Wie einbruchssicher sind Fiberglastüren?

Die Leute sind manchmal nervös beim Installieren Fiberglas-Türenweil sie Angst haben, dass Eindringlinge leicht durch die Tür brechen können und dass Glasfasern nicht so sicher sind wie Holz- oder Stahltüren. Wie jedoch jeder Polizist bestätigen wird, werden die meisten Einbrecher den Türpfosten zwingen, anstatt zu versuchen, die Tür selbst zu durchbrechen.

Fiberglas-Türen und Einbrecher

Fiberglas kann sogar eine Schutzschicht gegen Eindringlinge bieten, da sie mit Doppelglas oder Dreifachglas ausgestattet werden können, das nicht zerbricht, wenn ein Eindringling versucht, es zu brechen. Fiberglas ist auch nicht nur geschichtetes Glas; Sie haben eine Schicht aus fester Isolierung zwischen den Glasplatten, was bedeutet, dass sie dicker sein können als die durchschnittliche Tür. Die meisten Fiberglas-Türen werden auch mit einem 12-Zoll-Schlossblock geliefert, wodurch eine weitere Sicherheitsschicht hinzugefügt wird.

Fiberglas-Türen und Sicherheit

Einbrecher versuchen oft, Schlösser zu knacken oder Fenster in der Nähe des Schlosses zu durchbrechen. Daher ist es wichtig, dass Ihre Tür mit Sicherheitseinrichtungen wie einer soliden Veranda, ohne Glas und einem sicheren Yale-Schloss ausgestattet ist. Die meisten Fiberglas-Türen sind so gestaltet, dass sie wie Türen aus Holz oder Stahl aussehen, sodass Eindringlinge nicht wissen, dass die Tür aus Fiberglas besteht. Diese Türen sind stark, und solange die Schlösser sicher sind, sind Sie vollkommen sicher.

Lassen Sie Ihren Kommentar