Fiberglas-Isolierung im Dachboden 2 - Installation

Teil 1 dieser dreiteiligen Serie umfasste alle notwendigen Schritte, bevor Sie mit der Installation Ihrer Isolierung beginnen können. Diese Rate deckt die Installation selbst ab.

Bereiten

Langes Arbeiten auf den Knien in einem heißen Dachboden kann sehr ermüdend sein. Planen Sie ein paar Pausen in Ihrer Arbeitszeit ein. Versuchen Sie früh am Morgen zu arbeiten, bevor es zu heiß wird. Sie werden von Kopf bis Fuß in Kleidung und Ausrüstung bedeckt sein. Es kann hilfreich sein, einen Sprühbehälter mit kaltem Wasser in Ihren Werkzeugkasten zu geben, damit Sie sich selbst und Ihre beschlagene Brille besprühen können.

Installieren Sie die Isolierung

Messen Sie mit einem Stahlbandmaß die Länge des Raums. Wenn Sie wissen, wie lange jedes Stück sein muss, schneiden Sie die Fiberglaswatte mit einem sehr scharfen Messer. Schneiden Sie jedes Stück ein oder zwei Zoll länger als benötigt, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Verwenden Sie eine gerade Kante, um einen guten geraden Schnitt über die Glasfaserplatte zu gewährleisten.

Heften Sie das Vlies mit einer Heftpistole an die Sparren oder die Schabebretter, so dass die Papierunterlage als Dampfsperre in das Innere des Raumes zeigt. Verwenden Sie 3/8-Zoll-Heavy-Duty-Heftklammern alle sechs Zoll. Befestigen Sie die Isolierung am Papierflansch, um die Glasfaser nicht zu komprimieren. Stellen Sie sicher, dass der Papierflansch und die Klammern flach auf der Platine aufliegen, um eine ebene Fläche für das Anbringen des fertigen Wandmaterials zu schaffen.

Wo der Abstand der Sparren ungleichmäßig ist, in einem ungeraden Winkel oder nicht Standard, müssen Sie die Isolierung schneiden, um zu passen. Schneiden Sie es ein Zoll breiter als die notwendige Breite und verstauen Sie die Glasfaser, um einen Flansch zum Heften zu schaffen.

Wenn Sie die Isolierung über Drähte, Rohre oder Feuerschutz installieren, schneiden Sie die Matte so zurück, dass sie über das Hindernis passt, und lassen Sie das Papier intakt und die Isolierung unkomprimiert.

Installieren Sie Dampfsperre

Sobald die Isolierung zwischen allen Sparren angebracht ist, befestigen Sie eine Dampfsperre von 6 Mil Polypropylen (ein Tuch des Malers) entlang der Vorderseite der Sparren. Obwohl der Papier- oder Folienrücken der Dämmung eine Dampfsperre ist, wird die hinzugefügt Polypropylen deckt vollständig ab. Dies stellt sicher, dass sich keine Feuchtigkeit in dem Hohlraum ausbildet.

Wenn Sie die Dampfsperre an die Dachsparren heften, ziehen Sie sie so luftdicht wie möglich, aber achten Sie darauf, den Kunststoff nicht unnötig zu durchstoßen, wenn Sie ihn anbringen. Sollte dies der Fall sein, reparieren Sie es mit Klebeband.

Extra Tipp

Essig macht eine effektive Spülung, wenn Sie nach der Arbeit mit Fiberglas baden oder duschen. Es beseitigt fast das Jucken, das von den kleinen Glaspartikeln auf der Haut kommt. Sobald Sie gereinigt sind, schauen Sie sich Teil 3 an!

Schau das Video: Wie dämmt man ein Dach selber? (Anleitung)

Lassen Sie Ihren Kommentar