Schnurgebundene vs Akku-Bohrmaschine: Welches ist am besten in Kraft und Komfort?

Wenn es darum geht elektrische BohrerBauunternehmer, Zimmerleute und Handwerker verwenden sowohl schnurgebundene als auch schnurlose Modelle. Jeder macht mehr oder weniger das Gleiche, aber beide sind unter verschiedenen Umständen gut zu gebrauchen. In Sachen Power und Convenience steht es außer Frage, dass sie sich in verschiedenen Ligen befinden. Wie Sie sehen werden, bieten Kabelschneider mehr Leistung, während Akku-Bohrschrauber für bestimmte Arbeiten und an Orten, an denen die Stromversorgung eingeschränkt sein kann, sehr praktisch sind. Das stimmt zwar, aber wenn Sie einen der beiden Typen zur Verfügung haben, erhalten Sie das Beste aus beiden Welten.

Corded Drills: Die leistungsstarke Wahl

Es gibt andere Gründe, die schnurgebundene Bohrmaschinen schnurlosen Modellen überlegen machen. Dazu gehören das Gesamtgewicht, keine Notwendigkeit für Batterien und eine feste Kosten (abgesehen von Treibern und Bits). Akku-Bohrschrauber können aufgrund ihres Akkupacks sperriger und schwerer sein. Außerdem müssen Sie immer eine Ersatzbatterie haben, falls die von Ihnen verwendete Batterie leer ist. Schließlich müssen auch die Batterien ersetzt werden, was teuer sein kann.

Was die Leistung anbelangt, sorgen die mit Kabel versehenen Bohrer für ein immer gleichmäßigeres Drehmoment. Obwohl schnurlose Modelle von sehr hoher Qualität verfügbar sind, sind schnurgebundene Bohrer ein viel zuverlässigeres Mittel zum Bohren und Fahren. Die Verdrehungskraft wird durch einen konstanten Stromfluss angetrieben, so dass es keine Beschränkungen in Bezug auf die Spannung gibt. Wenn Sie einen Bauunternehmer oder Schreiner fragen, ob sie die Möglichkeit haben, einen Kabelbohrer zu verwenden, werden sie es fast immer tun.

Akku-Bohrschrauber: Die bequeme Wahl

Auf der anderen Seite, in Bezug auf Bequemlichkeit, haben Akku-Bohrschrauber ohne Zweifel die Oberhand auf ihren Gegenstücken. Viele Akku-Bohrschrauber werden mit einer Vielzahl von Funktionen hergestellt. Ein umkehrbarer Antrieb und eine manuell einstellbare Kupplung sollten bei einem Akku-Bohrschrauber Standard sein. Magnetisierte Bits und mehrere Geschwindigkeiten sind bei einem Akku-Bohrschrauber wünschenswert. Ihre Leistung wird durch die in ihren Batterien gespeicherte Spannung bestimmt. Akku-Bohrschrauber typischerweise von 9,6 Volt bis 28 Volt. Je niedriger die Spannung, desto weniger stark ist der Bohrer.

Wo Akku-Bohrschrauber sich auszeichnen, ist ihre Fähigkeit, mit Ihnen zu bewegen. Vorausgesetzt, der Akku ist gut aufgeladen, sind Akku-Bohrschrauber nicht durch eine Schlenker Schnur frei. Je nach Job ist dies vorteilhaft. Sie machen ausgezeichnete Sekundärbohrungen für Bauunternehmer und Heimwerker gleichermaßen. Während ein Kabelbohrer fast immer für ernsthafte Bohrungen oder schwere Fahrten verwendet wird, ist ein Akku-Modell ideal für schnelle Reparaturen an schwer zugänglichen Stellen. Akku-Bohrschrauber sind ein gutes Werkzeug, um kleine Hausarbeiten im Haus zu erledigen. Mit einer zusätzlichen Batterie, die immer lädt, sind sie nie ohne Energie. Und weil sie selten für umfangreiche Arbeiten eingesetzt werden, müssen Sie ihren Motoren nicht viel Stress machen. Lassen Sie das für die drehmomentstarke Bohrmaschine.

Sowohl schnurgebundene als auch kabellose Bohrmaschinen dienen einem Zweck entweder in der Werkstatt oder auf der Baustelle. Während kabelgebundene Bohrer leistungsfähiger sind und eine gleichmäßigere Drehkraft bieten, arbeiten Akku-Bohrschrauber für schnelle Reparaturen, bei denen die Stromversorgung knapp wird oder wenn Sie sich nicht darum kümmern müssen, eine Schnur abzuwickeln und einzuschließen. Daher sind schnurgebundene Bohrer die richtige Wahl für schwere Arbeiten Akku-Bohrschrauber sind ein großartiger Ersatz für einen Handschrauber.

Lassen Sie Ihren Kommentar