5 Tipps zum Reinigen Ihrer Glas-Kamin-Türen

Ein Kamin kann durch Hinzufügen viel eleganter und klassischer aussehen Glaskamin Türen. Eine Glaskamintür hilft Ihnen, Ihre Heizkosten zu reduzieren, Ihren Kamin effizienter zu machen und dem Raum einen gewissen Charme zu verleihen. Wenn Sie gerne das Feuer sehen, während es brennt, müssen Sie sicherstellen, dass die Glaskamin-Türen regelmäßig gereinigt werden, um die Ansammlung von Ruß auf dem Glas zu verhindern.

1. Schalten Sie die Kamingaszufuhr aus

Stellen Sie sicher, dass Sie den Prozess starten, indem Sie die Kamingaszufuhr schließen. Dies ist ein Standardverfahren, dem Sie bei jeder Arbeit mit dem Kamin folgen sollten.

2. Machen Sie Ihre eigene Reinigungslösung

Anstatt eine teure Reinigungslösung aus dem Geschäft zu kaufen, machen Sie einfach eine einfache aber effektive zu Hause. Sie haben zwei Möglichkeiten. Man mischt eine 1/2 Tasse weißen Essig und 1 1/2 Esslöffel Ammoniak und fügt es zu genügend kaltem Wasser, um eine Sprühflasche zu füllen. Die andere Mischung wird durch Mischen von gleichen Teilen Essig und Wasser zu einer Sprühflasche hergestellt.

3. Entfernen Sie das Glas

Das nächste, was Sie tun müssen, ist das Glas zu entfernen. Beachten Sie, dass dies nicht bei jeder Art von Glaskamin möglich ist. Überprüfen Sie daher zuerst, ob das Glas abnehmbar ist. Wenn der Kamin eine Kurbel hat, benutzen Sie diese, um die Türen zu öffnen. Wenn das Kaminglas durch Clips gehalten wird, entfernen Sie diese und schieben Sie das Glas heraus. Wenn das Glas dauerhaft am Rahmen befestigt ist, entfernen Sie es nicht und bitten Sie stattdessen einen Fachmann, das Glas für Sie zu reinigen.

4. Verwenden Sie den korrekten Reinigungsprozess

Legen Sie ein Bündel Zeitungen unter die offenen Türen, um die Flüssigkeit aus der Reinigungslösung aufzufangen. Dadurch wird eine Beschädigung des Teppichbodens oder Teppichbodens verhindert.

Schütteln Sie die Flasche mit der Reinigungslösung und sprühen Sie die Lösung auf die Türen. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf der gesamten Fläche bekommen. Lassen Sie es für 5 bis 10 Minuten stehen, damit die Lösung wirksam wird. Nach dieser Zeit verwenden Sie einen Nylonwäscher, um die stärker verschmutzten Bereiche zu schrubben. Sprühen Sie die Türen ein zweites Mal und bedecken Sie den Bereich erneut. Als nächstes sprühen Sie klares Wasser auf die Türen und säubern Sie den weichen Lappen.

5. Get White Residue

Es gibt zwei Dinge, die Sie über die weißen Rückstände tun können, die sich auf dem Kaminglas bilden können. In einem letzten Schritt sprüht man weißen Essig auf die Glastüren und entfernt sie mit Zeitungen, um Streifen zu entfernen. Die zweite nutzt flüssige Goo Gone.

Diese 5 Tipps helfen Ihnen, Ihren Kamin für viele Jahre zu genießen und von der Optik der Glaskamin-Türen zu profitieren.

Schau das Video: Austausch der Kaminscheibe

Lassen Sie Ihren Kommentar