Wie man eine kletternde Pegboard-Wand bildet

Eine Kletterwand kann in vielen Fitnessstudios im ganzen Land gefunden werden. Es wird verwendet, indem Stifte in die Löcher gesetzt werden und dann selbst hochgezogen werden. Du kannst auf das Board klettern oder Klimmzüge machen, um die Oberkörpermuskulatur zu stärken. Während Sie eine Kletterwand von einem Fitnessstudio kaufen können, ist es nicht notwendig, das Geld zu verschwenden. Der folgende Artikel erklärt Ihnen, wie Sie Ihre eigenen erstellen können.

Schritt 1 - Erstellen Sie eine Pegboard Wall Base

Eine Kletterwand muss nicht nur sicher an einer Wand stehen können, sondern auch das Gewicht einer Kletterperson halten können. Legen Sie ein Stück Sperrholz auf Ihre Arbeitsfläche. Tragen Sie die flüssigen Nägel ca. 1 Inch an den Kanten des Sperrholzes auf. Fügen Sie dann ein Band flüssiger Nägel in der Mitte hinzu, so dass es mindestens vier vertikale Zoll abdeckt. Legen Sie ein zweites Stück Sperrholz auf das erste und kleben Sie es auf die gleiche Weise wieder auf. Fahren Sie fort, bis Sie drei Lagen Sperrholz haben. Legen Sie die Klammern mit einem auf jeder Seite auf den Stapel. Sie können bis zu drei Klammern pro Kante benötigen, um das Sperrholz zusammenzuhalten, damit es nicht verrutscht. Warten Sie ungefähr einen Tag, bis die flüssigen Nägel getrocknet sind, bevor Sie weitergehen.

Schritt 2 - Sichern Sie den Wandabschnitt

Die von Ihnen hergestellten Pegboard-Schichten müssen sicher an der Wand befestigt werden. Hier kommt das vierte Stück Sperrholz zum Einsatz. Verwenden Sie den Bolzenfinder, um festzustellen, wo sich die Bolzen in der Wand befinden. Markieren Sie den ersten und den nächsten Stift, wie Sie möchten, dass die Pegboard-Wand an beiden befestigt wird. Befestigen Sie dieses Teil mit einem Bohrer, einem Schraubendrehereinsatz und Schrauben an den Bolzen. Setzen Sie zwei Schrauben oben und unten, sechs Zoll von beiden Seiten, und weiterhin ein Paar alle zwei Fuß installieren.

Schritt 3 - Machen Sie die Peg Holes

Verwenden Sie Ihren Maßstab und messen Sie vier Zoll von oben, unten und beiden Seiten des gestapelten Sperrholzes. Markiere diese Flecken und mache dann aus diesen Markierungen alle acht Zoll einen weiteren Satz. Stellen Sie sicher, dass sie an dem markierten 4-Zoll-Umfang enden. Dann befestigen Sie den 1 3/4-Zoll-Bohrer und beginnen, jede der Markierungen, die Sie auf dem Sperrholz gemacht haben, zu bohren. Wenn Sie fertig sind, haben Sie das fertige Steckbrett. Nehmen Sie die Dübelstange und stecken Sie sie in jedes Loch, um einen guten Sitz zu gewährleisten. Wenn die Löcher ein wenig eng sind, können Sie sie mit Sandpapier abrunden.

Schritt 4 - Schließen Sie die Pegboard-Wand ab

Legen Sie flüssige Nägel auf das Sperrholz, das an der Wand und an dem gebohrten Stapel befestigt ist. Drücken Sie sie zusammen und führen Sie dann die Schrauben durch jede Ecke und eine weitere auf jeder Seite alle zwei vertikalen Füße. Schneiden Sie die Dübelstange mit einer Säge, so dass Sie zwei Stücke haben, die jeweils sieben Zentimeter lang sind, um sie in Ihren Übungen zu verwenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar