Behebung häufiger Router-Tabellenprobleme

Verwickelte Holzbearbeitungstechniken können mit einem. Leicht gemacht werden Router-Tabelle. Selbst ein Hobby-Schreiner kann mit einem Frästisch Zapfen- und Nutverbindungen schneiden. Wenn Ihre Router-Tabelle nicht ordnungsgemäß funktioniert, können jedoch auch die einfachsten Projekte frustrierend werden. Bevor Sie einen Reparaturarbeiter bezahlen, der Ihre Router-Tabelle repariert, sollten Sie überprüfen, ob Ihr Problem eine dieser einfachen Lösungen hat.

Energieversorgung

Es gibt nichts Frustrierenderes, als ein Holzbearbeitungsprojekt starten zu wollen und Ihr Elektrowerkzeug schaltet sich nicht ein. Wenn Ihr Router-Tisch nicht reagiert, wenn Sie den Netzschalter drücken, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie überprüfen müssen. Als Erstes prüfen Sie, ob Ihr Router-Tisch angeschlossen ist oder nicht; Das Netzkabel könnte versehentlich gezogen worden sein, als Sie Ihren Laden aufräumten. Wenn Ihr Router-Tisch angeschlossen ist und sich immer noch nicht einschalten lässt, überprüfen Sie den Schutzschalter. Wenn der Sicherungskasten nicht das Problem ist, dann ist es Zeit, einen Elektriker hinzuzuziehen, um entweder Ihre Steckdose oder den Netzschalter an Ihrem Routertisch zu ersetzen.

Rutschendes Bit

Ihr Fräser schneidet nicht richtig, wenn er während der Arbeit im Spannfutter verrutscht. Wenn dies passiert, werden Sie bemerken, dass das Bit anhält, während das Futter weiter dreht. Stoppen Sie die Maschine und ziehen Sie das Futter erneut an. Wenn das Problem weiterhin besteht, prüfen Sie, ob der Futterschlüssel nicht abgezogen wurde und Sie das Futter nicht richtig anziehen können. Bei älteren Router-Tischen müssen Sie möglicherweise das Futter austauschen, da es nicht mehr einrastet oder der Spannmechanismus abgenutzt ist.

Bittiefe

Für einige Ihrer Holzbearbeitungsprojekte müssen Sie Ihr Fräserbit auf eine bestimmte Tiefe einstellen. Bei den meisten Router-Tabellen können Sie die Bittiefe mit einem Messgerät auf der Tabellenseite festlegen. Im Laufe der Jahre kann sich Sägemehl im Bohrfutter sammeln und etwas höher drücken. Verwenden Sie etwas Druckluft, um Sägemehl oder Holzspäne regelmäßig zu entfernen. Bei Sägemehl, das verdichtet wurde, mit einem Schraubenzieher das Sägemehl lockern, bevor die Druckluft zur Reinigung verwendet wird.

Stalling oder inkonsistente Bitgeschwindigkeit

Eine stockende oder inkonsistente Bitgeschwindigkeit wird normalerweise durch lose oder abgenutzte Riemen verursacht. Nachdem Sie die Stromversorgung zu Ihrem Routertisch unterbrochen haben, öffnen Sie das Gehäuse des Tisches, um die Antriebsriemen zu überprüfen. Achten Sie bei älteren Maschinen auf ungleichmäßige Abnutzung oder gerissene Riemen. Wenn die Riemen in gutem Zustand sind, prüfen Sie, ob sie an den Antriebsrädern anliegen. Ziehen und ersetzen Sie die Riemen gemäß Ihrer Bedienungsanleitung. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie sich an einen zertifizierten Techniker wenden.

Unbeweglicher Führer

Die Guides auf Ihrem Router-Tisch sind genauso wichtig wie der Router selbst. Die Hilfslinien sorgen dafür, dass Ihre Schnitte gerade sind und die gewünschten Maße haben. Wenn Sie Ihren Router-Tisch längere Zeit nicht benutzt haben oder wenn die Temperatur in Ihrer Werkstatt zwischen heiß und kalt schwankt, können Ihre Router-Tischführungen einfrieren. Verwenden Sie eine Zange, um die Schrauben zu lösen, und achten Sie darauf, sie nicht abzubrechen. Möglicherweise müssen Sie etwas Schmieröl auf die Schrauben sprühen, um sie ausreichend zu lösen, um sie zu drehen. Wenn Sie Schmierflüssigkeit verwenden müssen, vergewissern Sie sich, dass die Schrauben in den nächsten paar Minuten, in denen Sie den Frästisch verwenden, fest sitzen.

Lassen Sie Ihren Kommentar