Fügen Sie einen Badezimmer-Abluftventilator in die Wand ein

EIN Badezimmerabzugsventilator ist eine virtuelle Notwendigkeit, in einem Badezimmer zu installieren. Es entfernt alle Arten von unerwünschten Gerüchen und Gerüchen aus dem Badezimmer. Darüber hinaus beseitigt es Feuchtigkeit, was wiederum zur Beseitigung von Schimmelpilzen und Schimmelpilzen führt, die bewirken würden, dass sich die Farbe an den Wänden ablöst. Badtüren und -schränke werden ebenfalls vor einer solchen Schimmelbildung geschützt. Die Installation eines Badezimmer-Abluftventilators ist eine Aufgabe, die Sie selbst erledigen können und nur wenige Stunden Ihrer Zeit benötigen. Folgen Sie den unten beschriebenen Schritten, um einen Badabzugsventilator in die Wand einzufügen.

Schritt 1 - Schalten Sie den Strom aus

Der erste Schritt ist, den Strom des Badezimmers von der Unterbrecherkasten abzustellen. Dies ist wichtig, um einen Schock zu vermeiden.

Schritt 2 - Trace Position von Lüfter und Cut-Out-Loch

Bevor Sie irgendwelche der beschriebenen Schritte ausführen, verwenden Sie am besten Gummihandschuhe und Schutzbrillen, insbesondere wenn Sie Geräte wie Bohrer verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Badezimmerboden vollständig abgetrocknet ist und kein Wasser darauf verschüttet ist, um Stöße zu vermeiden. Wählen Sie zunächst den genauen Bereich aus, in dem der Abluftventilator installiert werden soll. Heben Sie das Gehäuse des Lüfters auf und zeichnen Sie mit dem inneren Teil die Kanten mit einer Markierung an die Wand. Bohren Sie nun mit der Bohrmaschine Löcher in die Innenwand an den vier Ecken der Pausierung. Setzen Sie nun die Säge in eines der Löcher und beginnen Sie von Loch zu Loch zu schneiden, bis ein ganzer Abschnitt der Innenwand ausgeschnitten ist. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die genauen Positionen anderer Drähte und Rohre in der Wand kennen und diese nicht durchschneiden.

Schritt 3 - Schablone und Schrauben einbringen

Befolgen Sie genau den gleichen Vorgang wie oben, um eine Vorlage für die Außenwand auf einem Stück Karton zu erstellen. Diese Schablone wird gegen das Gehäuse des eigentlichen Abluftventilators aufgereiht. Bohren Sie erneut Löcher, damit der Abluftventilator leicht an der Wand befestigt werden kann. Montieren Sie dann den Abluftventilator in die Öffnung und bestimmen Sie die Position der Schrauben am Gehäuse des Abluftventilators mit dem Eispickel. Stellen Sie sicher, dass es die Außenwand erreicht und eine markante Markierung darauf hinterlässt, damit der Ventilator richtig an der Wand ausgerichtet werden kann.

Schritt 4 - Befestigen Sie den Lüfter an der Wand

Bohren Sie Löcher, in denen sich die Schrauben im Abluftventilator befinden, und stellen Sie mit einem Schraubenzieher sicher, dass die Schrauben fest in der Wand sitzen. Um sicherzustellen, dass der Strom vollständig abgeschaltet ist, stecken Sie das schwarze Kabel des Auspuffs in den Spannungsprüfer, um es zu überprüfen.

Schritt 5 - Schließen Sie den Ventilator an den Stromanschluss an

Wenn sichergestellt ist, dass kein Strom fließt, führen Sie den Draht des Abluftventilators durch die Wand und stellen Sie sicher, dass er lang genug ist, um den Schalter zu erreichen. Passen Sie als nächstes die Farben der Kabel des Auspuffs an die Hauptschaltung an und verbinden Sie diese miteinander. Wenn sie mit einem Schraubendreher fest verbunden sind, schalten Sie die Stromversorgung wieder ein. Inzwischen sollte der Ventilator richtig installiert sein und bereit sein, Ihnen ein gut belüftetes Badezimmer zu bieten.

Schau das Video: Schimmel entfernen

Lassen Sie Ihren Kommentar