Wie man eine Haarbürste und einen Kamm säubert

Bei täglichem Gebrauch a Haarbürste sammelt Rückstände von natürlichen Ölen und Stylingprodukten. Eine schnelle Essig Einweichen reinigt die Rückstände und verlängert die Lebensdauer der Haarbürsten und Haarkämme.
Materialien:

  • Zahnstocher
  • Destillierter weißer Essig
  • 16 Unzen. Glas- oder Plastikbecher

Schritt 1: Entfernen Sie das Haar

Wenn Haare oder Fusseln in den Haarbürsten hängen bleiben, entfernen Sie diese. Verwenden Sie bei Bedarf einen Zahnstocher, um zwischen die Borsten zu gelangen.

Schritt 2: Weichen Sie die Haarbürste ein

Die Haarbürste in die Tasse geben und mit destilliertem weißen Essig füllen, um die Borsten zu bedecken. Lassen Sie den Pinsel mindestens 15 Minuten einweichen. Verwenden Sie zum Reinigen eines Haarkamms einen Behälter, mit dem Sie den Kamm vollständig in Essig tauchen können.

Schritt 3: Spülen Sie die Haarbürste

Nachdem das Essig Einweichen abgeschlossen ist, spülen Sie die Haarbürste in warmem Wasser. Schütteln Sie das überschüssige Wasser ab. Bei Haarkämmen den Essig abspülen und den Kamm mit einem weichen Tuch abwischen.

Schritt 4: Trocknen Sie die Haarbürste

Sobald die Bürste sauber und abgespült ist, wischen Sie den Griff trocken. Stellen Sie die Bürste an einer Stelle auf, an der sie gut zirkulieren kann, damit die Borsten natürlich trocknen können.

Schau das Video: Haarbürste reinigen • günstig und einfach • Tutorial

Lassen Sie Ihren Kommentar