Neuer Hausbesitzer? Beginnen Sie Ihre DIY Reise hier

Ein neuer Hausbesitzer ist entmutigend. Es gibt viele Dinge zu prüfen und zu tun, bevor dieses Haus kann einziehen bereit und sicher Gastgeber Sie und Ihre Lieben. Dieser Artikel erklärt einige der ersten Schritte, die unternommen werden sollten, um eine sichere und kostengünstige Heimkehr zu gewährleisten, bevor die umherfahrenden Lastwagen ankommen.

1. Ändern Sie die Sperren

Es mag lustig erscheinen, die Schlösser zu wechseln, wenn man in einem leeren Haus steht, aber die Experten sind sich einig, dass dies das allererste ist, was man tun sollte, wenn man erst einmal ein Haus erworben hat. Im Allgemeinen weiß niemand, wie lange eine Reihe von Schlüsseln und Schlössern verwendet wurde. Sobald ein Haus legal den Besitzer gewechselt hat, ist es normalerweise öffentlich bekannt, ob in einer Zeitung oder online oder einfach durch Mundpropaganda in der Stadt. Selbst wenn keine böswillige Absicht vorliegt, kann jeder mit dem richtigen Schlüssel Ihr neues Zuhause betreten, manche sogar ohne das neue Eigentum. Daher ist es für neue Hausbesitzer unbedingt erforderlich, die Schlösser, Schlüssel und Riegel so schnell wie möglich zu wechseln.

2. Überprüfen Sie die Installation

Bevor irgendwelche Verträge unterzeichnet werden, geht ein Hausinspektor normalerweise durch ein Haus und überprüft alle Rohre und Klempner für Sicherheit und Funktionalität. Die Wahrheit ist jedoch, dass sie nicht alles sehen können. Die zweite Sache, die man tun sollte, wenn man in ein neues Zuhause zieht, ist, eine eigene sekundäre Inspektion des Wasserleitungssystems eines Hauses durchzuführen. Nun, ich weiß, dass Sie vielleicht denken, dass Sie nicht genug Wissen über Rohrleitungen haben, um zu wissen, wonach Sie suchen sollten, aber Ihre Inspektion muss nicht zu technisch sein. Führen Sie einen kurzen Überblick mit einer Taschenlampe und achten Sie besonders auf Waschbecken. Ihre zusätzlichen Anstrengungen werden es wert sein, sollten Sie unvorhergesehene Zeitverluste feststellen, um sie zu stoppen, bevor ein Schaden entsteht.

3. Wasche und säubere alles

Als meine Schwester in ihr neu erworbenes Haus zog, roch es furchtbar nach Zigarettenrauch. Nachdem wir viel geforscht hatten, lernten wir, dass wir zwei Möglichkeiten hatten: entweder das ganze Haus neu streichen oder jeden Zentimeter davon waschen. Da die Wände und Decken kürzlich gestrichen wurden, haben wir uns entschieden, den Innenraum mit einer speziellen Essig- und Heißwasserlösung abzubürsten. Aber selbst wenn Ihr neues Zuhause nach Rosen riecht, würde ich immer empfehlen, es vor dem Einzug gründlich zu waschen, einschließlich der Wände, Decken, Böden und in den Schubladen und Schränken.

4. Kreatur Komfort

Der Tag, an dem Sie in Ihr neues Haus ziehen, wird stressig sein. Haben Sie das Wesentliche der Bequemlichkeit an Ihren Fingern, so wird der Tag viel ruhiger auf Ihren Nerven gehen. In dieser Hinsicht empfehlen einige, eine tatsächliche "Komfort-Box" mit Pyjamas, Decken und Kissen, Snacks, Geräte-Ladegeräten und Toilettenartikeln für Ihre erste Nacht in Ihrem neuen Zuhause zu schaffen. Vielleicht zeige ich mein Alter, aber ich brauche Wi-Fi an einem Ort, an dem ich mich wirklich zuhause fühle. Zum Glück kann dies auch in den Tagen vor Ihrem Umzug getan werden.

5. Installieren Sie Sicherheitsmaßnahmen

Können Sie glauben, dass einige Häuser immer noch keine geeigneten elektronischen Sicherheitsvorrichtungen haben? Bevor Sie in ein neues Haus ziehen, machen Sie einen Spaziergang durch jeden Raum und suchen Sie nach Rauchdetektoren und Kohlenmonoxiddetektoren. Bei einem neu erworbenen Haus wissen Sie wahrscheinlich nicht, wie alt sie sind, wie gut sie funktionieren oder ob sie ordnungsgemäß installiert sind. Doch durch sorgfältige Inspektion dieser Sicherheitsvorrichtungen wird Ihr Umzugstag genauso sicher wie erfreulich.

Schau das Video: How to remove and replace a dishwasher -or- Installing a Bosch 500 dishwasher

Lassen Sie Ihren Kommentar