Kompletter Leitfaden zur Sicherung Ihres neuen Heims

Ein neues Zuhause kann ungewohnt sein, insbesondere in Bezug auf die Sicherheit. Bei der Auswahl eines Hauses und einer Nachbarschaft sollte die Sicherheit der Struktur und der Umgebung des Hauses bewertet werden.

Inspiziere den Hof

Inspiziere den Hof des Hauses und die umliegenden Höfe. Ungepflegte Eigenschaften sind ein wahrscheinlicheres Ziel für Eindringlinge, weil sie einen Mangel an Wohnraum oder Pflege bedeuten.

Bäume, die sich in der Nähe des Hauses befinden, können Zugang zu einem Eingang auf der oberen Etage bieten. Überwucherte Büsche und Landschaftsgestaltung geben Eindringlingen mehr Verstecke.

Bestimmte Standorte sind anfälliger für Überschwemmungen. Finden Sie vergangene Aufzeichnungen von Überschwemmungen in Ihrer Gegend, wenn das Haus in der Nähe von großen Gewässern ist. Besonders trockene Bereiche mit hoher Temperatur verbreiten sich eher und verursachen Brände.

Stellen Sie sicher, dass genug natürliches Licht den Hof erreicht. Suchen Sie nach künstlichen Lichtquellen für die Nacht rund um das Haus.

Inspiziere das Haus

Untersuchen Sie alle möglichen Eintrittspunkte für Eindringlinge. Stellen Sie sicher, dass alle Fenster und Türen geschlossen sind und ordnungsgemäß verriegelt sind. Überprüfen Sie die Türen auf Robustheit. Stellen Sie sicher, dass sie aus massivem Holz oder Metall sind und dass sie nicht abgenutzt sind. Viele Eindringlinge treten in Haushalten ein, indem sie in die Haustür treten. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich keine Fenster in der Nähe der Tür befinden, durch die Eindringlinge brechen könnten, um die Tür von innen zu entriegeln.

Deadbolt-Schlösser können Türöffner besser blockieren als andere Schlösser, und neue automatisierte Schlösser können Sie durch Drücken einer Taste auf Ihrem Telefon dafür sorgen, dass Ihre Tür verriegelt ist.

Die Hausnummer sollte deutlich aus der Ferne zu sehen sein. Polizei und andere Beamte können dies verwenden, um Sie im Notfall schneller zu finden und zu helfen.

Nachdem Sie sich entschieden haben, dass Ihr neues Zuhause Sie sicher und komfortabel hält, müssen Sie noch weitere Maßnahmen ergreifen, um Ihr Zuhause vor Eindringlingen zu schützen.

Praktiziere sichere Gewohnheiten

Halten Sie das Garagentor geschlossen, damit Eindringlinge es nicht als Zugang benutzen können. Viele Eindringlinge dringen durch Türen in der Garage in den Haushalt ein, da sie weniger verschlossen oder verstärkt werden können. Wenn Sie einen Werkzeugschuppen haben, vergewissern Sie sich, dass er auch gut gesichert ist. Andernfalls können Eindringlinge Werkzeuge zum Einbrechen bereitstellen.

Bewahre keinen Schlüssel im Haus auf. Stattdessen sollten Sie Ihre Ersatzschlüssel bei einem vertrauenswürdigen Nachbarn aufbewahren. Automatische Sperren können Ihnen auch helfen, wenn Sie Ihre Schlüssel vergessen haben.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, werden Anrufe von zu Hause an Ihr Mobiltelefon weitergeleitet, damit andere nicht wissen, wann Sie fort sind.

Verstärke Türen und Fenster

Wenn Sie sie nicht bereits haben, installieren Sie Schließbolzen und Schlagplatten in allen Türen. Reparieren oder ersetzen Sie die Schlösser Ihres Hauses gleich nach dem Kauf. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie der einzige mit Kopien Ihres Schlüssels sind.

Die Fenster sollten nicht mehr als 6 Zoll für die Belüftung öffnen. Installieren Sie Anti-Lift-Geräte für die Fenster, damit Eindringlinge sie nicht benutzen können, um Ihr Haus zu betreten. Sie können durch den Rahmen Stifte für vertikale Schiebefenster und Holzstäbe oder Dübel für horizontale Schiebefenster verwenden. Fenster- und Türsensoren sind auch eine gute Möglichkeit, gewarnt zu werden, wenn in Ihrem Haus noch etwas geöffnet ist. Diese senden Benachrichtigungen an verbundene Telefone, damit Sie bei Bedarf Maßnahmen ergreifen können.

Halten Sie bei Schiebetüren die Verriegelung und die Türrollen in Ordnung. Glasschiebetüren sollten auch mit Hebesicherungen ausgestattet sein, damit sie nicht aus der Fahrbahn gehoben werden können. Sie können durch die Tür Stifte oder obere Schienenschrauben verwenden.

Installieren Sie ein Sicherheitssystem

Ein Haus ohne Sicherheitssystem wird dreimal häufiger eingebrochen, und Verluste aufgrund von Einbrüchen betragen durchschnittlich 400 $ oder mehr. Systeme wie SAGE Security und Home Automation Kits verbinden all ihre Produkte miteinander, so dass Sie bequem zu Hause einchecken und gewarnt werden können, wenn etwas passiert, wenn Sie nicht zu Hause sind. Wenn Sie ein ganzes System auf einmal kaufen, können Sie Türen, Fenster, Bewegungen in Ihrem Garten und alles, was Sie im Auge behalten möchten, einfach überwachen.

Überwachungskameras helfen Ihnen, alle Bereiche Ihres Hauses im Auge zu behalten. Die Sicherheit im Garten, wie zum Beispiel ein Alarm an der Rasenumzäunung, wird auch Eindringlinge abschrecken, bevor sie in die Nähe Ihres Hauses kommen.

Alarme werden Sie sofort und wirksam vor einem Eindringling warnen, damit Sie Ihre Familie und Ihr Zuhause in Sicherheit halten können.

Machen Sie alle Aspekte Ihres Heimsicherheitssystems sicher und effektiv. Lass deine Kameras hervorstechen, damit die Diebe wissen, dass sie beobachtet werden und weitermachen. Eindringlinge suchen den schwächsten Punkt Ihres Systems und verwenden es, also machen Sie es nicht einfach.

Pflegen Sie Ihr Haus und Hof

Wenn Sie Ihr Haus inspiziert haben und Sicherheitslücken festgestellt haben, können Sie sich selbst schützen, indem Sie Überwachungs- und Alarmsysteme installieren.

Wenn die Beleuchtung des Hauses nicht ausreicht, installieren Sie Lampen und Lampen um das Haus, um Verstecke zu beseitigen.

Halten Sie das Grün getrimmt und gut gepflegt. Eindringlinge benutzen überwucherte Büsche und Bäume, um außer Sichtweite zu bleiben.

Wenn Sie ein Tor haben, halten Sie es in gutem Zustand. Es wird Eindringlinge nicht völlig aufhalten, aber es wird sie davon abhalten, wie sie sehr leicht entdeckt werden, wenn sie versuchen, über Zäune zu klettern.

Lassen Sie keine persönlichen Gegenstände auf dem Hof ​​liegen. Dies signalisiert Außenstehenden, dass der Hauseigentümer Gegenstände zu stehlen hat, die es zu berauben gilt.

Pflanze Rosen oder dornige Pflanzen unter Fenstern und Zäunen, um Einbrechern das Eindringen zu erschweren.

Lassen Sie Ihren Kommentar