Wie man Türstopper macht, Teil 1

Simse-and-Brace-Türen sind einfache, kostengünstige Türen, die Sie mit ein paar Werkzeugen selbst bauen können. In der Regel für eine Außentür eines Gebäudes verwendet, geben Leiste-und-Klammer Tür Häuser ein rustikales Aussehen. Diese Türen haben senkrechte Bretter, die die Türlänge bilden, und sie haben horizontale Leisten über ihren Rücken. Eine Stütze wird diagonal zwischen jeder Leiste platziert, was der Tür ein "Z" -Muster verleiht.

Sehen Sie sich die Materialien und Schritte unten an, um mit der Herstellung der vertikalen Abschnitte und des Rahmens für die Tür zu beginnen, und fahren Sie dann mit dem Abschnitt "Wie man die Leiste und die Klammertüren Teil 2 herstellt" für den Rest der Anweisungen fort.

Schritt 1 - Wählen Sie Ihr Holz

Bevor Sie Ihre Tür bauen können, müssen Sie die Materialien auswählen. Bei Außentüren empfiehlt es sich, Rotholz oder Eiche oder ein anderes Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von etwa 18 Prozent zu wählen.

Sie können jedoch aus jedem Holz, das Sie für richtig halten, eine Tür mit Innenverkleidungen machen, solange es einen Feuchtigkeitsgehalt von etwa 10 Prozent hat. Egal welches Holz Sie verwenden, sollte es eine Holzqualität von "5" oder besser haben

Schritt 2 - Erstellen Sie ggf. einen Rahmen

Auf einem Holzgerüst können Sie die Tür mit den Leisten direkt an den Rahmen montieren. Wenn das Gebäude jedoch aus Mauerwerk oder etwas anderem gebaut ist, müssen Sie einen Türrahmen bauen. Ein Rahmen besteht aus vier 2x4 - zwei vertikale und zwei horizontale. Messen Sie diese Bretter für die Türöffnung und schneiden Sie sie dann mit Ihrer Säge. Dann nageln Sie die Planken an die Pfosten der Türöffnung.

Schritt 3 - Schneiden der vertikalen Stücke

Um die vertikalen Holzstücke zu erstellen, die den größten Teil Ihrer Tür ausmachen, benötigen Sie 3-4 Nut- und Feder-Paneele mit abgeschrägten Kanten. Ob Sie drei oder vier verwenden, hängt davon ab, wie groß Ihre Tür sein soll. Diese Stücke sollten entweder 5/8 oder 3/5 Zoll dick sein. Schneiden Sie die Holzstücke nach dem Maß Ihrer Türöffnung.

Schritt 4 - Legen Sie die vertikalen Stücke

Legen Sie die vertikalen Holzstücke entlang der Werkbank aus. Sie sollten sie so auslegen, dass sich in der Mitte ein schmales Brett befindet, auf jeder Seite ein breites Brett und an jeder Türkante ein schmales Brett.

Schritt 5 - Montage der Boards

Nachdem Sie die Platte auf die Werkbank gesetzt haben, montieren Sie die Türbretter, indem Sie die Zungen in die Nuten auf jeder Platte drücken. Kleben Sie nicht die Zungen oder Rillen. Lassen Sie stattdessen einen Abstand von 1 mm zwischen den Boards frei, um eine Erweiterung zu ermöglichen. Dann nivelliere den oberen Teil der Tür, indem du die Bretter mit einem Nylonhammer schlägst.
Die Zungen und Nuten sollten leicht gleiten und an ihren Platz fallen. Nachdem alle Vertikalen gerade sind, können Sie mit dem Erstellen der Simse beginnen. Finden Sie den Rest der Anweisungen im zweiten Teil dieses Handbuchs.

Schau das Video: Goldbarren Türstopper

Lassen Sie Ihren Kommentar