ihrer Identität stehlen wollen. Alle diese Zettel sitzen einfach in deinem Briefkasten und sind furchtbar leicht zu nehmen, wenn jemand wollte. Schützen Sie Ihre E-Mails und Ihre Identität, indem Sie ein Postfach abrufen, das gesperrt wird. Holen Sie sich eine, die eine Öffnung für den Postboten hat, um die Post hinein zu legen, aber eine Sperre für Sie, um Ihre Post zu öffnen, damit niemand sonst es kann.

Schau das Video: Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова

Lassen Sie Ihren Kommentar