So verkabeln Sie einen Pool-Timer

Wenn du schwimmst Pool-Timer ist unbrauchbar geworden, wird es notwendig sein, ein neues zu kaufen und es zu verdrahten. Die Verkabelung Ihres neuen Pool-Timers ist keine schwierige Aufgabe. Wenn Sie jedoch an keine elektrische Verkabelung gewöhnt sind, wird empfohlen, dass Sie sich an einen qualifizierten Elektriker wenden, um den Timer für Sie zu verkabeln. Wenn Sie elektrisch geneigt sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Ersatztimer anzuschließen.

Schritt 1 - Schalten Sie die Stromversorgung aus

Bevor mit der Verkabelung begonnen wird, hat Sicherheit oberste Priorität. Schalten Sie den Pool-Timer aus. Stellen Sie sicher, dass Sie den Strom vom Timer abschalten, indem Sie den richtigen Schutzschalter an Ihrer Schutzfeldbox auswählen.

Schritt 2 - Entfernen Sie die Abdeckung

Entfernen Sie mit Ihrem Schraubenzieher die isolierte Kabelabdeckung, in der sich Ihr alter Pool-Timer befindet. Die Box, in der sich der Timer befindet, muss nicht ausgetauscht werden, es sei denn, sie ist defekt.

Schritt 3 - Vorhandenen Timer entfernen

Bevor Sie den vorhandenen Timer entfernen können, müssen Sie die Verkabelung entfernen. Lösen Sie mit einem Schraubenzieher die Schrauben, mit denen die Drähte befestigt sind. Wenn Ihre Kabel nicht farbcodiert sind, sollten Sie die Kabel markieren, damit Sie wissen, woher die Kabel kommen. Farbband ist gut für die Farbcodierung Ihrer Drähte. Jedes Klemmenbrett hat Nummern an seinen Schraubklemmen und diese sollten mit dem elektrischen Etikett des Herstellers auf der Innenseite der Vordertür übereinstimmen. Sobald die Kabel getrennt sind, können Sie den Timer aus der Box entfernen. Achten Sie genau darauf, wie der Timer in der Box montiert ist.

Schritt 4 - Installieren Sie den Ersatztimer

Sie können den Ersatztimer nun in umgekehrter Reihenfolge installieren, wenn Sie den alten Timer entfernen. Wenn Ihr Ersatztimer eine andere Marke ist als die, die Sie ersetzen, ist es wichtig, die Anweisungen des Herstellers zum neuen Timer zu lesen. Die Installation kann etwas anders aussehen als die Entfernung des alten Timers. Stellen Sie sicher, dass die Seiten und die Oberseite des Timers unterstützt werden. Der Timer sollte mit dem federbelasteten Clip oder der Halterung, die mit Ihrem neuen Timer geliefert wurde, einrasten.

Schritt 5 - Draht neuen Timer

Vergleichen Sie den alten Schaltplan an der Abdeckung mit dem Schaltplan, den Sie mit Ihrem neuen Timer erhalten haben. Notieren Sie die Unterschiede in der Verkabelung, wenn es welche gibt, und berücksichtigen Sie diese, bevor Sie mit der Neuverdrahtung des neuen Timers beginnen. Verdrahten Sie den Pool-Timer neu und notieren Sie, wo sich die Terminals befinden, insbesondere Linie, Last und Neutral. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die Verkabelung, wenn Sie sich nicht daran erinnern, wie der vorherige Timer verkabelt war oder ob es Unterschiede gibt. Sobald Sie die richtige Verdrahtungsstrategie festgelegt haben, ziehen Sie die Schrauben in jeder Klemme fest, so dass jeder Draht sicher ist. Tauschen Sie die Isolatorabdeckung gegen den Verdrahtungsabschnitt der Klemmenleiste aus.

Schritt 6 - Power wiederherstellen

Sobald die Verkabelung abgeschlossen ist, stellen Sie die Stromversorgung wieder her und überprüfen Sie die Funktionalität Ihrer neuen Uhr. Sie können dann die Uhr auf den Timer stellen und die Zeiten "Ein" und "Aus" nach Ihren Wünschen einstellen.

Schau das Video: 040200 Video KH 2015 01 - Sandfilteranlage Speed clean Comfort 50

Lassen Sie Ihren Kommentar