Wie man einen hydraulischen Boden Jack repariert

Ein hydraulischer Wagenheber hebt schwere Fahrzeuge an, um unter ihnen arbeiten zu können. Es funktioniert, weil Flüssigkeit durch Zylinder am Wagenheber komprimiert wird. Wenn der Griff gepumpt wird, drücken die Zylinder die unter Druck gesetzte Hydraulikflüssigkeit und geben die Kraft, die notwendig ist, um das Fahrzeug anzuheben. Wenn ein hydraulischer Wagenheber nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann er mit einfachen Werkzeugen leicht repariert werden.

Schritt 1 - Reinigen Sie das Gerät

Jedes Mal, wenn Sie an Ihrem hydraulischen Wagenheber arbeiten oder ihn warten, muss er vor dem Start sauber sein. Wenn Schmutz oder Schmutz in die Hydraulikflüssigkeit gelangt, kann das Innere der Zylinder stark beschädigt werden. Verwenden Sie Shop Lumpen, um die Zylinder gründlich abzuwischen, bevor Sie irgendwelche öffnen.

Schritt 2 - Entfernen Sie den Stecker am Zylinder

Wenn diese Maschine nicht richtig funktioniert, ist es meistens ein Fehler im Stopfen oder Schmutz in der Hydraulikflüssigkeit. Suchen Sie nach dem Gummistopfen oben auf dem Zylinder und verwenden Sie einen Schraubenzieher, um es vorsichtig aufzuhebeln. Wenn der Stecker beschädigt ist, müssen Sie ein neues kaufen, um es später zu ersetzen.

Schritt 3 - Hydraulikflüssigkeit ablassen

Stellen Sie einen Eimer unter den hydraulischen Wagenheber und drehen Sie ihn so, dass die Flüssigkeit ausläuft. Wenn der Zylinder leer ist, schauen Sie nach innen, um sicherzustellen, dass keine weiteren Trümmer herumliegen, die gereinigt werden müssen. Wenn es welche gibt, blasen Sie es mit etwas Druckluft aus.

Schritt 4 - Flüssigkeit ersetzen

Sobald der Zylinder sauber ist, müssen Sie neue Flüssigkeit mit Hilfe eines Trichters einfüllen. Die Menge, die Sie verwenden, hängt von der Größe und der Marke des Wagenhebers ab. Unabhängig davon möchten Sie sicherstellen, dass der Zylinder voll ist. Wenn Sie keinen Zugang zu Hydraulikflüssigkeit haben, können Sie als Ersatz 5W-30 Motoröl verwenden, aber Sie sollten es so schnell wie möglich durch die richtige Substanz ersetzen.

Schritt 5 - Gummistopfen ersetzen

Überprüfen Sie den neuen oder alten Gummistopfen, bevor Sie ihn wieder einsetzen. Säubern Sie es mit einem Lappen, um sicherzustellen, dass es keinen Schmutz gibt. Setzen Sie es dann in das Loch im Zylinder und drücken Sie es fest. Der Stopfen sollte flach und ohne jegliche Art von Falten sitzen, da sonst Luft in die Zylinder eindringen kann.

Schritt 6 - Test

Sie sollten keine anderen Probleme haben, wenn die Flüssigkeit ersetzt wurde, aber um sicher zu gehen, sollten Sie den Bodenheber mehrmals testen, bevor Sie ein beträchtliches Gewicht darauf legen. Heben Sie den Arm mehrmals an, um sicherzustellen, dass der Druck anhält. Stellen Sie dann den Wagenheber unter ein Fahrzeug und beginnen Sie, es anzuheben. Stellen Sie sicher, dass der Druck das Gewicht halten kann, bevor Sie es vollständig benutzen.

Schau das Video: Mobile Hebebühne / Kipplift San Antonio von Wematik - Erfahrungsbericht nach zwei Jahren Gebrauch

Lassen Sie Ihren Kommentar