Wie man Spanplatte malt

Spanplatten sind ein kostengünstiges Material, mit dem verschiedene Waren wie Möbel, dekorative Spanplatten oder Schränke hergestellt werden können. Obwohl kostengünstig, ist dieses Board schwer zu lackieren. Befolgen Sie die unten angegebenen Regeln, um Spanplatten richtig zu lackieren.

Schritt 1 - Bereiten Sie die Oberfläche vor

Bereiten Sie zuerst den Malbereich vor, indem Sie große Zeitungspapier oder ein großes Tuch auflegen. Dann überprüfen Sie Ihre Spanplatte, um sicherzustellen, dass es sauber ist. Wenn sich auf der Platte Fett oder Feuchtigkeit befindet, bleibt die Farbe nicht haften. Um zu verhindern, dass Sie etwas auf die Spanplatte bekommen, sollten Sie beim Tragen der Platte Gummihandschuhe tragen.

Schritt 2 - Sand das Brett

Als nächstes verwenden Sie ein Stück Schleifpapier mit mittlerer Körnung, um die gesamte Spanplatte sanft zu schleifen. Wenn Sie die Platte vor dem Lackieren schleifen, kann die Farbe leichter an der Platte haften und Oberflächenfehler werden beseitigt. Schleifen Sie das Brett, bis es sich glatt anfühlt. Wischen Sie dann die Oberfläche mit einem trockenen Tuch ab, um Reste von Leiterplattenresten zu entfernen.

Schritt 3 - Primer auftragen

Warnung: Tragen Sie bei der Verwendung von Grundierungen oder Farben Schutzhandschuhe, um Hautkontakt mit der Substanz zu vermeiden, und verwenden Sie sie nur in einem gut belüfteten Bereich.

Primer wirkt nicht nur als Schutzbarriere, sondern hilft auch, die poröse Oberfläche der Spanplatte zu versiegeln, um eine glatte Lackoberfläche zu erhalten. Mit einer Rolle den Primer dünn und gleichmäßig auftragen. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie eine weitere Schicht hinzufügen. Das Auftragen mehrerer dünner Schichten trägt dazu bei, dass die Grundierungsschichten ineinander übergehen und eine stärkere Barriere bilden.

Schritt 4 - Tragen Sie Farbe auf

Verwenden Sie eine Rolle, um die erste Schicht Acrylfarbe aufzutragen. Verwenden Sie keine stark wasser- oder ölhaltigen Farben, da diese Lackarten direkt in die poröse Oberfläche der Spanplatte eindringen und die Platte uneben und klumpig erscheinen lassen.

Tragen Sie die Acrylfarbe gleichmäßig mit der Walze auf. Lassen Sie die Schicht vollständig trocknen und fügen Sie weitere 2-3 Schichten Farbe hinzu, bis Sie eine ausreichende Deckung erreicht haben. Fügen Sie mehr Mäntel hinzu, abhängig von der gewünschten Farbtiefe.

Schritt 5 - Fügen Sie Clear Sealant hinzu

Abschließend versiegeln Sie Ihre Farbe mit einem Klarlack. Klares Dichtmittel schützt Ihre Lackierung und verleiht ihr ein professionelles, glänzendes Aussehen. Tragen Sie den Klarlack mit einer weiteren sauberen Rolle auf und lassen Sie ihn trocknen. Fügen Sie eine zweite Schicht hinzu und lassen Sie diese auch trocknen, bevor Sie die Spanplatte an einen anderen Ort verlegen oder für ein anderes Projekt verwenden.

Schau das Video: Spanplatten streichen

Lassen Sie Ihren Kommentar