Werkzeuge - Einführung

Was Sie tun werden

Lassen Sie uns einen Überblick über den Aufbau eines Werkzeugbestands, die Qualitätsunterschiede beim Kauf und die angemessene Verwendung und Pflege Ihrer Werkzeuge und Ihres Arbeitsbereichs geben.

Die verschiedenen Arten von Werkzeugen sind diejenigen zum Messen und Nivellieren, Schneiden und Bohren, Werkzeuge zum Befestigen und Zusammenbauen oder Demontieren und Werkzeuge, die Sie für die Endbearbeitung verwenden werden. Es gibt auch einen Abschnitt über pneumatische Werkzeuge, dh Luftkompressoren und Zubehör.

Außerdem gebe ich Ihnen viele zeit- und aufwandsersparende Tipps von den Profis.

Bevor Sie beginnen

Eine Empfehlung, die ich gerne an jene von Ihnen richten werde, die von Zeit zu Zeit Projekte in und um das Haus übernehmen werden, ist, dass Sie zunächst eine Kopie der örtlichen Bauordnung vom Büro Ihres Bezirksbauinspektors erhalten. Bewahren Sie eine Kopie davon auf, damit Sie wissen, wann Ihr Projekt eine Genehmigung irgendeiner Art benötigt. Obwohl Werkzeuge Spaß machen und Türen zu neuen und interessanten Do-it-yourself-Projekten öffnen können, sollten Sie immer daran denken, dass sie niemals als Spielzeug behandelt werden sollten. Wenn Sie kleine Kinder haben, ist es eine gute Idee, Ihre Werkzeuge dort zu halten, wo sie für neugierige junge Hände unzugänglich sind.

Ein Workshop ist eine sehr persönliche Sache. Es sollte auf die eigenen Bedürfnisse, das Ausmaß der Do-it-yourself-Beteiligung und den verfügbaren Raum abgestimmt sein. Wenn Ihr Werkzeugbestand wächst, sollten Sie einen speziellen Arbeitsplatz reservieren. Sie werden feststellen, dass organisierter Arbeitsplatz für ein organisiertes, flüssigeres Projekt sorgt, denn Sie werden immer wissen, wo Sie dieses spezielle Werkzeug finden, wenn Sie es brauchen. Wenn Sie keinen separaten Raum für Ihre Werkzeuge und Projekte festlegen können, müssen Sie zumindest über einen Schrank oder eine abschließende Toolbox verfügen, die Ihre Werkzeuge bei Nichtgebrauch sichert.

Sicherheit

Immer, wenn Sie mit Werkzeugen arbeiten, muss Sicherheit die Hauptsorge sein. Ein paar allgemeine Regeln zu beachten sind:

  1. Schutzbrillen oder Schutzbrillen sollten getragen werden, wenn Elektrowerkzeuge verwendet werden; und beim Meißeln, Schleifen, Schaben oder Hämmern, besonders wenn Sie Kontaktlinsen tragen.
  2. Tragen Sie bei Verwendung von Elektrowerkzeugen Gehörschutz, da manche mit Lärmpegel arbeiten, der das Gehör schädigt.
  3. Vorsicht vor losem Haar und Kleidung, damit sie nicht in Werkzeugen hängen bleiben.
  4. Die richtige Atemschutzmaske oder Gesichtsmaske sollte beim Schleifen oder Sägen oder bei der Verwendung von Substanzen mit giftigen Rauchen verwendet werden.
  5. Halten Sie die Klingen scharf. Eine stumpfe Klinge erfordert übermäßige Kraft, kann verrutschen und Unfälle verursachen.
  6. Verwenden Sie immer das entsprechende Werkzeug für den Job.
  7. Reparieren oder entsorgen Sie Werkzeuge mit Rissen in den Holzgriffen oder Spänen in den Metallteilen, die versagen und Verletzungen verursachen könnten.
  8. Bohren, formen oder sägen Sie nichts, das nicht fest und sicher befestigt ist.
  9. Achten Sie darauf, ölige Lumpen zu lagern, die sich spontan entzünden können.
  10. Missbrauche deine Werkzeuge nicht.
  11. Halten Sie einen Erste-Hilfe-Kasten bereit.
  12. Arbeiten Sie nicht mit Werkzeugen, wenn Sie gefeuert werden. Dann passieren die meisten Unfälle.
  13. Lesen Sie die Bedienungsanleitung für alle Werkzeuge und kennen Sie die richtige Verwendung von jedem.
  14. Bewahren Sie alle Werkzeuge außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern auf.
  15. Trennen Sie alle Elektrowerkzeuge, wenn Sie Einstellungen oder Teile ändern.

Kaufen Sie Ihre Werkzeuge

Geben Sie dem Kauf Ihrer Werkzeuge genügend Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Gewissenhafte Investitionen sollten Sie durch Jahre angenehmer Projekte führen.

  1. Erwerben Sie Werkzeuge, wie Sie sie benötigen; vermeiden Sie den Kauf von unnötigen Werkzeugen oder Werkzeugen, die Sie niemals benutzen werden.
  2. Immer kaufen das beste Werkzeug du kannst es dir leisten. Billige Werkzeuge sind nie ein Schnäppchen.
  3. Kaufen Sie bei namhaften Händlern und Herstellern, wir verlinken einige vor Ort.
  4. Wählen Sie das Werkzeug für die bequemste Passform und das beste Gewicht für Ihre Hand.
  5. Untersuchen Sie die Werkzeuge sorgfältig auf ihre Robustheit und ihr glattes Finish.
  6. Überprüfen Sie alle beweglichen Teile auf Leichtgängigkeit und Spielfreiheit.

Pflege für Werkzeuge

Pflege für Ihre Werkzeuge ist auch sehr wichtig, wenn sie die Aufgaben tun sollen, für die sie bestimmt sind.

  1. Halten Sie Ihre Werkzeugeigenschaften sauber und geschmiert.
  2. Bewahren Sie Ihre Werkzeuge außerhalb des Wetters auf und bewahren Sie sie bei Nichtgebrauch auf.
  3. Wenn der Lagerraum feucht ist (z. B. im Keller), installieren Sie einen Entfeuchter und halten Sie die Werkzeuge mit einem Film aus Rostschutzöl bedeckt.
  4. Werfen Sie niemals Werkzeuge in den Werkzeugkasten. Behandeln Sie sie vorsichtig, um zu vermeiden, dass Kanten und Oberflächen beschädigt werden.
  5. Wenn möglich, Werkzeuge mit Schneidkanten separat aufhängen, damit sie nicht eingekerbt oder abgestumpft werden.
  6. Kaufe Tragetaschen für deine Elektrowerkzeuge, um sie zu schützen und ihr Zubehör zu lagern.

Schau das Video: EINFÜHRUNG IN GIMP - Die wichtigsten Funktionen, Werkzeuge etc.

Lassen Sie Ihren Kommentar