Reinigungstipps für einen funkelnden und makellosen Kronleuchter

EIN Leuchter ist eine schöne und aufwendig gestaltete Leuchte, die hauptsächlich in Ess- und Wohnzimmern aufgehängt ist. Ein glitzernder Kronleuchter sieht zu jeder Gelegenheit glamourös aus, aber Vernachlässigung und unsachgemäße Reinigung führen dazu, dass er sich mit dem Hintergrund mischt, statt aufzufallen.

Befolgen Sie diese Reinigungstipps, damit Ihr Kronleuchter funkelt, als wäre er ganz neu.

Es gibt im Allgemeinen zwei Möglichkeiten, eine Leuchter-Nassreinigungsmethode und eine Trockenreinigungsmethode zu reinigen. Sie können Ihren Kronleuchter mit der Ihnen vertrauten Methode reinigen. Im Allgemeinen wird die Nassreinigungsmethode für einen opulent gestalteten oder zu hoch platzierten Kronleuchter verwendet. Wenn Sie einen schönen Kristallkronleuchter haben, wenden Sie sich an einen Beleuchtungsexperten oder Elektriker, der Ihnen Tipps zur Reinigung gibt, oder verwenden Sie die Trockenreinigungsmethode.

Pflegehinweise

  • Bevor Sie beginnen, richten Sie eine alternative Beleuchtung in der Nähe ein, da Sie den Kronleuchter ausschalten werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Netzschalter ausschalten.
  • Lege alte Handtücher unter den Kronleuchter, um irgendwelche Tropfen zu fangen, und eine dicke Decke, um herabfallende Kristalle zu fangen.
  • Verwenden Sie eine stabile Leiter, die groß genug ist, um den Kronleuchter leicht erreichen zu können.
  • Beginnen Sie den Reinigungsvorgang erst, wenn die Lampen abgekühlt sind.

Trockene Reinigungsmethode

Wenn Sie Ihren Kronleuchter trocken reinigen möchten, benötigen Sie zwei Tücher, eines zum Reinigen und das andere zum Polieren. Im Allgemeinen werden Mikrofaser-Reinigungstücher für diese Aufgabe bevorzugt, da sie fusselfrei sind und Schmutz besser abwischen als herkömmliche Reinigungstücher. Sie sollten sich von oben nach unten und dann von innen nach außen arbeiten.

Sprühen Sie ausreichend handelsüblichen Glasreiniger wie Windex oder Sprayway auf ein Tuch, um es gründlich feucht zu machen. Wischen Sie jedes Stück Glas oder Kristall damit ab und folgen Sie dem Vorgang mit dem trockenen Tuch, um jedes gereinigte Stück zu polieren. Ersetzen Sie Ihre Tücher, wenn sie schmutzig werden.

Dieser Prozess verhindert, dass Flüssigkeit in die elektrischen Leitungen eindringt und ist auf lange Sicht sicherer, obwohl er zeitaufwendiger ist.

Nassreinigungsmethode

Bevor Sie mit dieser Reinigungsart beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Zwiebeln mit Sandwichbeuteln abdecken und mit Gummibändern sichern.

Sie können entweder ein kommerzielles Kronleuchter-Reinigungsmittel, eine Fensterreinigungslösung verwenden oder sich selbst etwas herstellen, indem Sie etwas Ammoniak zu destilliertem Wasser mischen. Destilliertes Wasser wird gegenüber Leitungswasser bevorzugt, da es keine Rückstände auf Kristallen hinterlässt.

Besprühen Sie die gesamte Leuchte mit der Lösung und benetzen Sie den Kronleuchter von allen Seiten. Vermeiden Sie die Benetzung von Beleuchtungsdrähten und lassen Sie die Kristalle tropfen, damit der Schmutz abrutschen kann. Möglicherweise müssen Sie ein weiches Tuch verwenden, um einige Kristalle einzeln zu polieren, wenn sie zu schmutzig sind. Warten Sie einen oder zwei Tage, bevor Sie Ihren Kronleuchter wieder einschalten.

Dieser Prozess benötigt weniger Zeit als die Trockenreinigung, aber achten Sie sorgfältig auf die Vorkehrungen, um Unfälle zu vermeiden.

Schau das Video: Part 1 - The Wind in the Willows Audiobook by Kenneth Grahame (Chs 01-05)

Lassen Sie Ihren Kommentar