Entwerfen Sie ein Gartenzimmer im Freien

Einrichten eines Gartenzimmer im Freien gibt Ihrem Haus einen zusätzlichen Aspekt, der nicht nur Funktionen hinzufügt, sondern auch einen Mehrwert bietet, wenn es Zeit für den Verkauf ist. Es gibt ein paar unterschiedliche Interpretationen darüber, was genau einen Gartenraum ausmacht, aber viele der Empfehlungen für Design bleiben gleich, egal ob Sie einen flachen Raum haben oder einen Teil Ihres Gartens in einen ruhigen, funktionalen Bereich verwandeln.

Schritt 1 - Wählen Sie eine Website

Egal welche Art von Gartenzimmer Sie bauen möchten, die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist, wo Sie es hinstellen. Der Zweck eines Gartenzimmers ist es, Ihre Innen- und Außenräume zu integrieren, so dass die Planung des Standortes von größter Bedeutung ist. Wenn Sie einen geschlossenen Raum bauen, wollen Sie sicher nicht auf eine benachbarte Mauer blicken. Bei einem nicht geschlossenen Raum müssen Sie nicht nur die Ansicht berücksichtigen, sondern auch, ob sie von den Elementen beeinflusst wird. Denken Sie an alle Designmerkmale, die Sie integrieren müssen, um diese Elemente zu bekämpfen, und an alle saisonalen Änderungen, die Sie vornehmen müssen, damit Sie den Gartenraum optimal nutzen können.

Schritt 2 - Überlegen Sie Gebrauch

Denken Sie darüber nach, wie Sie beabsichtigen, den Raum zu nutzen, um Ihnen bei der Auswahl der Materialien zu helfen, die Sie für den Raum benötigen. Wenn es als entspannender Lesebereich genutzt wird, möchten Sie eine beruhigende Atmosphäre mit natürlichen Materialien schaffen. Auf der anderen Seite, wenn Sie viel unterhaltsam sind, möchten Sie vielleicht überlegen, wie Sie Nachbarn stören können, und möchten vielleicht auch ein Outdoor-Waschbecken und Zähler für die Zubereitung von Speisen oder Getränken zu integrieren. Die Verwendung von natürlichen Materialien ist nicht nur umweltfreundlich, sondern trägt auch dazu bei, das Raumgefühl im Freien zu maximieren, so dass dieser Teil Ihres Gartens sich wie eine Erweiterung Ihres Hauses anfühlt.

Schritt 3 - Bau

Bevor Sie mit dem Bau Ihres Gartenzimmers beginnen, prüfen Sie Ihre Bauvorschriften bei Ihrer örtlichen Behörde. Es macht keinen Sinn, in einen perfekten Raum zu investieren, nur um zu finden, dass man es abreißen muss, weil es illegal ist. Stellen Sie bei der Installation von Strom und Wasser in einem Gartenraum im Freien sicher, dass sie ausreichend vor den natürlichen Elementen geschützt sind, um keine elektrische Gefahr zu verursachen.

Schritt 4 - Dekoration

Die Dekoration Ihres Zimmers hängt von Ihrem persönlichen Geschmack und davon ab, wie Sie den Raum nutzen möchten. Es gibt viele Optionen. Heute gibt es stilvolle Allwettermöbel, die in vielen Haus- und Gartengeschäften erhältlich sind. Die Möbel ersetzen die alten, unbequemen Plastikmöbel der Vergangenheit.

Eine Hängematte kann auch eine bequeme, entspannende Option sein und kann leicht aufbewahrt werden, wenn sie nicht benutzt wird. Verwenden Sie Pflanzen und Blumen, um das Beste aus der Umgebung zu machen und dem Raum einen natürlichen Duft zu verleihen. Berücksichtigen Sie bei der Anbringung Ihrer Möbel die Zugänge und wie sich Personen im Raum bewegen. Es macht keinen Sinn, einen schönen entspannenden Stuhl in einer Position zu platzieren, die bedeutet, dass Sie gestört werden, wenn jemand anderes den Raum betritt.

Schau das Video: Auffahrt garten design ideen

Lassen Sie Ihren Kommentar