Baue eine Sonnen Veranda in 14 Schritten

Hinzufügen eines Veranda zu Hause ist nicht so kompliziert wie andere Bauprojekte. Darüber hinaus kann das Hinzufügen einer Sonnenveranda nicht nur den Lebensstil der Familie verbessern, sondern auch den Wert des Hauses erhöhen. Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die folgen und wenn Sie fertig sind - genießen Sie.
Benötigte Werkzeuge und Materialien:
• 2 x 10 Bretter
• Nägel
•Hammer
•Handsäge
• Sperrholzplatten
• Ebenen
• Stud Finder
•Leiter
• Bleistift und Kreide
•Holzkleber
• Dachpappe und Schindeln
•Farbe
• Linoleum oder Teppichboden
• Fensterscreening
• Schweres Tacker
•Schere
Schritt 1 - Befestigen Sie eine Hauptplatine
Beginnen Sie mit einem 2 x 10 Platz auf der Rückseite des Hauses, wo die Sonnenveranda befestigt wird. Verwenden Sie eine Ebene und markieren Sie die Rückwand mit Kreide und hämmern Sie es dann an Ort und Stelle.

Schritt 2 - Fügen Sie Bodenbalken hinzu

Befestigen Sie 2 x 10 Unterzüge an jeder Seite des Hauptbretts, indem Sie eine Perle aus Holzleim an jeder Stelle der Platte ausbringen und sichern Sie diese dann mit diagonal gehämmerten Nägeln.

Schritt 3 - Legen Sie zusätzliche Bodenbalken

Markieren Sie die Stelle für jeden Balken alle 16 Zoll entlang der Platte und hämmern Sie an jeder Markierung eine 2 x 10 mm, die mit Holzleim veredelt wird, um jede Position zu sichern.

Schritt 4 - Fügen Sie ein vorderes Hauptbuch hinzu

Wie oben, legen Sie eine 2 x 10 wie ein vorderes Hauptbuch und Hammer und kleben Sie es an Ort und Stelle. Stellen Sie sicher, dass das vordere Hauptbuch mit jedem Balken alle 16 Zoll eingehämmert wird.
Schritt 5 - Der Boden
Verwenden Sie Sperrholzplatten als Bodenbelag und sichern Sie diese mit Holzschrauben zur besseren Verankerung.
Schritt 6 - Die Wände
Konstruieren Sie die Wandrahmen genau wie den Boden, indem Sie 2 mal 10s zu einem quadratischen Rahmen machen. Machen Sie Markierungen je 16 Zoll entlang der Rahmenbretter und befestigen Sie dann Balken, wo markiert. Mach das dreimal, um alle vier Wände zu vervollständigen.
Schritt 7 - Support hinzufügen
Schneiden Sie mehrere 16-Zoll-Stücke aus den 2 x 10 zu schneiden auf halber Höhe jeden Balken und hämmern Sie diese an Ort und Stelle für zusätzliche Unterstützung.
Schritt 8 - Dach
Nehmen Sie zwei 2 x 10s und schneiden Sie diese diagonal auf jeder Seite und hämmern Sie dann oben an der Vorderwand zu einer Dreiecksform zusammen. Fügen Sie ein weiteres Brett in der Mitte dieses Dreiecks hinzu, um das Dach einzurahmen. Platzieren Sie Balken alle 16 Zoll auf jeder Seite und achten Sie darauf, die Balken so zu neigen, dass sie bündig mit den Wänden abschließen, an denen sie befestigt werden.
Schritt 9 - An das Haus anschließen
Hämmern Sie die Vorderwand und kleben Sie den oberen Dachbalken an das Haus, Hammer die Wandbasis an die Dielen an jedem Bolzen.
Schritt 10 - SeitenwändeLegen Sie beide Seitenwände auf die Dachbalken, und hämmern Sie sie an die Oberseite jedes Wandrahmens. Verwenden Sie einen Bolzenfinder, indem Sie Sperrholzplatten als Dach anbringen, indem Sie sie an jedem Rahmenbolzen befestigen.
Schritt 11 - Schindel das Dach
Beginnend von der Unterseite arbeiten, hämmern Sie die Dachschindeln zu dem Sperrholz, die sich jeweils mindestens zwei Zoll überlappen,
Schritt 12 - Fenster
Nach dem Messen der Fensterscheibe, schneiden Sie es für jeden Rahmenabschnitt der Fensterwand. Heften Sie es mit dem schweren Tacker ein.
Schritt 13 - Ein wenig Farbe
Malen Sie das Innere und Äußere wie gewünscht oder färben Sie das Holz. Stellen Sie sicher, dass Sie an allen Wänden einen wasserdichten Holzversiegler anbringen.
Schritt 14 - Bodenbelag
Installieren Sie entweder Linoleum oder Teppichboden und wählen Sie einige Terrassenmöbel und Ihre bereit zu unterhalten.

Schau das Video: A Show of Scrutiny | Critical Role | Campaign 2, Episode 2

Lassen Sie Ihren Kommentar