Verwenden von flüssigem Sandpapier als Grundierung

Wenn Sie vorhaben, eine Holzoberfläche zu verletzen, müssen Sie sie reinigen und anschließend schleifen, was am besten ist flüssiges Sandpapier. Im Gegensatz zum herkömmlichen Schleifen, das unordentlich ist und oft nicht zu schwer zu erreichen ist, ist flüssiges Sandpapier eine effektivere Alternative, die das Holz vorbereitet und als Grundierung dient.

Warum wird Schleifen gemacht?

Bevor eine frische Farbschicht auf eine Oberfläche aufgetragen wird, muss sie gründlich geschliffen werden. Schleifen ist wichtig, um die Oberfläche rauh zu machen und sie für den kommenden Anstrich vorzubereiten. Wenn die Oberfläche nicht richtig geschliffen ist, bleibt die Farbe nicht haften. Alle glänzenden Stellen auf der Oberfläche werden mit dem flüssigen Sandpapier matt. Da flüssiges Sandpapier hilft, die Oberfläche vollständig vorzubereiten, brauchen Sie keine Grundierung, um es abzurunden. Das flüssige Schleifpapier fungiert als Grundierung, mit der Sie zum nächsten Malschritt gehen können. Daher vermeidet es den Aufwand, die Grundierung auf die Oberfläche zu streichen.

Am besten für glänzende Oberflächen

Die Idee hinter flüssigem Sandpapier besteht darin, den Glanz von einer Oberfläche zu entfernen und ihn matt zu machen, um eine bessere Haftung der Farbschicht und der Oberfläche zu gewährleisten. Daher eignet sich flüssiges Sandpapier am besten für hochglänzende Oberflächen, die einen neuen Anstrich benötigen. Der Vorteil der Verwendung von flüssigem Sandpapier besteht darin, dass es in der Lage ist, Rillen und andere kleine Spalten zu erreichen, die normale Schleifverfahren nicht erreichen können. Die Flüssigkeit fließt einfach in diese Rillen und Spalten, macht ihre Arbeit und bereitet die Oberfläche für die neue Farbe vor. Eine ordnungsgemäße Grundierung solcher Bereiche ist kritisch, da sonst das Holz durch die Farbe ausbluten und das fertige Ergebnis schlecht aussehen kann.

Reinigung Vital

Bevor Sie das flüssige Sandpapier verwenden, müssen Sie die Oberfläche gründlich reinigen. Verwenden Sie eine milde Seifenlösung oder Entfettungslösung, die die Oberfläche von Schmutz und Staub säubert. Achten Sie darauf, die Reinigungslösung anschließend abzuspülen. Sobald der Reinigungsprozess abgeschlossen ist, können Sie mit dem Entblendvorgang fortfahren.

Entschmutzen

Das Entschlichten ist mit einem flüssigen Sandpapier einfach, weil Sie nur ein altes weiches Tuch nehmen müssen, es in das flüssige Sandpapier tauchen und es dann gleichmäßig auf kleine Segmente der Oberfläche auftragen. Im Gegensatz zu herkömmlichem Schleifen, das dazu neigt, Staub und Partikel von der Oberfläche wegzuwerfen, ist mit flüssigem Sandpapier keine solche Verschmutzung verbunden. Die Flüssigkeit läuft automatisch in kleine Rillen und schwer erreichbare Stellen und bereitet die Oberfläche perfekt auf. Wenn das flüssige Sandpapier von hoher Qualität ist, müssen Sie die Oberfläche nicht einmal mit dem Schleifpapier reiben. Sie müssen es nur leicht und gleichmäßig auftragen und sobald die Schicht getrocknet ist, können Sie den neuen Anstrich auftragen. Viele Menschen machen den Fehler, den Stoff zu reiben oder zu lange zu halten, so dass sich der vorhandene Farbauftrag löst. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Bereich, der in den nächsten 30 Minuten nicht lackiert werden kann, nicht abdünnen, da die neue Farbe aufleuchtet, während die Oberfläche noch mit dem flüssigen Sandpapier weich ist.

Schau das Video: Kunststoff mit Sprühdose lackieren - Plastik Schei

Lassen Sie Ihren Kommentar