Fehlerbehebung bei einer Blechbremse

EIN Blechbremse wird verwendet, um Blech in verschiedenen Winkeln zu biegen. Sie sind nützlich für einige Arten von Bauarbeiten, besonders wenn sie mit HVAC-Systemen und Dachrinnen arbeiten. Wenn die Metallbremse nicht so funktioniert, wie sie sollte, sind hier ein paar Dinge zu überprüfen.

Nicht richtig ausrichten

Wenn Ihre Blechbremse nicht richtig nivelliert ist, prüfen Sie einige Dinge, bevor Sie davon ausgehen, dass die Bremse schlecht ist. In den meisten Fällen müssen die Feststellschrauben der Bremse nur justiert werden, um es noch einmal zu machen. Überprüfen Sie auch den Keil, müssen Sie möglicherweise die Shims ersetzen, die es an Ort und Stelle halten.

Dellen und Dings aus Metall

Wenn Sie feststellen, dass das Blech beim Gebrauch der Bremse beschädigt oder beschädigt wird, besteht die Gefahr, dass Sie die Klemme zu stark anziehen. Sie müssen den Klemmhebel nur mit ausreichend Druck einstellen, damit Sie das Blech nicht von Hand bewegen können. Wenn Sie den Klemmgriff zu fest anziehen, beschädigen Sie das Metall, mit dem Sie arbeiten. In den meisten Fällen wird dies immer noch ein funktionales Stück sein, kann aber schlecht aussehen.

Falsche Winkel

Eine Blechbremse hat eine Lehre, die Ihnen den Winkel zeigt, mit dem Sie arbeiten. Wenn Sie das Messgerät verwenden und Sie mit falschen Winkeln kommen, kann das Messgerät ungenau sein. Zum Glück sind die Messgeräte einfach zu ersetzen. Wenn Sie das Messgerät austauschen und dies immer noch geschieht, lesen Sie das Messgerät entweder falsch oder Sie arbeiten zu schnell. Wahrscheinlich arbeiten Sie zu schnell, da die meisten Messgeräte einfach zu lesen sind. Versuchen Sie, ein Stück Metall als Test zu verwenden und langsamer zu arbeiten, um zu sehen, ob dies das Problem behebt.

Nicht leicht zu biegen

Eine Blechbremse sollte das Blech viel leichter biegen, als es von Hand zu machen. Wenn Sie jedoch große Bleche verwenden, kann es sich nicht leicht biegen. Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Biegen haben, prüfen Sie zuerst, ob ein kleineres Stück Metall leicht verbogen werden kann. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie entweder die Größe verringern, mit der Sie arbeiten, oder eine größere Bremse mieten.

Metallverschiebung beim Biegen

Ein häufiges Problem bei Blechbremsen sind die Klammern, die das Metall halten. Bei viel Gebrauch beginnen die Klammern, Abnutzungserscheinungen zu zeigen und müssen möglicherweise ersetzt werden. Sie können die Klemmen einfach austauschen. Sie werden mit einfachen Schrauben an der Bremse befestigt. Entfernen Sie die Schrauben von der Klemme und legen Sie sie zur Seite. Entfernen Sie die Klemme selbst und inspizieren Sie sie. Wenn Sie Anzeichen von Abnutzung sehen, wie z. B. Verkratzen, Absplittern oder einfach nur abgenutzte Bereiche, dann gehen Sie vor und ersetzen Sie die Klammern. Nehmen Sie die alten Klammern mit, um die neuen zu kaufen, so können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Größe haben. Dann befestigen Sie sie einfach mit den Schrauben und einem Schraubenzieher oder einer kleinen Handbohrmaschine am Rahmen.

Schau das Video: BMW e46 klappern an der Voderachse - Ankerblech defekt

Lassen Sie Ihren Kommentar